GDS-Forum

Kategorie => Stauden => Blumenzwiebeln und Rhizome => Thema gestartet von: Christoph Rohlfs am 17. Juli 2017, 21:05:42

Titel: Cyclamen
Beitrag von: Christoph Rohlfs am 17. Juli 2017, 21:05:42
Nachdem Cyclamen repandum im Mai verblüht war, gab es eine Blühpause, die seit heute zu Ende ist. C. purpurascens zeigt die erste Blüte.
Mit dieser Art habe ich etwas Probleme: sie geht zwar nicht ein, vermehrt sich aber auch kaum. Warum, weiss ich nicht.
Titel: Re: Cyclamen
Beitrag von: Petra Vogt-Werner am 19. Juli 2017, 17:02:13
Hier gedeiht C. purpurascens gut, blüht schon seit Wochen üppig. Vielleicht braucht es ja ein bisschen raues Oberpfalzklima ;).
Titel: Re: Cyclamen
Beitrag von: Sabine Baumann am 28. Juli 2017, 01:01:22
Bei mir ist es eher nicht rau und es wächst trotzdem gut!  ;D
Titel: Re: Cyclamen
Beitrag von: Christoph Rohlfs am 23. August 2017, 21:22:06
Cyclamen hederifolium ist die ideale Pflanze unter Büschen, die den Boden im Sommer austrocknen lassen. Hier stehen sie unter Lorbeer und Flieder.
Titel: Re: Cyclamen
Beitrag von: Rainer Reisefüchsle am 24. August 2017, 06:31:32
Hallo Christoph,
dein Foto von C. purpurascens öffnet sich beim Anklicken in einem extra Fenster, während das Foto von C. hederifolium sich auf der gleichen Seite öffnet.
Weißt du warum?
Titel: Re: Cyclamen
Beitrag von: Christoph Rohlfs am 24. August 2017, 18:39:58
Das habe ich mich auch schon gefragt. Ich jedenfalls behandle alle Bilder gleich, aber in der Forumsoftware stecken noch einige Rätsel, z.B. die nur auf gut Glück funktionierende Suchfunktion.
Titel: Re: Cyclamen
Beitrag von: Christoph Rohlfs am 26. August 2017, 09:25:10
Nach Cyclamen purpurascens und C. hederifolium kommen jetzt C. graecum und C. africanum. Letzteres ist nicht winterhart. C. graecum angeblich auch nicht. Ich habe aber 2 Exemplare seit über 20 Jahren im Steingarten nahe an der Südwand des Hauses. Die im Topf gehaltenen Pflanzen blühen allerdings besser.
Titel: Re: Cyclamen
Beitrag von: cypripedium am 31. August 2017, 15:29:19
Dies Cyclamen habe ich als C.mirabile gekauft.Das kann aber nicht sein,die Blüte sieht ganz anders aus.Es hat eine feine grün-rosane Blattzeichnung.Weiß jemand,um welches es sich wohl handeln könnte?Ist die Blütenfarbe eine ganz normale Farbnuance?
Meine Literatur gibt dazu nichts her. Gruß Christoph
Titel: Re: Cyclamen
Beitrag von: Christoph Rohlfs am 31. August 2017, 21:05:12
Ich glaube, dass es doch ein Cyclamen mirabile ist. Die pinke Zeichnung der jungen Blätter ist charakteristisch. Sie wird später silbern. Die Blütenblätter sind besonders zur Spitze hin leicht gezähnt und an der Basis ist ein oder 2 magentafarbener Fleck. Bei den ähnlichen C. intaminatum und C. cilicium sieht das anders aus. C. intaminatum hat keinen Basalfleck und meist aber nicht immer glattrandige Blütenblätter, C. cilicium hat zwar abgesehen von der forma alba  einen Basalfleck, aber immer glattrandige Blütenblätter
Grundsätzlich ist die Blattzeichnng bei fast allen Cyclamen extrem variabel. Auch die Blütenfarbe kann zwischen rein weiß und kräftig rosa variieren.
Titel: Re: Cyclamen
Beitrag von: Sabine Baumann am 01. September 2017, 23:02:55
Ich tippe auch auf C. mirabile. Die rosa Zeichnung kommt auch bei C. intaminatum vor, dieses hat aber nie dunkle Basalflecke. C. cilicium ist auch ähnlich, hat in der rosa Form immer dunkle Flecken, aber nie rosa überhauchte Blätter.
Titel: Re: Cyclamen
Beitrag von: cypripedium am 02. September 2017, 11:57:31
hmm,ich will nicht widersprechen,ich kenne mich hier zu wenig aus,schon gar mit Details. Mir war nur aufgefallen,daß auf Fotos im Netz die Blüten häufig strack aufwärts,kerzengerade standen und viel weisser erschienen. Die Blattzeichnung hingegen habe ich auch, wie bei meiner,mehrfach gefunden. Gruß Christoph
Titel: Re: Cyclamen
Beitrag von: Christoph Rohlfs am 04. September 2017, 20:55:35
Eng verwandt mit C. mirabile ist C. cilicium , das jetzt bei mir anfängt zu blühen.
Titel: Re: Cyclamen
Beitrag von: ralf neugebauer am 04. September 2017, 23:31:23
Hier gedeiht C.  hederifolium + C. hederifolium f. albiflorum ganz gut . ;).
Titel: Re: Cyclamen
Beitrag von: Sabine Nittritz am 06. September 2017, 17:17:07
Ein kleines Bilderrätsel:

welche Cyclamen sind das ?
Titel: Re: Cyclamen
Beitrag von: cypripedium am 06. September 2017, 17:23:09
naheliegend wäre C.coum.Ist es aber nicht?Oder?Gruß Christoph
Titel: Re: Cyclamen
Beitrag von: Sabine Nittritz am 06. September 2017, 17:41:34
Ich habe neulich selbst davor gestanden und überlegt, was das für C. sind.  ;D

Und dann - beim 2. Mal Hinschauen - das sind C. hederifolium, die zwischen Asarum aufgehen.
Titel: Re: Cyclamen
Beitrag von: cypripedium am 06. September 2017, 18:28:53
hmm,ja,wenn man ganz genau hinsieht,dann sieht man tatsächlich einzelna hederifolium.Nettes Rätsel!!Gruß Christoph
Titel: Re: Cyclamen
Beitrag von: cypripedium am 12. September 2017, 09:04:39
Da war ich doch heute morgen echt überrascht - Cyclamen persicum hat sich zurückgemeldet.Ich hatte sie im Frühjahr nach dem Laubfall in ein Regal gestellt und vergessen.Beim kramen heute habe ich sie 'wiedergefunden'.Gruß Christoph
Titel: Re: Cyclamen
Beitrag von: Pyxidanthera † am 30. September 2017, 21:57:36
Bei diesem Cyclamen hederifolium sind die Blätter fast so weiß wie die Blüte.
Titel: Re: Cyclamen
Beitrag von: Christoph Rohlfs am 01. Oktober 2017, 22:02:42
Cyclamen cyprium hat kleine, aber recht schöne Blüten und wächst und blüht recht zuverlässig. Frost hält es nur ganz wenig aus. Deshalb auf jeden Fall im Kalthaus kultivieren.
Titel: Re: Cyclamen
Beitrag von: Christoph Rohlfs am 13. Oktober 2017, 21:07:46
Dieses Cyclamen hederifolium habe ich aus Samen gezogen, den ich aus Griechenland von der Halbinsel Mani aus der Viros-Schlucht mitgebracht habe. Es weicht im Habitus deutlich von den anderen C. hederifolium ab, obwohl bei deren Blättern ja tausend Variationen möglich sind. Es blüht auch erst jetzt, wo alle anderen verblüht sind.
Titel: Re: Cyclamen
Beitrag von: cypripedium am 04. Dezember 2017, 13:27:18
Das fand ich heute im Gewächshaus vor - Cyclamen persicum.Es sind die,die sich im September zurückgemeldet hatten.GrußChristoph
Titel: Re: Cyclamen
Beitrag von: Hortulus am 05. Dezember 2017, 11:30:17
Sehr schöne Exemplare Cypripedium   :D
Titel: Re: Cyclamen
Beitrag von: Edi am 16. Dezember 2017, 17:09:41
Das fand ich heute im Gewächshaus vor - Cyclamen persicum.Es sind die,die sich im September zurückgemeldet hatten.GrußChristoph

Tolles Schatzkisterl!

Ein Stück Toskana, zum Teil waren die Cyclamen so dicht, wie hier im Norden Gänseblümchen:

(http://up.picr.de/31252148mp.jpg)
Titel: Re: Cyclamen
Beitrag von: Pyxidanthera † am 21. Dezember 2017, 21:18:08
Bei mir scheint eine Cyclamen-Invasion im Gange zu sein  ;)

An manchen Stellen sieht es noch beängstigender aus.  8) ;D 8)
Titel: Re: Cyclamen
Beitrag von: Hortulus am 21. Dezember 2017, 23:47:09
Invasive Scheisserchen aber liarb.  :)
Titel: Re: Cyclamen
Beitrag von: Christoph Rohlfs am 30. Dezember 2017, 14:42:06
Das neue Cyclamen-Buch von Ottmar Funk  ist vor ein paar Wochen in der GdS-Schriftenreihe erschienen und kann dort bestellt werden. Ich habe es durchgearbeitet und bin begeistert. Es ist eine umfassende Beschreibung der Gattung mit allen Neuerungen der Nomenklatur und guten Kulturempfehlungen. Lediglich die Druckqualität der Fotos lässt etwas zu wünschen übrig.Trotzdem für alle Cyclamen-Liebhaber empfehlenswert.
Titel: Re: Cyclamen
Beitrag von: Pyxidanthera † am 30. Dezember 2017, 15:30:45
Christoph, vielleicht solltest Du Deine Empfehlung auch hier unterbringen. Bücher (http://gdsforum.gds-staudenfreunde.de/index.php?board=103.0)

Titel: Re: Cyclamen
Beitrag von: Pyxidanthera † am 30. Dezember 2017, 15:34:58
Die Ankündigung von Folko hat Heinz auch irgendwohin geschoben.

