GDS-Forum

Kategorie => Stauden => Steingarten und Alpine Stauden => Thema gestartet von: zelina erich am 05. Februar 2018, 16:56:24

Titel: dianthus
Beitrag von: zelina erich am 05. Februar 2018, 16:56:24
dianthus arenarius-
dianthus fulcata
dianthus spiculifolium
Titel: Re: dianthus
Beitrag von: Michael.Kiessling am 06. Februar 2018, 03:48:36
Dianthus erinaceus

Dianthus pavonius
Titel: Re: dianthus
Beitrag von: Christoph Rohlfs am 06. Februar 2018, 09:01:54
Hier ein paar etwas größere (25cm) Hybriden:
Titel: Re: dianthus
Beitrag von: Christoph Rohlfs am 10. Mai 2018, 21:00:02
Zu den ganz kleinen Dienthus-Arten gehört D. subacaulis `Vera´. Sie blüht auch als eine der ersten.
Titel: Re: dianthus
Beitrag von: Christoph Rohlfs am 13. Mai 2018, 13:50:29
Dianthus `La Boerboule´gehört zu den mittelgroßen und sehr wüchsigen Nelken. Hier die weisse Form `La Bourboule Blanche´.
Titel: Re: dianthus
Beitrag von: Christoph Rohlfs am 14. Mai 2018, 21:05:53
2 sehr kleine Nelken sind Dianthus arpadianus und D. microlepis, wobei letztere inzwischen einen viertel Quadratmeter einnimmt.
Titel: Re: dianthus
Beitrag von: Christoph Rohlfs am 16. Mai 2018, 20:39:25
Dianthus deltoides, die Heidenelke, hier in der Züchtung von Karl Förster `Leuchtfunk´.
Titel: Re: dianthus
Beitrag von: Christoph Rohlfs am 23. Mai 2018, 20:50:12
ein Zufallssämling. Vermutlich eine Kreuzung aus D. White Spot´und D. plumarius, aber nicht so schön wie D. White Spot.
Titel: Re: dianthus
Beitrag von: Christoph Rohlfs am 28. Mai 2018, 19:46:31
Bekommen habe ich sie als dianthus arpadianus, was mit Sicherheit nicht stimmt. Ich denke eher an D. haematocalyx.
Titel: Re: dianthus
Beitrag von: Christoph Rohlfs am 29. Mai 2018, 19:29:39
Dianthus pavonius will nicht so recht wachsen. Nur 1 Blüte.
Titel: Re: dianthus
Beitrag von: Christoph Rohlfs am 30. Mai 2018, 20:50:41
Dianthus cruentus ähnelt D. carthusianorum, ist nur etwas kleiner und hat eine  Farbe, die etwas speziell ist.
Titel: Re: dianthus
Beitrag von: Christoph Rohlfs am 31. Mai 2018, 17:46:09
Dianthus haematocylyx ssp. pindicola
Titel: Re: dianthus
Beitrag von: Christoph Rohlfs am 28. Juni 2018, 19:40:26
Die meisten Nelken sind durch. Dianthus campestris und D. nardiformis kommen jetzt erst.
Titel: Re: dianthus
Beitrag von: Christoph Rohlfs am 03. Mai 2019, 20:14:31
Dianthus simulans ist eine der kleinsten Nelken.
Titel: Re: dianthus
Beitrag von: Christoph Rohlfs am 13. Mai 2019, 21:25:40
Dianthus alpinus `Joan´s blood´gehört auch zu den sehr kleinen aber großblütigen, leider auch zu den heiklen. Ich halte es kalkfrei und etwas weniger trocken und mit mehr Humus im Substrat.
Titel: Re: dianthus
Beitrag von: Christoph Rohlfs am 24. Mai 2019, 11:33:14
Von Dianthus gefallen mir am besten die kleinen polsterbildenden, die jetzt anfangen zu blühen.
D. arpadianus v. humilis
D. `La Bourboule blanche´
D. microlepis
D. arpadianus (der Name am Bild ist falsch)
Titel: Re: dianthus
Beitrag von: Christoph Rohlfs am 27. Mai 2019, 20:03:13
Ein Sämling von Dianthus alpinus
Titel: Re: dianthus
Beitrag von: Christoph Rohlfs am 27. Mai 2019, 20:27:48
Dianthus Bodensee Morgenrot von Sündermann
Dianthus White Spot
Ein Sämling, der Erbgut von den beiden ersten hat
Dianthus subacaulis `Vera´
Titel: Re: dianthus
Beitrag von: Petra Vogt-Werner am 28. Mai 2019, 09:36:57
Dein Nelkenfeuerwerk ist hinreißend, Christoph :D! Ich muss mich um meine Nelken immer bemühen und trotzdem gedeihen nur die härtesten ;)!
Titel: Re: dianthus
Beitrag von: Christoph Rohlfs am 28. Mai 2019, 17:52:34
Langsam geht mein Nelkenfeuerwerk zu Ende, weil ich in Urlaub fahre. Hier noch 2 kleine, die ich nächste Woche hoffentlich am Naturstandort sehe.
Dianthus haematocalix v. ventricosa und v. pindicola, wenn die Namen stimmen.
Titel: Re: dianthus
Beitrag von: wallu am 29. Mai 2019, 16:34:15
Langsam geht mein Nelkenfeuerwerk zu Ende...

Dann will ich noch zwei heimische Nelken anfügen, wenn auch in schlechter Bildqualität. Dianthus sylvestris und Dianthus carthusianorum (mit Trifolium montanum).
Titel: Re: dianthus
Beitrag von: Christoph Rohlfs am 19. Juni 2019, 22:10:35
Dianthus cruentus ähnelt D. carthusianorum, ist etwas kleiner und hat ein intensives Rot.
Titel: Re: dianthus
Beitrag von: Christoph Rohlfs am 20. Juli 2019, 22:07:04
Erst jetzt blüht Dianthus crinitus.
Titel: Re: dianthus
Beitrag von: Petra Vogt-Werner am 20. Juli 2019, 23:11:53
Erst jetzt blüht Dianthus crinitus.

Oh, die ist ja wunderschön! Hast du die aus Samen gezogen? Welche Bedingungen braucht sie?
Titel: Re: dianthus
Beitrag von: Christoph Rohlfs am 21. Juli 2019, 13:00:34
Die habe ich gekauft.  Werde Stecklinge machen und an dich denken, Petra.
Titel: Re: dianthus
Beitrag von: Petra Vogt-Werner am 21. Juli 2019, 13:39:35
Die Samen von all deinen Dianthus keimen hier wie wild, auch die kleine Campanula und das Erodium aus Griechenland :-*. Das ist so spannend! Danke :D!