GDS-Forum

Kategorie => Stauden => Blumenzwiebeln und Rhizome => Thema gestartet von: Christoph Rohlfs am 13. M?RZ 2018, 10:04:24

Titel: Narzissen
Beitrag von: Christoph Rohlfs am 13. M?RZ 2018, 10:04:24
2014 konnte ich auf einer Wiese in den Picos de Europa Samen von Narcissus asturiensis sammeln. Jetzt erscheint die erste Blüte dieser sehr kleinen  (15cm) Pflanze.
Titel: Re: Narzissen
Beitrag von: Uli Lessnow am 13. M?RZ 2018, 13:31:06
Meine N. cyclamineus aus Nord-West Spanien sind sehr früh, meist blühen sie ab Mitte Februar.
Titel: Re: Narzissen
Beitrag von: Uli Lessnow am 13. M?RZ 2018, 13:32:46
N.cyclamineus "Englander" ist ebenfalls früh, allerdings ist die Blüte erst seit 2 Tagen da.
Titel: Re: Narzissen
Beitrag von: Pyxidanthera † am 13. M?RZ 2018, 16:18:27
Diese N. cyclamineus ist ebenfalls früh, blüht seit Ende Januar, stammt von der Insel Texel, hat aber leider die Tendenz zur Verminderung.  :'(
Titel: Re: Narzissen
Beitrag von: Pyxidanthera † am 13. M?RZ 2018, 16:22:38
Da sieht es zurzeit bei Narcissus hedraeanthus ganz anders aus. Sie ist zwar auch früh, ab Ende Januar, hatte 2017 eine Blüte und bekommt nun die dritte :) :) :)
Titel: Re: Narzissen
Beitrag von: Uli Lessnow am 09. April 2018, 11:23:12
Nun fangen sie fast schon an zu verblühen. Man muß jeden Tag in den Garten gehen, dann kann man die Schönheit der Blüten erfassen und bewundern.
Uli
Titel: Re: Narzissen
Beitrag von: Christoph Rohlfs am 11. April 2018, 20:16:48
Von den großen gezüchteten Narzissen gefallen mir eigentlich nur die rein weißen. Besonders die ganz bunten und gefüllten finde ich einfach nur kitschig.
Titel: Re: Narzissen
Beitrag von: Christoph Rohlfs am 17. Februar 2019, 21:40:48
Narcissus asturiensis, nur 10 cm hoch ist immer die erste im Frühjahr.
Titel: Re: Narzissen
Beitrag von: Christoph Rohlfs am 20. Februar 2019, 21:31:29
Narcissus bulbocodium `Spoirot´, eine Neuerwerbung.
Titel: Re: Narzissen
Beitrag von: ralf neugebauer am 21. Februar 2019, 17:55:16
Narcissus asturiensis, nur 10 cm hoch ist immer die erste im Frühjahr.
Hübsch,
das dauert hier noch.
Titel: Re: Narzissen
Beitrag von: ralf neugebauer am 09. M?RZ 2019, 13:07:11
Die erste in diesem Jahr.

Tete a Tete

 


 
Titel: Re: Narzissen
Beitrag von: Ommertalhof am 10. M?RZ 2019, 11:27:47
Hallo zusammen , bei uns fangen jetzt auch die Frühen an zu blühen .
Hier in der näheren Umgebung gibt es drei Standorte mit kleinen Narzissen an alten Häusern , bzw. Bauernhöfen . Da blühen  schon seit 14 Tagen ! welche . Hat einer eine Idee welche Sorte das sein könnte ?
Wir öffnen unseren Garten dieses Jahr am 7.April ab 11:00 anlässlich der Narzissenblüte .
Ca . 5000 Narzissen warten dann darauf begutachtet zu werden . ;D
Eintritt 2.- und es gibt ein kleines , aber feines Staudensortiment zu kaufen .
Hallo Christoph , du musst jetzt wegschauen , es kommen die bunten , kitschigen Exemplare ins Bild  ;)
 
 
 