Finde nur nicht wohin  :o ;D 8)
Titel: Re: Cyclamen
Beitrag von: ralf neugebauer am 30. Dezember 2017, 18:40:16
Findet sich hier :

Gärtnereien,Bücher, Einkaufsquellen 
Titel: Re: Cyclamen
Beitrag von: Christoph Rohlfs am 31. Dezember 2017, 08:16:22
Christoph, vielleicht solltest Du Deine Empfehlung auch hier unterbringen. Bücher (http://gdsforum.gds-staudenfreunde.de/index.php?board=103.0)


Danke für den Tip. Ich hatte in der Übersicht lange nach einem passenden thread gesucht, aber "Bücher" übersehen.
Titel: Re: Cyclamen
Beitrag von: Anita Boehmer am 06. Januar 2018, 10:11:32
Dies Cyclamen habe ich als C.mirabile gekauft.Das kann aber nicht sein,die Blüte sieht ganz anders aus.Es hat eine feine grün-rosane Blattzeichnung.Weiß jemand,um welches es sich wohl handeln könnte?Ist die Blütenfarbe eine ganz normale Farbnuance?
Meine Literatur gibt dazu nichts her. Gruß Christoph
Hallo Christoph, ich suche eine Gärtnerei, die C. mirabile anbietet. Gleichzeitig die Frage an Dich: Wie lange dauert es bei Cyclamen von der Aussaat bis zum blühfähigem Exemplar?
Grüße aus Kiel
Titel: Re: Cyclamen
Beitrag von: ralf neugebauer am 06. Januar 2018, 16:37:06
Dies Cyclamen habe ich als C.mirabile gekauft.Das kann aber nicht sein,die Blüte sieht ganz anders aus.Es hat eine feine grün-rosane Blattzeichnung.Weiß jemand,um welches es sich wohl handeln könnte?Ist die Blütenfarbe eine ganz normale Farbnuance?
Meine Literatur gibt dazu nichts her. Gruß Christoph
Hallo Christoph, ich suche eine Gärtnerei, die C. mirabile anbietet. 
Grüße aus Kiel
Anita,
meine ist von O.Funk .
Titel: Re: Cyclamen
Beitrag von: cypripedium am 07. Januar 2018, 09:52:54
Renate Brinkers hat sie auch.
Titel: Re: Cyclamen
Beitrag von: Anita Boehmer am 07. Januar 2018, 11:38:30
Renate Brinkers hat sie auch.
Vielen Dank für den Tipp. Die Gärtnerei kannte ich  noch nicht. Habe soeben bestellt.
Titel: Re: Cyclamen
Beitrag von: ralf neugebauer am 14. Januar 2018, 16:15:00
C. mirabile breitet sich langsam aus. Gekauft bei O.Funk . Auch die anderen C, coum  + C.hedis wachsen langsam zu Horsten heran.
Titel: Re: Cyclamen
Beitrag von: Edi am 25. Januar 2018, 18:00:26
Das muss wohl ein erstblühender Sämling vom einfarbig dunkelgrünen Cyclamen in der Nähe sein:

(http://up.picr.de/31633224ku.jpg)

Am weitesten ausgetrieben:

(http://up.picr.de/31633250pu.jpg)
Titel: Re: Cyclamen
Beitrag von: Edi am 25. Januar 2018, 18:05:18
C. mirabile breitet sich langsam aus. Gekauft bei O.Funk . Auch die anderen C, coum  + C.hedis wachsen langsam zu Horsten heran.

C. mirabile ist sehr ansprechend, gedeiht gut bei dir.  Toll! :)
Ist nun ausgesät, nachdem der erste Versuch wegen einer miterworbenen Dickmaulrüsslerlarve misslungen ist.
Titel: Re: Cyclamen
Beitrag von: Anita Boehmer am 07. Februar 2018, 17:40:37
Meine drei Neuankömmlinge:
(http://666kb.com/i/dqseolc1kenc0wg5a.jpg)
Cyclamen coum `Tilebarn Graham´

(http://666kb.com/i/dqseq5tm09evrawfy.jpg)
Cyclamen mirabile `Tilebarn Jan´

(http://666kb.com/i/dqser881keudrl4n2.jpg)
Cyclamen coum `Tilebarn Fenella´

Weitere Samen sind ausgesät. Ich warte mit Spannung auf erste Sämlinge.
Titel: Re: Cyclamen
Beitrag von: Christoph Rohlfs am 27. Februar 2018, 10:47:23
Bei diesem Wetter liegt Cyclamen coum platt auf dem Boden, aber im Kalthaus steht C. persicum (Naturform aus Cypern) in voller Blüte. Diese Knolle ist 28 Jahre alt (Durchmesser etwa 25cm). Vor Jahren hat sie einen Kunststofftopf gesprengt.
Titel: Re: Cyclamen
Beitrag von: Christoph Rohlfs am 27. Februar 2018, 14:41:40
Heute öffnete Cyclamen repandum die erste Blüte. die gehört bei mir nicht gerade zu den Wucherern, aber sie geht auch nicht ein.
Cyclamen pseudoibericum blüht schon seit Dezember. Ich halte sie im Topf, obwohl es auch im Freiland geht.
Titel: Re: Cyclamen
Beitrag von: Uli Lessnow am 06. M?RZ 2018, 17:55:46
In diesem Jahr habe ich es endlich geschafft, dass Cyclamen parviflorum blüht. Es hat lange gedauert, deshalb ist natürlich die Freude groß. Mal sehen, ob auch Samen gebildet werden.
Titel: Re: Cyclamen
Beitrag von: Uli Lessnow am 13. M?RZ 2018, 14:00:49
Aussaat von Cyclamen sehr einfach gemacht: Samen 24 h in weichem Wasser einweichen, Plastikschale mit lockerem Kompost füllen und oben drauf eine grobkörnige Abdeckung, Samen darauf geben und das ganze in eine undurchsichtige dichte Platiktüte stecken. Lagerung der Tüte im geheizten Raum (im winter). Auf dem Foto sieht man das Ergebnis nach ca. 6 Wochen. Ca. 90 % der Samen sind gekeimt.
Titel: Re: Cyclamen
Beitrag von: Christoph Rohlfs am 13. M?RZ 2018, 17:47:40
Ein tolles Keimungsergebnis! Ich hätte bei so früher Aussaat Angst, dass  zu wenig Licht und zuviel Wärme zu Pilzinfektionen führen könnten. Ich stelle sie lieber ins Freiland, dann keimen sie erst im September.
Titel: Re: Cyclamen
Beitrag von: ralf neugebauer am 16. M?RZ 2018, 19:43:20
Trotz Schneegriesel wird geblüht , Cyclamen colchicum .
Titel: Re: Cyclamen
Beitrag von: Christoph Rohlfs am 31. Juli 2018, 20:56:38
Cyclamen rohlfsianum hatte ich 1993 ausgesät. Jetzt beim Umtopfen fiel sie in 3 Teile auseinander. Vor 2 Jahren hing noch alles zusammen. Ich hoffe, dass alle 3 Teile weiterwachsen.
Titel: Re: Cyclamen
Beitrag von: ralf neugebauer am 02. August 2018, 03:20:27
Schöne Knollen, sollte eigentlich klappen
Titel: Re: Cyclamen
Beitrag von: Christoph Rohlfs am 02. August 2018, 07:45:57
"schön " sind die Knollen ja nicht gerade. sie erinnern mich etwas an mein Aussehen - auch nicht mehr ganz jung.
Titel: Re: Cyclamen
Beitrag von: ralf neugebauer am 07. August 2018, 19:34:20
Bei diesem Wetter machen Cyclamen hederifolium den Anfang.
 

 
Titel: Re: Cyclamen
Beitrag von: ralf neugebauer am 20. August 2018, 18:48:22
Die Herderifolium `Silver Leaf ` treibt auch wieder aus.:)
 

 
Titel: Re: Cyclamen
Beitrag von: ralf neugebauer am 29. August 2018, 17:58:15
Lt. Schild soll dies C. coum albissimum sein , aber jetzt schon?? Oder C. hederifolium album ?

 
 

 
Titel: Re: Cyclamen
Beitrag von: Christoph Rohlfs am 31. August 2018, 19:18:49
Bei Cyclamen coum erscheinen erst die Blätter, dann die Blüten . Die Kronblätter sind nicht so spitz wie Eselsohren und auch nicht verdreht. Es spricht also alles für C. hederifolium album.
Titel: Re: Cyclamen
Beitrag von: Christoph Rohlfs am 31. August 2018, 19:23:42
Cyclamen graecum ssp. candidum (Narurstandort Kreta) ist nicht zuverlässig winterhart. Die nahe Verwandte C. maritimum , früher auch C. graecum genannt, aus der Türkei hält nahe der Hauswand schon viele Jahre im Freien ohne Schutz aus.
Titel: Re: Cyclamen
Beitrag von: ralf neugebauer am 31. August 2018, 19:42:28
Bei Cyclamen coum erscheinen erst die Blätter, dann die Blüten . Die Kronblätter sind nicht so spitz wie Eselsohren und auch nicht verdreht. Es spricht also alles für C. hederifolium album.
Danke
Titel: Re: Cyclamen
Beitrag von: Sylvia / Lilafee am 06. September 2018, 00:51:40
Die Vermehrungsrate von Cyclamen hederifolium ist bei mir im Garten so gut, das die ersten Pflanzen jetzt sogar schon auf dem Kiesweg auftauchen.
Titel: Re: Cyclamen
Beitrag von: Waldschrat am 07. September 2018, 12:28:35
Blüten überflüssig  :)

Titel: Re: Cyclamen
Beitrag von: Sylvia / Lilafee am 07. September 2018, 12:42:56
Die sind wirklich schön. Falls es mal Babys hat, würde ich gern eins adoptieren ;D
Titel: Re: Cyclamen
Beitrag von: Waldschrat am 07. September 2018, 12:53:08
gern  :)
Titel: Re: Cyclamen
Beitrag von: Sylvia / Lilafee am 07. September 2018, 13:09:36
Dankeschön ;D
Titel: Re: Cyclamen
Beitrag von: Waldschrat am 07. September 2018, 17:59:15
Haste ja noch nicht wegen istnochnicht  :D ;)
Titel: Re: Cyclamen
Beitrag von: Sylvia / Lilafee am 07. September 2018, 21:59:58
Dankeschön im voraus ;)
Titel: Re: Cyclamen
Beitrag von: ralf neugebauer am 17. September 2018, 19:00:10
Das erste Blatt von Cyclamen coum. ;)

 


 Cyclamen mirabile ist auch ganz nett und hat sich gut entwickelt. ;)

 

 
Titel: Re: Cyclamen
Beitrag von: ralf neugebauer am 22. September 2018, 17:45:59
Das erste Blatt von Cyclamen wellensiekii. ;)
Titel: Re: Cyclamen
Beitrag von: Edi am 20. Oktober 2018, 19:43:06
Toskana... Jedes Jahr wieder herrlich.

