Autor Thema: Kleine Moorbeetpflanzen  (Gelesen 958 mal)

Pyxidanthera †

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1629
  • Westliches Rheinland Z 8a 99m üNN
Kleine Moorbeetpflanzen
« am: 28. April 2018, 22:47:18 »
Vor einiger Zeit erzählte mir ein Freund, dass ein andere Pflanzenfreund ihn vor Trientalis europaea warnte. Das sei ein schrecklicher Wucherer.

Ich bin froh, wenn diese hübsche kleine Pflanze hier wächst.
Sie kann allerdings in einer kleinen Moorbeetschale nicht viel anrichten.  Und außerhalb wächst sie sowieso nicht.
Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.    Albert Camus

Christoph Rohlfs

  • FG-Leiter
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1612
  • Bonn 8a 140m ü NN
    • Der Steingärtner
Re: Kleine Moorbeetpflanzen
« Antwort #1 am: 29. April 2018, 08:05:33 »
Toll. Hätte gar nicht gedacht, dass man den im Garten kultivieren kann. Ich kenne ihn nur von Wanderungen durch feuchte Bergtäler.

wallu

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 280
Re: Kleine Moorbeetpflanzen
« Antwort #2 am: 29. April 2018, 09:01:21 »
Bei mir wächst sie absonnig in normaler humoser Gartenerde. Es stimmt schon: sie macht Ausläufer überall hin. Bei mir aber nur in Maßen. "Wucherer" ist definitiv übertrieben  ;).

P.S.: Sie wächst wild oben im hohen Venn. Und bei mir blüht sie noch lange nicht.
Viele Grüße aus der Rureifel

Pyxidanthera †

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1629
  • Westliches Rheinland Z 8a 99m üNN
Re: Kleine Moorbeetpflanzen
« Antwort #3 am: 29. April 2018, 09:54:19 »
Sie steht hier in einer kleinen Steinschale, für meine Verhältnisse sehr sonnig. Sicherlich blüht sie deshalb eher als an einem kalten oder kälteren Standort.
Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.    Albert Camus

Pyxidanthera †

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1629
  • Westliches Rheinland Z 8a 99m üNN
Re: Kleine Moorbeetpflanzen
« Antwort #4 am: 10. Mai 2018, 16:50:52 »
Linnaea borealis mit entzückenden kleinen Glöckchen ist leider etwas blühzurückhaltend  ;)
Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.    Albert Camus

Pyxidanthera †

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1629
  • Westliches Rheinland Z 8a 99m üNN
Re: Kleine Moorbeetpflanzen
« Antwort #5 am: 23. Mai 2018, 22:29:04 »
Trichophorum alpinum  :)
Ich glaube, der deutsche Namr lautet Alpenwollgras.
Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.    Albert Camus

Pyxidanthera †

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1629
  • Westliches Rheinland Z 8a 99m üNN
Re: Kleine Moorbeetpflanzen
« Antwort #6 am: 23. Mai 2018, 22:35:38 »
Ein klitzekleines Moor im Steingarten mit Hydrocotyle sibthorpioides 'Variegata', Marsilea quadrifolia und Pilularia globulifera.
Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.    Albert Camus

Pyxidanthera †

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1629
  • Westliches Rheinland Z 8a 99m üNN
Re: Kleine Moorbeetpflanzen
« Antwort #7 am: 18. Juni 2018, 21:59:03 »
Anagallis tenella, der Zarte Gauchheil.
Gartenbesucher zweifelten die Echtheit an und meinten, es andle sich um eine Minze.
Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.    Albert Camus