Titel: Re: Narzissen
Beitrag von: Petra Vogt-Werner am 14. M?RZ 2019, 13:22:06
Das sind aber doch keine Bilder von diesem Jahr, oder? Bei uns blüht gerade erst eine winzige botanische Narzisse. Knospen sind schon viele da.
Titel: Re: Narzissen
Beitrag von: Petra Vogt-Werner am 14. M?RZ 2019, 13:36:09
Sortennamen nachzubestimmen ist bei vermutlich mehr als 20.000 Sorten unmöglich. Deine Gelbe mit der orangefarbenen Krone sieht meiner 'Monal' ähnlich. Leider gibt es sie nicht mehr. Nicht alle Sorten sind gleich ausdauernd. Manche verschwinden bereits nach ein/zwei Jahren.
Titel: Re: Narzissen
Beitrag von: Ommertalhof am 14. M?RZ 2019, 19:54:40
Hallo Petra, die Bilder sind aus 2018 .Aber dieses Jahr blühen schon etliche Größere als zb Tete a Tete . Und das bestimmt 10 Tage früher als der Durchschnitt der letzten Jahre. Ich mache morgen mal Fotos. Grüsse Frank
Titel: Re: Narzissen
Beitrag von: Ommertalhof am 15. M?RZ 2019, 11:16:27
Hallo , hier die aktuellen Bilder von der Narzissenwiese.
Wie üblich sind bei einigen nur Blätter zu sehen , Blütenansätze fehlen .
Das sind diese modernen Hochleistunssorten .
Seit 3 Jahren pflanzen wir vermehrt alte Sorten . Mal sehen ob die länger halten .
Titel: Re: Narzissen
Beitrag von: Disporum am 15. M?RZ 2019, 13:15:30
Hier hält die gute alte Carlton am längsten. Ist hier blühwillig, wenn es was zu futtern gibt.
Titel: Re: Narzissen
Beitrag von: wallu am 15. M?RZ 2019, 16:08:18
... Wie üblich sind bei einigen nur Blätter zu sehen , Blütenansätze fehlen ...

Vielleicht liegt es auch an dem letzten Dürresommer. Hier bei uns ist die Narzissenblüte schlecht wie selten. Auch die Narzissenwiesen in der Eifel haben in den vergangenen Jahren nach trockenen Sommern jeweils deutlich schlechter geblüht.

P.S.: Narzissen in Beeten, die im letzten Sommer regelmäßig gewässert wurden blühen annähernd normal.
Titel: Re: Narzissen
Beitrag von: Ommertalhof am 15. M?RZ 2019, 18:03:11
Hallo , ja die Carlton haben wir auch . Allerdings weiß ich nicht mehr wo die stehen  :-[

Hallo wallu , wann kommt Ihr morgen ?

 

Eine von den Späten , die Blühen immer zuverlässig .
Titel: Re: Narzissen
Beitrag von: Christoph Rohlfs am 15. M?RZ 2019, 19:10:21
Hallo Frank,
ich komme mit Frau gegen 14 Uhr, wenn es dir recht ist. Die Pflanzen stehen parat.
Gruß Christoph
Titel: Re: Narzissen
Beitrag von: wallu am 16. M?RZ 2019, 09:15:25
Gleiches bei mir (auch mit Frau ;)). Und noch ein paar andere Gartenverrückte.
Titel: Re: Narzissen
Beitrag von: Ommertalhof am 16. M?RZ 2019, 10:11:43
Alles klar , das Gartenhaus wird angeheizt  ;D Bringt festes Schuhwerk mit .

LG Frank
Titel: Re: Narzissen
Beitrag von: ralf neugebauer am 27. M?RZ 2019, 06:23:16
Hier beginnen sie gerade erst  , wie immer zuverlässig .
Jet fire

 
Titel: Re: Narzissen
Beitrag von: Ommertalhof am 27. M?RZ 2019, 07:48:50
Hallo Ralf, ihr armen   :( Hier im Rheinland siehts schon so aus . 

Am 7.04. Ist bei uns Narzissentag, mal sehen ob dann noch welche blühen  ;D
Titel: Re: Narzissen
Beitrag von: Petra Vogt-Werner am 27. M?RZ 2019, 10:52:07
Hallo Ralf, ihr armen   :( Hier im Rheinland siehts schon so aus . 