(http://up.picr.de/34122335hw.jpg)

Titel: Re: Cyclamen
Beitrag von: ralf neugebauer am 18. November 2018, 18:28:55
Das Cyclamen coum -  Typ Zartrosa -  überraschte mich heute bei Gartenrundgang. ;)

 
Titel: Re: Cyclamen
Beitrag von: Heinz Meyer am 18. November 2018, 19:29:07
Sieht ja super aus, bist du sicher das es ein coum ist??
Titel: Re: Cyclamen
Beitrag von: ralf neugebauer am 18. November 2018, 20:08:51
Sieht ja super aus, bist du sicher das es ein coum ist??
Ich weiß,
irgendwie paßt das nicht mit der Blütezeit. Habe die Knolle im August  von Hr. Funk erhalten als C. coum `Zartrosa`.
Ich glaube die muß sich erst einmal berappeln. Schön ist sie  ;)
Titel: Re: Cyclamen
Beitrag von: Sabine Baumann am 19. November 2018, 00:25:40
Das Blatt links gehört demnach nicht zur Blüte? Sonst würden Blatt und Blütezeit doch stark auf C. hederifolium hindeuten,auch wenn die Öhrchen nicht sehr ausgeprägt sind. Oder vielleicht ist es C. coum ssp. elegans? Von dieser Subspezies würde das Laub stimmen, die Blütezeit, die fehlenden Öhrchen und auch eher die Blütenform als bei der Subspezies coum.

Titel: Re: Cyclamen
Beitrag von: ralf neugebauer am 19. November 2018, 07:02:48
Das Blatt links gehört demnach nicht zur Blüte? Sonst würden Blatt und Blütezeit doch stark auf C. hederifolium hindeuten,auch wenn die Öhrchen nicht sehr ausgeprägt sind. Oder vielleicht ist es C. coum ssp. elegans? Von dieser Subspezies würde das Laub stimmen, die Blütezeit, die fehlenden Öhrchen und auch eher die Blütenform als bei der Subspezies coum.
Ich werde noch die Blätter etc. fotografieren, klingt nach Fehllieferung ?
Titel: Re: Cyclamen
Beitrag von: Christoph Rohlfs am 19. November 2018, 09:06:33
Die Blütezeit fängt jetzt an, ich habe schon erste Blüten gesehen. Aber das Blatt ist auf keinen Fall coum. 
Titel: Re: Cyclamen
Beitrag von: ralf neugebauer am 27. November 2018, 17:10:19
Das Blatt links gehört demnach nicht zur Blüte? Sonst würden Blatt und Blütezeit doch stark auf C. hederifolium hindeuten,auch wenn die Öhrchen nicht sehr ausgeprägt sind. Oder vielleicht ist es C. coum ssp. elegans? Von dieser Subspezies würde das Laub stimmen, die Blütezeit, die fehlenden Öhrchen und auch eher die Blütenform als bei der Subspezies coum.
Ich werde noch die Blätter etc. fotografieren, klingt nach Fehllieferung ?
Hier nochmal die Blüte mit dem Blatt.
Daneben steht Cyc. wellensikii , letztes Foto , das Blatt . Cyc. wellensikii habe ich allerdings nur einmal bestellt .

 


 


 
Titel: Re: Cyclamen
Beitrag von: Christoph Rohlfs am 27. November 2018, 18:02:17
Blätter und Blüten con Cyclamen cyprium (nicht winterhart) sehen auch etwa so aus.
Titel: Re: Cyclamen
Beitrag von: Pyxidanthera † am 27. November 2018, 21:54:48
Ralf, hast Du Cyclamen x wellensikii ausgepflanzt?
Das ist eine Hybride zwischen C. cypricum x C. libanoticum und ist bestimmt nicht hart genug für Deine Verhältnisse.
Titel: Re: Cyclamen
Beitrag von: ralf neugebauer am 27. November 2018, 22:00:29
Ralf, hast Du Cyclamen x wellensikii ausgepflanzt?
Das ist eine Hybride zwischen C. cypricum x C. libanoticum und ist bestimmt nicht hart genug für Deine Verhältnisse.
Ich weiß , ich habs bemerkt . Ich werde ihr ein Plätzchen im Kalthaus geben. Zumindest -2°C hat sie locker überstanden.
Titel: Re: Cyclamen
Beitrag von: Edi am 26. Dezember 2018, 17:45:12
So machen C. coum echt Freude:

(https://up.picr.de/34678360la.jpg)

Titel: Re: Cyclamen
Beitrag von: Ommertalhof am 26. Dezember 2018, 21:30:42
Mein Lieblingsbild von C. coum .
Blüte vor Schiefermauer .
Titel: Re: Cyclamen
Beitrag von: Ommertalhof am 01. Januar 2019, 12:12:20
Pünklich zum Jahresbeginn , ein Coum mit der ersten Blüte .
Titel: Re: Cyclamen
Beitrag von: Jörg am 13. Februar 2019, 15:40:48

Hallo Ommertalhof, ein schönes coum.
Eben diesen Thread gefunden und da möchte ich auch ein paar Aufnahmen einstellen.
Jetzt mal ein Cyclamen coum ssp. caucasicum ´Marianne´
(https://lh3.googleusercontent.com/3msTwCcJkvf0CA-x2nDGKHXc7m9yyZ5ZIeCYGKsvDXbSHBmlMgsuWtuTVT4wOH93-MivVzrW7OYsnnRsQHchgohz-o_oDIF4s7gN6yWhATfNmrGhVMR7AcWvBqB_b5chw8vfjGR54Z0wC91pV-q6F1pnCpeOYpPPwmEx_YbRk4kK7YPcsQncaMa3B4N0W2otUHE0nSKZDBYAR3Qh-I0cJx6AG3OOBC79XMaYq4UDmxNYaaTZKsnYmjz22-Ig_4_EcXvTThpvALIhffEcV3o59cgROiP_4T-8sjM34lmR6_SRbgnACqW0fK3BRn7n-dFybBU7yTnapimzE2Z8O8GKqs4_qFK4qu32YM5fI_ajYcIMpPfT8STc4o_GICTzTl-bDe2W1li63f3QWHNGLX2JjYzXZqHsvoYyeh4XrKWKbureYSaG5ktncaJLkHPID5Q8ggvE1Lmaq87ziseaUBUu6WbSNC-RH8hP7tuQO_sqb-SJoygQILRt2vx8hpLMJcVjnbFB7cuCk21dhR97f-J7QVXOKa2sX1GRBEgGCHPcoD2CRrmzelWbasCtpj8BfIt3Xg-REnx0YaRj8OmSSCg3IObUecUf9IaTSAfcxJu7jLV40ayzNpdOByCmGBENccsHle3AJBuYYLWVyTWzwtqKelmfB1KidqCJW1ws_zgI5cIREe0rHccO1C1XS7lXXlbcZ18Itc00DOoSWjj-e0oxQtxO3w=w734-h413-no)
Titel: Re: Cyclamen
Beitrag von: Sabine Baumann am 13. Februar 2019, 17:37:38
Machst Du Dir auch Schildle aus Schiefer, Jörg? Ich hab gestern in einer Großaktion die meiner Schneeglöckchen ergänzt  :)

 
Titel: Re: Cyclamen
Beitrag von: Jörg am 13. Februar 2019, 18:22:22
Die sehen ja klasse aus. Ich mach das immer für Neuzugänge bei Cyclamen oder Pflanzen an deren Namen und Standort ich mich im Garten gewöhnen muss. Bei mir ist das noch relativ überschaubar. Auf jeden Fall machst du nicht den Fehler die ich gemacht habe. Alles nur nummeriert und online gespeichert. Liste war weg und nun habe ich ca. 70 noname Sempervivum Kultivare. Nur bei den Aussaaten von Cyclamen gibt es Nummern bis sie in den Garten kommen.
Titel: Re: Cyclamen
Beitrag von: Rainer Reisefüchsle am 13. Februar 2019, 19:10:30
Machst Du Dir auch Schildle aus Schiefer, Jörg? Ich hab gestern in einer Großaktion die meiner Schneeglöckchen ergänzt  :)

 

Hallo Sabine, wie sehen deine Schneeglöckchen-Schieferschildchen denn im Garten aus?
Titel: Re: Cyclamen
Beitrag von: Sabine Baumann am 13. Februar 2019, 19:33:36
Bin nicht so gut im Schneeglöckchen fotografieren, aber eins hab ich von diesem Jahr:

 
 

Jetzt aber wieder weiter mit den Cyclamen, sonst driften wir komplett ab  ;)
Titel: Re: Cyclamen
Beitrag von: Christoph Rohlfs am 13. Februar 2019, 19:41:56
Trotzdem nochmal Schilder. Was für Farbe nehmt ihr denn und wie lange hält die?
Titel: Re: Cyclamen
Beitrag von: Jörg am 13. Februar 2019, 19:46:15
OT aber noch einmal Edding  für Glass Metall Plastic nehme ich.
Titel: Re: Cyclamen
Beitrag von: Sabine Baumann am 13. Februar 2019, 19:48:00
Ich hab zwei Stifte, die beide nicht wirklich passen: einer mit dünner Spitze, die denen der Stabilo-Liner ähnert, der schön schreibt aber mit dem Schiefer nicht klar kommt, und einer mit Rundspitze, der zu dick ist, den ich jetzt aber trotzdem nehmen musste 😬

 


Vielleicht gibts den mit Rundspitze auch noch etwas dünner? Muss mal nachforschen.
Titel: Re: Cyclamen
Beitrag von: Sabine Baumann am 13. Februar 2019, 19:49:17
Kommst Du mit dem klar, Jörg?
Titel: Re: Cyclamen
Beitrag von: Sabine Baumann am 13. Februar 2019, 20:09:58
Nochmal OT - vielleicht kann Heinz oder Ralf das nachher zum Beschilderungs-Thread verschieben!

