Autor Thema: Zwiebelpflanzen im Jahresverlauf  (Gelesen 2769 mal)

Jörg Thiele

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 66
  • Sachsen - Dresden/Stadtteil Leutewitz ca. 130m ü.N
Re: Zwiebelpflanzen im Jahresverlauf
« Antwort #45 am: 17. Februar 2019, 15:00:15 »
Da nun in Dresden der Frühling angekommen zu sein scheint, blühen die Winterlinge, Schneeglöckchen und Krokusse sehr schön.

Jörg

wallu

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 211
Re: Zwiebelpflanzen im Jahresverlauf
« Antwort #46 am: 25. Februar 2019, 17:11:18 »
Heute war mal richtig Sonne!

Und heute erst! Tiefblauer Himmel bei bis zu 14°C - ein Tag wie aus einer anderen Welt  :). Auch hier rollt jetzt die erste von drei Krokuswellen durch den Garten.

Der gleiche Beetausschnitt heute, 11 Tage später  :): Die erste Krokuswelle ist durch (Elfenkrokusse), jetzt kommt die zweite Welle (eine sehr vermehrungsfreudige dunkellila Sorte (Ruby Giant?)). Ist in Natura deutlich dunkler lila als auf dem Bild.
« Letzte Änderung: 25. Februar 2019, 17:14:17 von wallu »
Viele Grüße aus der Rureifel

wallu

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 211
Re: Zwiebelpflanzen im Jahresverlauf
« Antwort #47 am: 25. Februar 2019, 17:13:06 »
In den nordseitigen Beeten herrschen aber immer noch die Elfenkrokusse vor :).
Viele Grüße aus der Rureifel

wallu

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 211
Re: Zwiebelpflanzen im Jahresverlauf
« Antwort #48 am: 25. Februar 2019, 17:15:58 »
Auch Scilla mischtschenkoana blüht bei diesem herrlichen Wetter buchstäblich auf  ;D.
Viele Grüße aus der Rureifel

Sabine Nittritz

  • FG-Leiter
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 215
  • östl. Schles-Holst. 33 m ü NN WHZ 7 b
Re: Zwiebelpflanzen im Jahresverlauf
« Antwort #49 am: 26. Februar 2019, 19:50:25 »
Ein paar Bilder von vorgestern.
Das schönste an der Gartenarbeit ist, dass man sie so lange hinausschieben kann, bis sie keinen Sinn mehr macht.

Christoph Rohlfs

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1188
  • Bonn 8a 140m ü NN
    • Der Steingärtner
Re: Zwiebelpflanzen im Jahresverlauf
« Antwort #50 am: 26. Februar 2019, 20:15:58 »
Olsynium kenne ich eigentlich nur aus Patagonien, aber O. douglasii ist die einzige Art aus dem Westen Nordamerikas. Erstaunlich ist die Größe der Blüte, die bei mir zum ersten Mal erscheint.

Christoph Rohlfs

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1188
  • Bonn 8a 140m ü NN
    • Der Steingärtner
Re: Zwiebelpflanzen im Jahresverlauf
« Antwort #51 am: 07. M?RZ 2019, 21:07:13 »
Ipheion Uniflorum `Jessie´hat eine besonders schöne Farbe.

Zaubercrocus

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 138
Re: Zwiebelpflanzen im Jahresverlauf
« Antwort #52 am: 14. April 2019, 11:21:08 »
Nichts seltenes aber schön, Muscari.
Grüße
Zaubercrocus

Petra Vogt-Werner

  • RG-Leiter
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 695
  • Regensburg, BY, 363m üNN, WHZ 7a
    • Link zu meinem Garten
Re: Zwiebelpflanzen im Jahresverlauf
« Antwort #53 am: 14. April 2019, 18:44:31 »
Schönes Bild, Zaubercrocus! Das sind aber schon besondere Muscari :D!
Liebe Grüße
Petra

Ommertalhof

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 231
  • Lindlar , Bergisches Land , Zone 7b 200müM.
    • Ommertalhof@gmx.de
Re: Zwiebelpflanzen im Jahresverlauf
« Antwort #54 am: 15. April 2019, 09:35:12 »
Hallo zusammen , letzten Herbst haben wir , nach 14 Jahren mal wieder Iris bucharica gepflanzt.
Das Ergebnis kann sich sehen lassen  ;D

Ommertalhof

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 231
  • Lindlar , Bergisches Land , Zone 7b 200müM.
    • Ommertalhof@gmx.de
Re: Zwiebelpflanzen im Jahresverlauf
« Antwort #55 am: 15. April 2019, 16:32:56 »
Hallo zusammen , ich hab´s eigentlich gar nicht mit Tulpen , ausser ein paar Wildformen .
Allerdings Tulipa clusiana , mit ihren Porzellanblüten hat eine der schönsten Blüten zur Zeit . ;)

Jörg

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 101
    • Unser Garten
Re: Zwiebelpflanzen im Jahresverlauf
« Antwort #56 am: 15. April 2019, 19:07:11 »
Die sind doch wunderschön.
Bei uns kommen gerade ein paar Tarda-Tulpen (Tulipa tarda)

Ein gestylter Garten kommt mir vor wie eine Besserungsanstalt für die Natur

Wer Schreibfehler findet darf sie behalten

ralf neugebauer

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2189
  • Berlin Z 7a 47m üNN
Re: Zwiebelpflanzen im Jahresverlauf
« Antwort #57 am: 15. April 2019, 20:08:58 »
Nichts seltenes aber es steht schon extrem lange bei mir im Garten.

Muscari Early Giant

 



Sylvia / Lilafee

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 127
  • Hannover
Re: Zwiebelpflanzen im Jahresverlauf
« Antwort #58 am: 15. April 2019, 21:44:24 »
Heute im Berggarten Hannover fotografiert
Selbstgespräche sind kein Grund zur Sorge. Ernst wird's, wenn man dabei was Neues erfährt.

Zaubercrocus

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 138
Re: Zwiebelpflanzen im Jahresverlauf
« Antwort #59 am: 18. April 2019, 11:40:58 »
Das sind ja Farbexplosionen im Berggarten. :)
Grüße
Zaubercrocus