Autor Thema: Rosenschädling  (Gelesen 248 mal)

ralf neugebauer

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2399
  • Berlin Z 7a 47m üNN
Rosenschädling
« am: 24. Juni 2018, 16:42:46 »
Dieser Artikel ist leider im alten Forum gelandet.
Ich stell ihn mal hierein :



Rosenschädling

von Stieglitz, Frauke » 07.06.2018, 12:17
Letztes Jahr habe ich einen erfolglosen Kampf gegen die Larven der Rosenblattwespe geführt, meine Rosen sahen im Verlauf der Sommers katastrophal aus. Dann habe ich mich "schlau" gelesen und deshalb im Frühjahr bis auf die Kletterrosen alle kräftig zurüchgeschnitten. Dann noch 2x mit Rainfarntee gesprüht, da die Chemie letztes Jahr nicht geholfen hat. Absammeln der Larven ist utopisch, dazu sind es zuviele Pflanzen. Wer hat denn schon mal ähnliche Erfahrungen gemacht und eine Lösung gefunden?
Ich bin gespannt auf Eure Antworten.
Herzliche Grüße von Frauke