Die Schiefertäfelchen hab ich nur für die Schneeglöckchen, damit die Besucher vom Schneeglöckchengestöber am nächsten Samstag die Namen lesen können, ohne jedesmal den Stecker aus dem Boden ziehen zu müssen.

Für die anderen (Garten-) Pflanzen hab ich jetzt entsprechend Eurer Vorschläge Aluschienen im Baumarkt gekauft, die ich mir entsprechend zusäge. Darauf kommt ein Hinterbanddruckklebeschild in Transparent. Da ich noch eine Handvoll etwas größerer und dickerer Plastiketiketten hab, verwende ich das weiße Band, das beim Gerät mit dabei war, mit diesen Etiketten für die Kübelpflanzen.

 
Titel: Re: Cyclamen
Beitrag von: RJKoch am 14. Februar 2019, 00:38:49
Ein paar Cyclamen coum unter einer Scheinlärche, wo sie gut zurecht kommen.
Titel: Re: Cyclamen
Beitrag von: Jörg am 16. Februar 2019, 21:05:35
Heute bei einem Besuch gesehen und ich durfte mir einiges mitnehmen.Das sind Wildfänge vor ca. 20 Jahren wurden einige aus der SU mitgebracht. Könnten Cyclamen coum ssp. caucasicum sein?

(https://lh3.googleusercontent.com/8xVGLvx3UuXoYXCsavhiLWEPFuiSj5o3pO0A9E07FVO3EItaTmEsT8owALler5W_1eqFqtGrU8R-NmnU05iLER_kHf22geN5vC_q3h3sfWgTrQn-GWONOyONsal7ASpafBe3xniaVyFMhuQ81UWZvJn4_fEZ_-HN4AEOvPCp2KtS6U8o7mrGfvyjxIOvro9T27CqJoISHHP31fOBnKg_n148SF3trRXrt0d9qMDvMEs8AbK7AFLwHaYjf7EDUVxCXVCY-HbVThFGQ_n1tvjCMWl2ik3EIHWzWaBakPv0Nsj5njrUKeFScsbtHMdUMOKjQ5yJ_Ik3zi-KIb_Cl3tpl8Ab4VLd9vQ147b2UoVFRRy2J0O3Ls0rR6WSm-F2Y8VVU1uRbnfbFnPC4cexhEhZ5sYmcfzfDDgBIAl-DLAGyX8if-zBxMPe1YbDxQy857m0LGd-VZduMGJDg80U92fV83DAqv1aqjQhvSWG8P2zk05weWBbnS_6G-dJu56z9QcdCUReu26NrGtDFDFG3gvriXpywzBUYyoNI4CKPcHFPShT_PYYMQKaH2mWRdE8dXpkVq_HAzBqD6um6z2eDJyX0L70mhe5rDmur6E0wPt7zZySMbhbSzswH5f9FTPAaU9WYJr20ZHE8YNOZQ8p3aSfbGGvqu-Tdgzw=w734-h413-no)(https://lh3.googleusercontent.com/mlFPsZvBLVuutf-Uvqe-rI-Poz4mnm-ItEkPLtQ9X7la83X0s5xg4Pajr3OeBwnJWiF1XOnhQMhdCCeCx1btT0uI3RKQfy-Yz5fdmmT4xnKuiv8lsmkmkd1Y4KeELYyVQjDn2LEwDEHYoHeriZXhs6U8chnRirXuXTkkXwlJLsVaLVBWS3TINvtgNW4ufXEqqFFpOtdvqHJEiOceDKSngRJBt3WFla3boD-HaTkfa4fqk-07NgemlyqzM0idO5W0gvmEYcj170KEW4GNQzezGNad8yqNlRpTKw0_NdKFwktl5n-2QIVOIGcL3SmzkJWZDMNZQaF30q2v-ArZeZx5Pdsq9d3oAiEXObBAKQPuGG94wp_VPS6YuNtkug76eQ1DjBv67bBM8Oboq5Aloeokx07K-9a7A502UV6HbSPS-aaX0sbyZiY7azv-hx77hIAYd9l5nElIKpQXxgqEL1YEPC11ClQc0iSOkxwjymmqnqF1KcYGgD_E8X73KbbODPQqzZ3QD1uyhVP3BxUNWp-kwVi_ck8QVGgzsmJt9lTpuXA5QkTdbpgblfgYO95-TsjK1K6X_t5xGFQQ0mndkwSl30AbuRr6pnvukFpKcjMiRkmq0wv12-XPDdsi_UyzNU0drBfxuXLivGBn0ypIgFGgv3VFC1JhmTw5=w734-h413-no)
Titel: Re: Cyclamen
Beitrag von: Christoph Rohlfs am 26. Februar 2019, 20:20:28
Cyclamen persicum 1989 ausgesät. Die Knolle hat mittlerweile einen Durchmesser von über 25 cm.
Titel: Re: Cyclamen
Beitrag von: Jörg am 26. Februar 2019, 21:07:29
Das ist eine sehr schöne Pflanze. Ist die immer im Garten? Wie pflegst du diese Schönheit
Titel: Re: Cyclamen
Beitrag von: Christoph Rohlfs am 26. Februar 2019, 22:34:36
Nein, die ist im Topf und wird im Kalthaus überwintert, da nicht frosthart.
Titel: Re: Cyclamen
Beitrag von: Sabine Baumann am 09. M?RZ 2019, 00:14:22
Cyclamen pseudibericum blüht nun auch schon geraume Zeit.

 
Titel: Re: Cyclamen
Beitrag von: Edi am 09. M?RZ 2019, 18:50:38
Hier blüht dieses besonders schön gefärbte coum zum ersten Mal:

(https://up.picr.de/35240617ma.jpg)
Titel: Re: Cyclamen
Beitrag von: Jörg am 29. April 2019, 14:09:22
Heute kann ich einen kleinen Erfolg bei uns zeigen. Ich habe im Hebst 2018 Samen erworben und frisch ausgesät.


(https://lh3.googleusercontent.com/VFl5HS2hJ75LLdyamK2WU1Tr5ml3ozm7mJj_BDPr6mVNMBoNdhTlPMaeJEvw8KZVgKpLFQEEOHdE8jk16NiWSCdiuPbbBCm4PHvoFvT0a1jLQoPwRXc2lr5c7_XlFEI0kIaWBF9-9cdO5eqVl1__c0w1Ate_Y3XSduLTEisZZ9EVE_5c7vuwyzcD0k23tO19N5HJI19w9mQCq_OrpSRtgEvsnITNAwJMc7Dp4U4Ld_fx6k5V4b-el-qNF0aUBtw6TpSJ07io2DW5qtBzWz4iR4Towt8SWujKlEct6yZCzZGhsrW8fYxt2cGr9yGKI9nP7KlcBgIN9-rPyH2Zpi6zCBBt5EdZUee_P_INtj3mRyGQOtUGeo2nV7WCdpCYZ1mcqgYy3voB2Db9qyyZLCV23icDGIfKG8W11XwZrGZ7l5ZmLjbAPJRDcijqLmp9eSMGH0cnxMOgJM39ArevmnN2g_-FzSjZLb1g1hRlMZ5fiheJYr9RWhI_I5i7S0ACNxT44XmhvggV4dL88VNGWIRkW-RZPCk8m-hIN7beKYsUfXkmkNka3hZyJ2BmEgrwZHKKDZIpDvDrufWeYTqFRsMTxg6zG0rm3Cds6k4PJOTgPaZPwzORz7n0ZZgOrICEujWGtcWVOIBQ95FlBUvjqhkO1lgjRWE9-pvxe3ZvCvdAsTpl3zEPaT0zET2neo88l_mBuO9MxfRPdvDHceUrPdGOzaBMYQ=w860-h622-no)
(https://lh3.googleusercontent.com/KfXQodKa0_qPDV5QP2tQx3iJgoivL7VKHoTaHQ7MZAdZnbqwdEgHgIh6uW6ItdqQSJazOlCGPf6lhWDS7lQYOP3fkTyXvx1j2RVEjvyK_64T1XWBRnDcBqlW00mWPZqajSYfVHNachNyK7txDV7HsgwnuxIPQAOpCrl89IlrJVPqB-vMXHatOkZvfHDH4Aynh8V6_eaxakzz3z1JI6O-2hCTFB06SPzxG6EQIVzajtrMcYYP2IidfACJDjuTzB1RDx6FZW7EvAy05Ys5mpTD0UndR-wXDulkfa4aKr6SJxVevMu3wDz6v2cROdQxca42h7BPx8bGgiDlqx8tgb1DLlMR8bSp5hfqf0tj8tQqCnxoUNd2PbGE4PJqhxB__HuF0lOIhw2i1rLIM2QnB0qj8mlqRgeGQ5_EbxvhUUBcmsG-_WTvybw0eyFcpGB_Hio7jWFtntCYs-ZDL7DUqZJrdjW7A6mXe0qa2QXuo_6vPqXYGKUvVFdVzZDPiUmnAoUjMdAdy9FI1GU_9kUs7Pqw6ZtvazDqap7VQMEJZjkVdqfM681KKZOdls0sHr2l-lmTGGuX-Eq0hEqOYMu07pWcbeqpu0MqsXejFehxmGgmis63SkHaj_MSEYnFs2e6kDBR2OhNNC5LDNd682cSei9oO9_EtDizoOGHF3RLb3prtrBRuNY8e4djk8WC1juhVhC8FGTgfqStiEnqcqJM_vhu4uwu_w=w860-h622-no)