Land unter  ;D 8)??
Titel: Re: Narzissen
Beitrag von: Ommertalhof am 27. M?RZ 2019, 12:53:57
Ne , Foto aus Australien. Mein Smartphone dreht die Bilder nach Gutdünken.  >:(
Titel: Re: Narzissen
Beitrag von: ralf neugebauer am 02. April 2019, 19:17:45
Eine Neuaufpflanzung vom letzten Jahr  ;D

Ice Follies

 
Titel: Re: Narzissen
Beitrag von: Purpurstaude am 02. April 2019, 20:35:19
Ne , Foto aus Australien. Mein Smartphone dreht die Bilder nach Gutdünken.  >:(

Wieso, das Bild steht schon richtig, Australien ist doch "hinten unten" ,-) Sicherheitshalber habe ich jetzt erst nochmal geguckt, ob das Bild vom 1.4. ist.
Titel: Re: Narzissen
Beitrag von: Purpurstaude am 02. April 2019, 20:44:39
Meine beiden Neuzugänge vom letzten Herbst.
Titel: Re: Narzissen
Beitrag von: Ommertalhof am 02. April 2019, 20:53:39
Hahaha , 1. April ;D
Jetzt mal ein aktuelles Bild , richtig rum mit Hundchen .


LG Frank
Die sind mal irgendwann dazwischen geraten , ich finde sowas muss man nicht haben . :-[

Titel: Re: Narzissen
Beitrag von: Christoph Rohlfs am 02. April 2019, 22:26:08
die gefüllten und total bunten mag ich auch nicht. Am liebsten habe ich neben kleinen Naturformen die rein weißen.
Titel: Re: Narzissen
Beitrag von: ralf neugebauer am 03. April 2019, 06:37:11
Hahaha , 1. April ;D
Jetzt mal ein aktuelles Bild , richtig rum mit Hundchen .
Frank ,
die untere gefällt mir gut. Hast Du einen Namen ??
Titel: Re: Narzissen
Beitrag von: Ommertalhof am 03. April 2019, 07:41:54
Hi Ralf , das ist 'Professor Einstein'
Titel: Re: Narzissen
Beitrag von: ralf neugebauer am 03. April 2019, 08:58:46
Hi Ralf , das ist 'Professor Einstein'

Danke Frank . ;D
Titel: Re: Narzissen
Beitrag von: ralf neugebauer am 18. April 2019, 07:05:37
Viele von den Reifrock-Narzisse (Narcissus bulbocodium) habe ich nicht. Muß mal mehr pflanzen.
Hier :

Narcissus bulbocodium conspicuus



 


Titel: Re: Narzissen
Beitrag von: Petra Vogt-Werner am 18. April 2019, 07:54:58
Die funktionieren bei mir so gut wie garnicht. Habe schon so oft welche gepflanzt, aber im nächsten Jahr kommen immer nur noch ein paar Halme und im dritten Jahr ist nichts mehr da. Wie machst du das Ralf, dass die bleiben?
Titel: Re: Narzissen
Beitrag von: wallu am 18. April 2019, 08:41:31
Ist bei mir genauso. Irgendwo habe ich mal gelesen, die haben ein Problem mit der Winterhärte.
Titel: Re: Narzissen
Beitrag von: Petra Vogt-Werner am 19. April 2019, 07:49:39
Ah, danke wallu. Aber so kalt waren die letzten Winter doch gar nicht? Wahrscheinlich ist es die Kombination aus Temperatur/Boden/Durchlässigkeit/Wasser, auf keinen Fall ist es die Schuld des Gärtners oder der Gärtnerin :D ;D 8)!
Titel: Re: Narzissen
Beitrag von: ralf neugebauer am 19. April 2019, 16:54:11
Die funktionieren bei mir so gut wie garnicht. Habe schon so oft welche gepflanzt, aber im nächsten Jahr kommen immer nur noch ein paar Halme und im dritten Jahr ist nichts mehr da. Wie machst du das Ralf, dass die bleiben?
Ähh,
ich muß gestehen , ich habe sie erst seit dem letzten Jahr. Ob sie Bestand haben werden , wird sich also  zeigen.
Titel: Re: Narzissen
Beitrag von: Christoph Rohlfs am 19. April 2019, 21:41:17
Bei mir vermehren sie sich ganz langsam durch Selbstaussaat in ganz lockerem Kalkschotter.
Titel: Re: Narzissen
Beitrag von: Petra Vogt-Werner am 19. April 2019, 23:08:45
Okay, das kann ich auch noch bieten, Kalkschotter. Dann bekommen sie noch eine Chance, die letzte allerdings. :P
Titel: Re: Narzissen
Beitrag von: ralf neugebauer am 04. Mai 2019, 07:29:00
Die Narzissen sind fast durch.Als letzte blüht  Narcissus poeticus var. recurvus - Pfauenaugen-Narzisse
und verströmt einen tollen Duft .