Autor Thema: Erodium  (Gelesen 652 mal)

ralf neugebauer

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2392
  • Berlin Z 7a 47m üNN
Erodium
« am: 11. Mai 2018, 18:54:22 »
Mit Erodium versuche ich es mal. Jetzt blüht Erodium guttatum .

Christoph Rohlfs

  • FG-Leiter
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1322
  • Bonn 8a 140m ü NN
    • Der Steingärtner
Re: Erodium
« Antwort #1 am: 11. Mai 2018, 20:52:14 »
Ganz ähnlich ist Erodium glandulosum, noch größere Blüten hat die Hybride Àlmodovar´. E. chrysanthum blüht bedeutend weniger als die anderen, die Dauerblüher von April bis Oktober sind. E. macradenum ist ebenfalls wunderbar und E. acaule sät sich an passenden Stellen selbst aus, z.B. auf den Kieswegen, wo sie trittfest ist.
In nordspanien sah ich noch etliche weitere Arten.

ralf neugebauer

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2392
  • Berlin Z 7a 47m üNN
Re: Erodium
« Antwort #2 am: 13. Mai 2018, 18:36:44 »
Ganz ähnlich ist Erodium glandulosum, noch größere Blüten hat die Hybride Àlmodovar´. E. chrysanthum blüht bedeutend weniger als die anderen, die Dauerblüher von April bis Oktober sind. E. macradenum ist ebenfalls wunderbar und E. acaule sät sich an passenden Stellen selbst aus, z.B. auf den Kieswegen, wo sie trittfest ist.
In nordspanien sah ich noch etliche weitere Arten.
Wenn es meinen Platz erlaubt - möchte ich mehr anpflanzen. !Herrliche Fotos.

ralf neugebauer

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2392
  • Berlin Z 7a 47m üNN
Re: Erodium
« Antwort #3 am: 04. Mai 2019, 22:36:10 »
Jetzt blüht Erodium guttatum .Es hat sich prima entwickelt.

 


 

Petra Vogt-Werner

  • RG-Leiter
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 776
  • Regensburg, BY, 363m üNN, WHZ 7a
    • Link zu meinem Garten
Re: Erodium
« Antwort #4 am: 05. Mai 2019, 22:47:11 »
Stimmt der Name, Ralf? Voriges Jahr hast du unter diesem Namen ein geflecktes E. gezeigt. Dieses sieht mir nach E. absinthoides aus.
« Letzte Änderung: 05. Mai 2019, 22:49:53 von Petra Vogt-Werner »
Liebe Grüße
Petra

ralf neugebauer

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2392
  • Berlin Z 7a 47m üNN
Re: Erodium
« Antwort #5 am: 11. Mai 2019, 18:31:20 »
Stimmt der Name, Ralf? Voriges Jahr hast du unter diesem Namen ein geflecktes E. gezeigt. Dieses sieht mir nach E. absinthoides aus.
Was Du alles kennst. Habe mich im Foto vertan. Es E.absinthoides var.armenum .

 


 

ralf neugebauer

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2392
  • Berlin Z 7a 47m üNN
Re: Erodium
« Antwort #6 am: 11. Mai 2019, 18:33:54 »
Hier nun E.guttatum

 

Petra Vogt-Werner

  • RG-Leiter
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 776
  • Regensburg, BY, 363m üNN, WHZ 7a
    • Link zu meinem Garten
Re: Erodium
« Antwort #7 am: 11. Mai 2019, 22:34:28 »
Ich mag Erodium auch ganz besonders gerne ;)! Leider funktionieren hier nicht sehr viele, ist einfach zu kalt :(.
E. guttatum ist ausgesprochen hübsch :D!
« Letzte Änderung: 11. Mai 2019, 22:36:16 von Petra Vogt-Werner »
Liebe Grüße
Petra

Christoph Rohlfs

  • FG-Leiter
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1322
  • Bonn 8a 140m ü NN
    • Der Steingärtner
Re: Erodium
« Antwort #8 am: 12. Mai 2019, 07:40:19 »
Petra, Erodium acaule, leider eine der weniger prächtigen aber ständig blühenden, müsste auch bei Dir gehen.

Petra Vogt-Werner

  • RG-Leiter
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 776
  • Regensburg, BY, 363m üNN, WHZ 7a
    • Link zu meinem Garten
Re: Erodium
« Antwort #9 am: 14. Mai 2019, 07:52:50 »
Danke, dann werde ich mal danach suchen :).
Hier fühlen sich im Schotterbeet seit wenigen Jahren folgende Arten wohl:

Erodium guttatum
Erodium absinthoides var. armenum
Erodium ,Country Park’

Früher hatte ich auch mehrere Jahre lang Erodium manescavii im Beet, aber das ist mir dann zu groß geworden und umpflanzen ist leider misslungen. Und etliche andere sind mir spätestens im 2. Jahr immer ausgewintert. 
Liebe Grüße
Petra

Christoph Rohlfs

  • FG-Leiter
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1322
  • Bonn 8a 140m ü NN
    • Der Steingärtner
Re: Erodium
« Antwort #10 am: 14. Mai 2019, 20:39:55 »
Petra, wenn Du nach Dresden kommst, kann ich dir was mitbringen. Nur nicht zu viel, da ich mit der Bahn anreise.

Petra Vogt-Werner

  • RG-Leiter
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 776
  • Regensburg, BY, 363m üNN, WHZ 7a
    • Link zu meinem Garten
Re: Erodium
« Antwort #11 am: 14. Mai 2019, 20:48:24 »
Oh, das wäre sehr nett. Aber wenn du zu viel anderes im Gepäck hast, dann können wir das auch beim nächsten Zwergentreffen machen :D.
Liebe Grüße
Petra

Christoph Rohlfs

  • FG-Leiter
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1322
  • Bonn 8a 140m ü NN
    • Der Steingärtner
Re: Erodium
« Antwort #12 am: 05. Juni 2019, 21:36:26 »
Dieses mir unbekannte  Erodium (nicht acaule) fanden wir in Griechenland in 1100m Höhe  an der albanischen Grenze. Etwas Samen konnte ich ernten.