und so sieht es heute aus:
(https://lh3.googleusercontent.com/9LgHb7NRnaB_v1Xm0A45oyGaqUSjdyWU89A02NjnZhr8zVGFgSd9_L7KFNC4psJoSZQkdpdkckdADxf8VC_1JK94rJB8AbzUdL653YOZ308EyI7V2u-afpTKcfO3JJGcjJt_nM19xAouYphfLQPdehWw4U2AELM3rdQipJk6Fu_qXtvB_zeZyo8Tc2ljH426clxD_5s10uUsE57oLXpdemGrAN75PTOrpnqMyduw0XkISwUDDaifSjXjp5aELLjWh-3iDBdACT-gAxH_FmTW5kDtPu2pP6suQWvAkGYu-qPIuPegOO1MlYrFJDQH3jT0pDF7lLTG2TFoXV2EafHy690EThGvRYWr5uG-7xCxMczxBLcjDz2tC93NfjGAPRv__5AFz7CSoEpsqpY4Z-hpxDHe0TtvycbibZnd4QYyJk8fFKcu4uuIq-iXz0WhZkogpinTsmBnDRuRZmF0w_KlqItBWNVaW8i2mgM-_rWSD_w_2Lk894ftpICKjQkljGXDKImD7Zih3dRDcyAHzJvjT8S-hM13CwD4a9GsHnHn1OOgTMWnGpg7HL1EuQXYwpUa6-YYiUj86PDREcdddF5NKriAY_vOuyyeQVbi6-Tbc6VtRQTW_WggIaLQmk5ZjJfHjAv_nEwIyq5N2P59UPjTFU69CafuSLrXVjZRdhBmI-N1DqNfjAHEfvQvVBO3JuMQwyWBnEK7LSI4W-yBj7e2xFDF2g=w860-h622-no)
Titel: Re: Cyclamen
Beitrag von: Christoph Rohlfs am 29. April 2019, 20:07:41
So gut möchte ich auch organisiert sein!
Titel: Re: Cyclamen
Beitrag von: Christoph Rohlfs am 07. August 2019, 17:51:19
eigentlich müsste jetzt noch Cyclamen purpurascens blühen. Aber da sind dieses Jahr leider nur die Blätter erschienen. Dafür geht es jetzt mit den ersten C. hederifolium-Blüten los.
Titel: Re: Cyclamen
Beitrag von: ralf neugebauer am 29. August 2019, 19:34:46
Heute kann ich einen kleinen Erfolg bei uns zeigen. Ich habe im Hebst 2018 Samen erworben und frisch ausgesät.


(https://lh3.googleusercontent.com/VFl5HS2hJ75LLdyamK2WU1Tr5ml3ozm7mJj_BDPr6mVNMBoNdhTlPMaeJEvw8KZVgKpLFQEEOHdE8jk16NiWSCdiuPbbBCm4PHvoFvT0a1jLQoPwRXc2lr5c7_XlFEI0kIaWBF9-9cdO5eqVl1__c0w1Ate_Y3XSduLTEisZZ9EVE_5c7vuwyzcD0k23tO19N5HJI19w9mQCq_OrpSRtgEvsnITNAwJMc7Dp4U4Ld_fx6k5V4b-el-qNF0aUBtw6TpSJ07io2DW5qtBzWz4iR4Towt8SWujKlEct6yZCzZGhsrW8fYxt2cGr9yGKI9nP7KlcBgIN9-rPyH2Zpi6zCBBt5EdZUee_P_INtj3mRyGQOtUGeo2nV7WCdpCYZ1mcqgYy3voB2Db9qyyZLCV23icDGIfKG8W11XwZrGZ7l5ZmLjbAPJRDcijqLmp9eSMGH0cnxMOgJM39ArevmnN2g_-FzSjZLb1g1hRlMZ5fiheJYr9RWhI_I5i7S0ACNxT44XmhvggV4dL88VNGWIRkW-RZPCk8m-hIN7beKYsUfXkmkNka3hZyJ2BmEgrwZHKKDZIpDvDrufWeYTqFRsMTxg6zG0rm3Cds6k4PJOTgPaZPwzORz7n0ZZgOrICEujWGtcWVOIBQ95FlBUvjqhkO1lgjRWE9-pvxe3ZvCvdAsTpl3zEPaT0zET2neo88l_mBuO9MxfRPdvDHceUrPdGOzaBMYQ=w860-h622-no)
(https://lh3.googleusercontent.com/KfXQodKa0_qPDV5QP2tQx3iJgoivL7VKHoTaHQ7MZAdZnbqwdEgHgIh6uW6ItdqQSJazOlCGPf6lhWDS7lQYOP3fkTyXvx1j2RVEjvyK_64T1XWBRnDcBqlW00mWPZqajSYfVHNachNyK7txDV7HsgwnuxIPQAOpCrl89IlrJVPqB-vMXHatOkZvfHDH4Aynh8V6_eaxakzz3z1JI6O-2hCTFB06SPzxG6EQIVzajtrMcYYP2IidfACJDjuTzB1RDx6FZW7EvAy05Ys5mpTD0UndR-wXDulkfa4aKr6SJxVevMu3wDz6v2cROdQxca42h7BPx8bGgiDlqx8tgb1DLlMR8bSp5hfqf0tj8tQqCnxoUNd2PbGE4PJqhxB__HuF0lOIhw2i1rLIM2QnB0qj8mlqRgeGQ5_EbxvhUUBcmsG-_WTvybw0eyFcpGB_Hio7jWFtntCYs-ZDL7DUqZJrdjW7A6mXe0qa2QXuo_6vPqXYGKUvVFdVzZDPiUmnAoUjMdAdy9FI1GU_9kUs7Pqw6ZtvazDqap7VQMEJZjkVdqfM681KKZOdls0sHr2l-lmTGGuX-Eq0hEqOYMu07pWcbeqpu0MqsXejFehxmGgmis63SkHaj_MSEYnFs2e6kDBR2OhNNC5LDNd682cSei9oO9_EtDizoOGHF3RLb3prtrBRuNY8e4djk8WC1juhVhC8FGTgfqStiEnqcqJM_vhu4uwu_w=w860-h622-no)


und so sieht es heute aus:
(https://lh3.googleusercontent.com/9LgHb7NRnaB_v1Xm0A45oyGaqUSjdyWU89A02NjnZhr8zVGFgSd9_L7KFNC4psJoSZQkdpdkckdADxf8VC_1JK94rJB8AbzUdL653YOZ308EyI7V2u-afpTKcfO3JJGcjJt_nM19xAouYphfLQPdehWw4U2AELM3rdQipJk6Fu_qXtvB_zeZyo8Tc2ljH426clxD_5s10uUsE57oLXpdemGrAN75PTOrpnqMyduw0XkISwUDDaifSjXjp5aELLjWh-3iDBdACT-gAxH_FmTW5kDtPu2pP6suQWvAkGYu-qPIuPegOO1MlYrFJDQH3jT0pDF7lLTG2TFoXV2EafHy690EThGvRYWr5uG-7xCxMczxBLcjDz2tC93NfjGAPRv__5AFz7CSoEpsqpY4Z-hpxDHe0TtvycbibZnd4QYyJk8fFKcu4uuIq-iXz0WhZkogpinTsmBnDRuRZmF0w_KlqItBWNVaW8i2mgM-_rWSD_w_2Lk894ftpICKjQkljGXDKImD7Zih3dRDcyAHzJvjT8S-hM13CwD4a9GsHnHn1OOgTMWnGpg7HL1EuQXYwpUa6-YYiUj86PDREcdddF5NKriAY_vOuyyeQVbi6-Tbc6VtRQTW_WggIaLQmk5ZjJfHjAv_nEwIyq5N2P59UPjTFU69CafuSLrXVjZRdhBmI-N1DqNfjAHEfvQvVBO3JuMQwyWBnEK7LSI4W-yBj7e2xFDF2g=w860-h622-no)
Übersicht ist alles.
Titel: Re: Cyclamen
Beitrag von: ralf neugebauer am 29. August 2019, 19:36:42
eigentlich müsste jetzt noch Cyclamen purpurascens blühen. Aber da sind dieses Jahr leider nur die Blätter erschienen. Dafür geht es jetzt mit den ersten C. hederifolium-Blüten los.
Hier auch.
C. hederifolium ``Silver Leaf ``

 
Titel: Re: Cyclamen
Beitrag von: Jörg am 06. September 2019, 19:29:41
ein schön geformtes hedi.
Bei uns kommen sie jetzt auch in der Wiese.

Titel: Re: Cyclamen
Beitrag von: ralf neugebauer am 21. September 2019, 09:58:10
Cyclamen hildebrandii im Topf

 


 


 


 
Titel: Re: Cyclamen
Beitrag von: Jörg am 21. September 2019, 11:35:37
Hallo Rolf ein sehr schöner Hybrid.Für die Interessenten. C. hederifolium x africanum. Ein Hybrid der von hederifolium die relative Winterhärte bekommen hat und vom africanum die Hitzeverträglichkeit. Obwohl der bei dir im Topf steht könnte ich mir dieses Cyclamen auch im Garten vorstellen. Er fühlt sich in der Zone 7a-8b wohl und braucht eine ausgeprägte Ruhezeit Frühjahr bis zu Frühsommer.
Titel: Re: Cyclamen
Beitrag von: ralf neugebauer am 22. September 2019, 08:10:46
Hallo Rolf ein sehr schöner Hybrid.Für die Interessenten. C. hederifolium x africanum. Ein Hybrid der von hederifolium die relative Winterhärte bekommen hat und vom africanum die Hitzeverträglichkeit. Obwohl der bei dir im Topf steht könnte ich mir dieses Cyclamen auch im Garten vorstellen. Er fühlt sich in der Zone 7a-8b wohl und braucht eine ausgeprägte Ruhezeit Frühjahr bis zu Frühsommer.

Danke Jörg , für die Beschreibung. Wann könnte ich denn den Auspflanzversuch wagen ??
Titel: Re: Cyclamen
Beitrag von: Jörg am 22. September 2019, 19:35:52
Hallo Ralf,
ich würde sie nur dann in den Garten entlassen wenn ich mehr als eine Pflanze hätte. Dann würde ich sie geschützt, wenn möglich ans Haus,  und dann ca. 10-12 cm tief. Sie wird als NW deklariert. Wichtig ist das Feuchtigkeit nach unten weg kann. Denn sie würden verfaulen wenn die Feuchtigkeit nicht weg kann. Zusätzlich würde ich im Winter mit Reisig abdecken. Ich denke das C. africanum auch die Frostempfindlichkeit weiter gegeben hat. Obwohl wie gesagt Zone 7a-8b geschrieben steht. Das Mikroklima ist entscheidend.
Ich hatte mal eine C. africanum im Garten. Die hat es drei Jahre durchgehalten und jetzt ist sie weg.
Gruß aus Wernigerode.

Titel: Re: Cyclamen
Beitrag von: Jörg am 23. September 2019, 22:19:47
Aber auch das kleine Cyclamen intaminatum bringt täglich ein paar neue Blüten.

(https://lh3.googleusercontent.com/rZlmm0rCgfFr_Jcl8UgyrSSKPziAvp74gKF4scsLAsXXfOTbyhlSgRWeXnydg4eoE55jyqUsmB1E-Z-zbLcWaLm2mnZltsZaZsQfijP6CVzrtUfCgiZZmYjhc_a7B8BoMI2VmL3xnZFdlt76P2_fUfan-cWyCcksqGONAB95XLwWXyWc4tX7-xokjibV8462rm1PeWKqrD1MHfzn8yAcxLkgKz1B05QsGWx-ruJP8Mucf7Ld-vsAX-_viA08j0er_UjXaTqiLgkXGNKhc0XqlIB-K7Puz-p2tQUF1QG7YStf-kqZklbzGqLLqTjaIV-TfY1nmno29x3qZh0nVT_P4OeUMk6GlhpKC7pFEhEZvfJMf3iTgEDTPZFOG1dRLd0hfMUrcoIJMcuJx1UKxsKn19NBxW2ZOX-4ulG-1tyIIQzoY5peVkGh7vKUf0hkjNLKVfgbuXQFILHltLGlwVeGF6XRN4WaWWTxv9_BewFjbhzc8O8LEPPYfNzsVmdfVjtZuhVQ6bXkPQsy-zujXgJlrsbHnhj36iZRoqtIRP-7j2WxNF7i3HleKelPN00qNEfMxHqTiW7bVCJ5dfbNx7FZK7BOrgCEEgW7zzP9IDOvGSPHsGZHscdLgw6BAdeoQnfGHO4phAKi7VOX1hKBkbAZLNGkHoa0B6a5BJK68ZkwnfJedLyCBohwRqCFJuQ79A0_L59ZqZw1_ioa4kmYTQoH2tFuLwe5tJAyHVetPAUgVXW78fkS=w734-h413-no)
Titel: Re: Cyclamen
Beitrag von: Edi am 26. September 2019, 12:53:13
Gefällt mir sehr gut, Jörg, aber bei 6a - 6b wohl nicht ausreichend winterhart. Sehr elegant, obwohl es so klein ist.
Titel: Re: Cyclamen
Beitrag von: Jörg am 26. September 2019, 14:14:44
Gefällt mir sehr gut, Jörg, aber bei 6a - 6b wohl nicht ausreichend winterhart. Sehr elegant, obwohl es so klein ist.
Danke
schau mal hier: https://www.cyclamen.org/plants/species/cyclamen-intaminatum/ (https://www.cyclamen.org/plants/species/cyclamen-intaminatum/)

Titel: Re: Cyclamen
Beitrag von: Edi am 26. September 2019, 15:50:24
Danke
schau mal hier: https://www.cyclamen.org/plants/species/cyclamen-intaminatum/ (https://www.cyclamen.org/plants/species/cyclamen-intaminatum/)

Guter Tipp, das liest sich vielversprechend, vorhin hatte ich auf die Schnelle andere Infos im Netz gefunden.
Danke, Jörg.  :D
Titel: Re: Cyclamen
Beitrag von: Jörg am 26. September 2019, 17:59:57
Nun zeigen sich auch die Cyclamen colchicum zwar noch etwas zurück haltend aber das kommt noch wenn es ein paar Tage regnet.


Cyclamen colchicum
ist eine mehrjährige Pflanze aus einer wachsenden Knollen. Beheimatet ist dieses Cyclamen in dicht bewachsenden Flächen unter Felsen oder Baumwurzeln. Die Pflanze ist bis auf 800 m Höhe zu finden. Standorte ist die autonome Republik von Adscharien in Georgien.
Im Gegensatz zu C. purpurascens sind Blätter sehr dick und ledrig mit fein gezahnten Rändern. Cyclamen colchicum ist auf den ersten Blick den Cyclamen purpurascens oberflächlich ähnlich , aber die Blätter haben eine dickere, weitaus ledrigere Textur mit tief eingesenkten Adern und verdickten Rändern die leicht gezähnt sind. In der Regel sind die Blätter von Cyclamen colchicum weniger gemustert. Die Unterschiede sind sofort ersichtlich, wenn Sie die Pflanzen sehen.
Sowohl die Blüten als auch die Samenhülsen sind im Durchschnitt etwas kleiner als bei C purpurascens und eher zum Blütenmund hin gerundet. Die süß duftenden, frühherbstlichen Blüten sind in beiden Farben ähnlich karminrosa und violett. Die Blüten können schon Anfang Juni erscheinen und erst Anfang Oktober endet die Blütezeit. Dies ist natürlich vom jeweiligen Mikroklima abhängig.
Titel: Re: Cyclamen
Beitrag von: Sylvia / Lilafee am 05. Oktober 2019, 21:48:55
Ich habe etliche Cyclamen hederifolium mit eckigen Blättern. Kann man die alle als Lysander ansehen? Oder was zeichnet C.hederifolium Lysander aus?

Viele Grüße Sylvia
Titel: Re: Cyclamen
Beitrag von: Sabine Nittritz am 06. Oktober 2019, 10:10:13
Schau doch mal bei Garten pur rein, da ist das gut erklärt
Titel: Re: Cyclamen
Beitrag von: Jörg am 06. Oktober 2019, 11:19:15
Guten morgen,
ich kann es ja noch einmal hier aussühren:
Ich hab mich mal kurz im Netz umgeschaut und folgendes gefunden:

" Die folgende Beschreibung stammt von Brian Marsh von Ashwood Nurseries.Cyclamen hederifolium 'Lysander Group'Diese Saatgut-Sorte stammt aus Material, das der niederländische Baumeister Antoin Hoog auf dem Peloponnes unter der Sammelnummer AH8672A gesammelt und nach dem berühmten, in den Peloponnesischen Kriegen sehr erfolgreichen spartanischen General namens "Lysander" getauft und getötet hat in einem Hinterhalt im Jahr 395 v. Ashwood Nurseries kaufte Knollen aus dem Katalog der kommerziellen Exporteure von 1996, Hoog & Dix, und wählte eine Pflanze aus, die sie als herausragend ansah. Das Hauptmerkmal der Gruppe sind die sehr tief geschnittenen Blattränder, die im unreifen Laub besonders gut entwickelt sind. Die Gesamtwirkung einer ausgewachsenen Pflanzenart ist sehr auffällig. Die ursprüngliche Pflanze hat mittelgrüne Blätter mit einem typischen dunkelgrünen Hastatmuster. Die Sorte wurde weiterentwickelt und jetzt sind auch Pflanzen mit rein zinnhaltigen Blättern erhältlich. Die Blüten sind unauffällig, sie sind gewöhnlich blass bis mittelrosa mit einer magentaroten Nase. Dies ist eine herausragende und unverwechselbare Sorte, die für jede Sammlung unverzichtbar ist. "


Eine typische Blattform so denke ich würde so aussehen.
(https://lh3.googleusercontent.com/6DimlxIhn6zEY_QBepH_hhbKP9LMkNqg-VBPuoW5hMKP-qun1on4E6EldtmxDm5xEt7Q9_kxdyaSx0qEmmwDiFRKfEbBDqqUOVYpKLkEco5-ma9oWjbyT9UNWOdt2zwi6Kureo1WA51LotxWHzmf7wK4lLVJ6Nq1FDILm6XmqNV6238RtZw26nh70PxjZotV-WY3icLVC6KqmM54BlKyHjpdhKvIq3heqbh6JT2U279MoYejU-WZyz__U-pj-shvFYWAiGHOWiuC8fN26IsNClTSNNLXyMe5-X3UnFaFls07lGoRcuoyYXauSVsy9nA_ee-FeD0ffLo5JSd3bV_-fZeftmI6d4cL3A0AxjxwXkRlCkVi0GSbih6ALU0cPqNPnL6Doy9CY5GxXD9X6c1QYPnH9tNzbh-D-q38OnpZUAwmA_z76dgy0g53BVL2wWjGauxU0pe8vpIp6qmz4mqzTp-gXJkWFkfTO1jxUvqIDWLloGr4Ynobe3LSOI-5CdgSL01Z89hEISMtgewgnZVJK0VcwHyxIwsfCNP9CUCngnISJ6dblvl5Sb5KcZmQAF7qrXQD70wZ3_FyoSW8LtnRq7p-YTGyxFNm9_7DTPgTnEtSY6MdZfoZ7rX8X0-WW26Fm1tilPgX_HYPw8qv8W-UUYjXSpwdBpU9KynWrzmLOS_q-gjg9cd3qtwX1zNg6InoFe7OGb_mn5FU1AlqFtqnu2jXfv4YU5F0Fr250L1jJxRSazcL=w734-h413-no)

Das sind zwei Pflanzen. Das Blatt hinten links.
oder vielleicht auch so.
(https://lh3.googleusercontent.com/ALPRTx2BGJuZzPsKm_DY00WljaEH9rI80kVVYFu7TQny3FxwbEn0oj8ZkUZxlNE_IR1ndimXYbvvyXk6rpI9QVW_GyQR7hNZuqz-lZDvNAD0p6wrpnmFoRCHcvHbjsVyHpGdN3T0ink0G_86nGd7emTrjmDkZe5FKjiIXUM00-2kGohWbZU94DWNoQn2dJK4h5huqCmSI45LSRL__8l1O147YqXUumIDpe7eHfNpXlMlLR3UHVyclI06IX2BTFzy9QTKfDWGxOFlYSY1jUwgIAAjLVfvQshvhotalC0TSg6vlRisG1R1Fks_OPIJzOy_VBadziwVLBuxDHKAKrrqA17LOB7ZLvlaTm_a0TR_5bk5BvpIe7v9PCVRym6z9CtdjiEUwOMKSvzf48da6B6ng1O_L9W9BuDc_7KQpwsWhuOmAb0ql64oL6RE5W6IKaYCTuimf2ltUN_BDT3Zr_wkRQZFEDW3lTMC26JHM8jFa8Ab04bnEG7XIK4ev4n8igKNuvNx3EnttW4sj4B9ef8CnZNSJIlmdgu3XEQh7CTRYjjnod0UeY9FZsE-TCQ-dPdVFlf9inWs_VSdoESKNnasVc407-XA1M5O28sj9f_JBtlayUNXe57lc-AK3tnAdVhCfrv0-q08CXtOYQRp6txvqLUDZWQDqqc60EXZ7u2-cu6cB4dgHMzCWNU=w734-h413-no)


Ich denke aber das auch viel dazwischen passt. Ein wichtiges Merkmal scheint aber bei allen wichtig zu sein, es sollten gezackte Blätter vorhanden sein.
Ich habe im vorigem Jahr ein als Lysander gezeichnetes Cyclamen erworben und warte nun auf die gezackte Blattform


Cyclamen hederifolium ´Lysander Siver Leaf´
(https://lh3.googleusercontent.com/oWV9iG6UPOqcUHSG-7ivXLfTW3Fr6W0aeUB5Egz3gdR6HtzjVyDzg1B2cJ5DbsW4upCoXEkaE6VAnm9WArZkU9z5tr6zkqMklaq9-mtC6JGsSZ3sTmZeaPeh4Wc104J1ldw_iCAW7Qc_9YzJmVHp2NIkjUp1nzRWPru0zKVXfYdTGjXSgzFQkn7NNWdFq7O54fwykuxH9P3B0MpN7tKZlRjpcr6Y5lXDBKJF85NQrVnhXyNvEYlOA8P6noaRHAzRASZbGqLg56IKv8VfT7kqIcb-AZ3BNewO9F7VkAD02AVJXEgyQafxvvcSvtLfTfTk51j5xMlodGP0o5-LWt7-9xXSC4w9IXuuEkQFrFmxKJJ8kGjYrt88w47wweUG_ZDxr1zjFGMrhDz0XGP2cSyYtAQnRUskNJW0nlGvBt-1Yew8uaTQGvuFHOfmTScYws-bGEvbnsA8oHF1VY-lOyAa5yZe7HSQG5c14Ue8LizqrZ7Ws-T2FHpwI2dZgcsj6lgs7u2DysohvnrtQ4gieDOIIXkhw09QoXoivLVVnhwfRp-Bvd4QR-wIWIFJQNhOlgbHQeQznCA43PEMY5DH8JkqBIWwn3zMv3wUGoYXdufIQSkogkaEhTECj2Blv0dFCdhi1lLha6_ewIPgB442OikFF9gL8agVI76o6UxMxQx6r511pdrk5G0j9YSJCi8Pr7eeRWtHPVx7oeM9yzmPYXGZlKlwn6PwnYWlSX9XpE9qctK-tHOC=w7340-h413-no)
Wichtig ist doch das die Pflanzen uns sehr gefallen.  ;)  
Titel: Re: Cyclamen
Beitrag von: Sabine Nittritz am 06. Oktober 2019, 11:52:15
ich muss leider nochmals auf pur verweisen. Dort sind Blätter zu sehen, die sehr ! tief eingeschnitten sind. (Ulrich)
Einfach gezackte haben wir zu hauf, das kann es nicht sein. 
Titel: Re: Cyclamen
Beitrag von: Sabine Nittritz am 06. Oktober 2019, 11:58:44
hier noch ein paar Blatt-Beispiele
 
 
Titel: Re: Cyclamen
Beitrag von: Sylvia / Lilafee am 06. Oktober 2019, 19:43:31
Danke für eure Antworten.
Ich mag alle meine Hederifoliums, egal ob Lysander oder nicht. Es macht immer wieder Spaß durch den Garten zu gehen und nach neuen Blattvariationen Ausschau zu halten. Und einige Hediblätter werden ja wirklich riesig.
Titel: Re: Cyclamen
Beitrag von: Jörg am 06. Oktober 2019, 19:57:58
Etwas spät ein paar Nachblüten aus dem Juli 2019
Cyclamen purpurascens f. album


(https://lh3.googleusercontent.com/mkRmlfROJFwr4CZucA-PJj1Jv-EeaFuwHmM3dwlIF696zN4UGYh-5mLypAUzqs0VLV_ugnQ8EumvQgRhe2juOjhb08LpoRsVb-Q9WGaY-l47PbNs8P7kWxqJiZ7041G6FLlhJ_DJ9lnN-_hu6FfppTaROAr9FCX9g4p1tKv9R3tKALiNUmMaBQmOVHZA9pZBRE8K4qESAE5-b0fv-vDoNRm6aNsrrFUffrbkImxSWzdZr4hHwx9TwLCIT7TTYKoRQ1igwMpAYwiX6QGKb9SKNdvVC_Nitr-LhK-FtKELnVZdmsNGWs5ySle1mQeLw6uzmamtuxrT-ZY4YBDWMbHRPMflcLT8wLgUbgfEjKzR8MM0892E00NhMGu-hpy4mnWhI-d0rRDrEG4m68QukJokbdBHjbxCbNRWfd_XEoeg3Q1yRQ61pPm6DXg_LhllUxClgv6oyZh2rU_hn3W170MxKPK397x6r8GqHYdVfaz-9VRrvkSzzKzYTtac_aViVBTsoGbkh33LNQSe-4UHea0tAQTWORZg6vKu8Rc4NOax1iPvZXFYaeitalP9nBht7EyTyPD-HExDiXq4GTIxw6V0fc8JY1qKmEgaXrPjO371qMgBYJgVZ_axELurHzrnbh0cAY8v0eQc2gOClCyo4F0W0x-XergQSGVzPvm6R1HRwwKffwwlkZ7wjZE=w734-h413-no)


beim album sollte die Blattunterseite grünlich sein. Man sieht das noch ein wenig Farbstoff vorhanden ist.
(https://lh3.googleusercontent.com/0BglmmcI6OJt8n8WWBPmnVfJE_PRuy884dfsboi3uYdorRVNKHEZ9z5U4NBzB0bU3ZijpgB-IEe5ZaLbnVZPVWaVRmShDZpT588D7kvwQM_hI_1knacIBZTH10tqAeEr9fn1H6OoKIeVECATqefjzLb3GvAc2YgOW8dZEZ3pgWg7fgmSwSbkuCGF54p5Hv3UbUZYK5uroeMzPTzJMd36ABjgfqvGEpB3Yw8NBoZ1zVFAXjBVd4QqXXtssD13OboctaMGWcyTI1RRFJQcjHlvQ10_yhCA7EYf-VsTz2TEbZ8JJmVX-5rJ-oYvHzqlx-8xnKL5Ug6hJERAz8BhNMx9rteoDpERvwAs9ISvBS7_XAZ3X9NF0wkcNUFl9Qrc9uwBg4DI2_EejVDnKMG1b6up_ZfGUfhbN0CQJZLEFEe56wJZ8THwhWFhZWMugI9uA25aVLCutioSR5IPN1nzvFBfEjoc5erpDvPQynxsRcr5Vx7VAcwxZiUa76uT0inIn6GCkJg_naUnWfSuOC2PmNRUEMrFY2hxK_l8wk6tXmmlfh7Tl8UV1IYkmUTesRJ7xLs8453uzFS5a1utUjP0PWt9kL1AF6SPcRATNxMMSCoyNqP2o56Pq37EfFmkRl1NAQfm4xJqtVzwpGACYLhmDjYdlF5j5_5GJo0LUbVaCvALovdAFDfREi5vw1g=w734-h413-no)
Titel: Re: Cyclamen
Beitrag von: Purpurstaude am 06. Oktober 2019, 23:18:54
Jörg, schade, aber deine Fotos lassen sich nicht öffnen. Oder nur bei mir?
Titel: Re: Cyclamen
Beitrag von: Sylvia / Lilafee am 07. Oktober 2019, 00:11:29
Bei mir auch nicht
Titel: Re: Cyclamen
Beitrag von: Christoph Rohlfs am 07. Oktober 2019, 22:00:38
Gestern ging es nicht. Jetzt aber doch.
Titel: Re: Cyclamen
Beitrag von: Christoph Rohlfs am 08. Oktober 2019, 16:54:49
Cyclamen cilicium ist zwar winterhart, aber so klein, dass sie im Herbstlaub untergehen würde. Deshalb ziehe ich sie im Topf.
Titel: Re: Cyclamen
Beitrag von: Christoph Rohlfs am 12. Oktober 2019, 20:53:07
Cyclamen mirabile
Titel: Re: Cyclamen
Beitrag von: Anita Boehmer am 13. Oktober 2019, 11:31:22
Erste Blüte an Cyclamen mirabile "Tilebarn-Jan".
Titel: Re: Cyclamen
Beitrag von: Jörg am 13. Oktober 2019, 18:17:40
ich muss leider nochmals auf pur verweisen. Dort sind Blätter zu sehen, die sehr ! tief eingeschnitten sind. (Ulrich)
Einfach gezackte haben wir zu hauf, das kann es nicht sein. 
Schöne Cyclamen-Aufnahmen zeigst du danke fürs zeigen.
Titel: Re: Cyclamen
Beitrag von: Jörg am 14. Oktober 2019, 19:50:17
Cyclamen mirabile
Bei deiner Aufnahme kommen so schön die ausgefranzten Blütenblätter zu Geltung. :)
Titel: Re: Cyclamen
Beitrag von: Jörg am 14. Oktober 2019, 19:58:15
Heute im Garten gefunden. Gekauft unter Cyclamen hederifolium Lysander so der Name auf dem Schild. Es ist aber offensichtlich ein 
Cyclamen hederifolium 'Tilebarn Silver Arrow'. Zumindest habe ich das so nachgelesen.
Ich weiss nicht warum aber Teile der Schrift sind immer ganz winzig
(https://lh3.googleusercontent.com/Q_qE5wK1NmO6NQpuMcChVr4ehSXJxOKnGWOxpr1rggb2d3MCrffFaeZWmp7NjNiHpNqYdaJgWibr8iGKV5dgjkJQuKlCEqBV1PChsul5hCmvk5rR0qHzsKkLWFwDLsEiBhHrM2lq_eR6hhv0XjZaYbgphTJUOsJahEvud4kBtc1LcdL-_oSXAey9TMiAwxUmaJ7vEYmt7IIG6J0AYSiS6IaO1sSD2TQDJfWuwC61u8M81Q0W-BPlXZK805IxUGts8O5LRi8oVGuaq4vWGcaeGVDbcshH6hRMiVkcp21ja2cFX7he0DYED22irKFGVTHcZouDzSPChd04lUqq1NGldqO2LZ6xXYLzzCXASCsYDxWBJQaa9RFVRTBIKlvuNMv1cjEf27vblcVRQZCH53HP027oKdvHMKhxSF9GV98rI4l-lKI_Ded_tyQ34BNl6gQ5fZKJc0PbICvAWHFJ_yl1xcLT7chRhU0AgnTsi32xoBYwolOdh3qcp4LFRu07_wM-xqqqAy241ZhEc-9KsIcT08gTaQDN-pDDczBSphQV1GAQ0yGQlCyBBLn6mKj3lO7iuk1c2le1sP3Bxogf7JKXk_fRr3Tcvn41Og3qNaXiAqQeoPcPgjb34qN9EcJHwvneTj6rWIO6PPlcQd7dXH2eh4IGnJPX7yBSQvZVhGy3eBWRVmcvkzeHfXkteYYmJJonq1byP3Rb9SnAfyGrC5cifJPH3_kXgKed6qG1V-d47ShIDHYJ=w734-h413-no)
Titel: Re: Cyclamen
Beitrag von: Christoph Rohlfs am 14. Oktober 2019, 20:59:31
Ich sehe da einige sehr schmale längliche Blätter. Solche Pflanzen habe ich mal auf Sizilien am Ätna gesehen. aber Lysander ist das nicht.
Titel: Re: Cyclamen
Beitrag von: Jörg am 14. Oktober 2019, 21:52:14
Ich sehe da einige sehr schmale längliche Blätter. Solche Pflanzen habe ich mal auf Sizilien am Ätna gesehen. aber Lysander ist das nicht.
Es sind immer Teile des Textes sehr klein habe den Text jetzt formatiert. Es ist Cyclamen hederifolium 'Tilebarn Silver Arrow'
Titel: Re: Cyclamen
Beitrag von: Disporum am 15. Oktober 2019, 07:16:41
Cyclamen hederifolium 'Silver Cloud White' soll ein wenig mehr Farbe einmendeln.
Titel: Re: Cyclamen
Beitrag von: Christoph Rohlfs am 16. Oktober 2019, 19:03:19
dieses Cyclamen stammt aus der Virosschlucht auf dem südlichen Peloponnes. Da es etwas anders als die normalen hederifolium und auch als die ebenfalls dort vorkommenden graecum aussieht, habe ich es mal etwas genauer untersucht. Graecum schied sofort aus, da es nicht die dickfleischigen Wurzeln an der Unterseite hat. Blätter glänzend, genauso breit wie lang und am Rand gezähnt sowie Blüten mit stark ausgeprägten Öhrchen führten zur Diagnose: Cyclamen hederifolium ssp. crassifolium
Leider sind die Blüten schon etwas über die beste Zeit weg.
Titel: Re: Cyclamen
Beitrag von: ralf neugebauer am 16. Oktober 2019, 19:16:25
Diagnose: Cyclamen hederifolium ssp. crassifolium
Leider sind die Blüten schon etwas über die beste Zeit weg.
Toll ,
kannte ich noch garnicht !
Titel: Re: Cyclamen
Beitrag von: Jörg am 16. Oktober 2019, 19:25:45
dieses Cyclamen stammt aus der Virosschlucht auf dem südlichen Peloponnes. Da es etwas anders als die normalen hederifolium und auch als die ebenfalls dort vorkommenden graecum aussieht, habe ich es mal etwas genauer untersucht. Graecum schied sofort aus, da es nicht die dickfleischigen Wurzeln an der Unterseite hat. Blätter glänzend, genauso breit wie lang und am Rand gezähnt sowie Blüten mit stark ausgeprägten Öhrchen führten zur Diagnose: Cyclamen hederifolium ssp. crassifolium
Leider sind die Blüten schon etwas über die beste Zeit weg.
Sehr interessant. Ich hab schon in anderen Foren nach Infos gesucht. Habe auch Infos bekommen aber die richtigen Blütenform habe ich noch nicht gefunden.


Dann kannst du mir bestimmt bei meinen C. helfen. Ich habe auch zwei Pflanzen im Garten entdeckt. Weiß aber nicht mehr wer der Spender war. Ich zeig mal die Pflanzen un hoffe das ich mit ssp. crassifolium (confusum) richtig liege. Sehr kleine Blüten.
Titel: Re: Cyclamen
Beitrag von: Christoph Rohlfs am 16. Oktober 2019, 21:37:04

Sehr interessant. Ich hab schon in anderen Foren nach Infos gesucht. Habe auch Infos bekommen aber die richtigen Blütenform habe ich noch nicht gefunden.
Dann kannst du mir bestimmt bei meinen C. helfen. Ich habe auch zwei Pflanzen im Garten entdeckt. Weiß aber nicht mehr wer der Spender war. Ich zeig mal die Pflanzen un hoffe das ich mit ssp. crassifolium (confusum) richtig liege. Sehr kleine Blüten.

Da wird es richtig schwierig. Grey-Wilson schreibt 1997 noch von einer hederifolium-Unterart, die auf der Peloponnes, Kreta und Sizilien vorkommt, und nennt sie erst var. confusum, später ssp. confusum. Danach stellte man bei DNA-Analysen Unterschiede zwischen den Pflanzen auf der Peloponnes und Kreta fest. Daraufhin wurden die Pflanzen auf Kreta 2002 zu der neuen Art C. confusum erklärt und die Pflanzen auf dem Festland heißen seitdem C. hederifolium ssp. crassifolium.
Merkmale von crassifolium sind: Blätter breit wie lang und derb, Oberseite glänzend, kräftige Öhrchen
Merkmale  von confusum: Blätter breit wie lang und derb, Oberseite glänzend, die Ränder deutlich gezähnt, Kronblätter kurz, kräftige Öhrchen.
Problem: die gezähnten Blätter sind nur bei C. confusum beschrieben, das auch kleinere Kronblätter als crassifolium haben soll. Danach müsste sowohl Deine Pflanze als auch meine C. confusum sein. Meine Pflanze stammt aber nicht aus Kreta, sondern von der Peloponnes, wo nur crassifolium vorkommt. Bei der Google-Bildersuche fand ich auch crassifolium-Blätter mit Zähnen und als C. confusum bezeichnete Pflanzen mit großen Blüten.
Tut mir leid, jetzt sind wir genau so schlau wie vorher.
Titel: Re: Cyclamen
Beitrag von: Jörg am 16. Oktober 2019, 21:52:00
Danke Christoph das du dir die Mühe gemacht hast.
Beide Pflanzen haben Samen angesetzt. Ich will mal beobachten ob die sich weiter entwickeln oder vertrocknen und abfallen. Ich weiß nur noch das ich die Pflanzen bekommen habe weil sie so klein und mickrig waren.
Titel: Re: Cyclamen
Beitrag von: Christoph Rohlfs am 14. November 2019, 10:17:29
eine Baumscheibe mit Cyclamen hederifolium sieht auch ohne Blüten gut aus.
Titel: Re: Cyclamen
Beitrag von: Petra Vogt-Werner am 14. November 2019, 10:30:18
Oh, ja, das sieht wunderschön aus! Ich liebe auch diese herrlichen Cyclamen-Teppich-Fotos, die Sabine Nittritz immer wieder mal postet. Es gibt sicher in der gesamten Modewelt keine schöneren Muster, als sie unsere Natur komponiert :D!