Autor Thema: Kakteen  (Gelesen 645 mal)

Christoph Rohlfs

  • FG-Leiter
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1568
  • Bonn 8a 140m ü NN
    • Der Steingärtner
Kakteen
« am: 31. Juli 2018, 20:53:38 »
Bei der augenblicklichen Trockenheit denkt man schon mal daran, auf Kakteen umzustellen. Hier Hildewintera aureispina.

Christoph Rohlfs

  • FG-Leiter
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1568
  • Bonn 8a 140m ü NN
    • Der Steingärtner
Re: Kakteen
« Antwort #1 am: 25. Juli 2019, 14:23:59 »
vor fast genau 1 Jahr habe ich schon mal geschrieben (s.u.), was ich heute eigentlich schreiben wollte. Diesmal Lobivia karvinskianus.

Christoph Rohlfs

  • FG-Leiter
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1568
  • Bonn 8a 140m ü NN
    • Der Steingärtner
Re: Kakteen
« Antwort #2 am: 07. August 2019, 17:46:23 »
Kakteen werden in der GdS ziemlich stiefmütterlich behandelt, dabei blühen sie wirklich schön und brauchen im Winter nur einen frostreien Platz notfalls auch im Dunkeln. 3x gießen im Sommer reicht .
Viele Kakteen blühen früher im Jahr, Weingartia cummingii schon zum 2. Mal.

ralf neugebauer

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2780
  • Berlin Z 7a 47m üNN
Re: Kakteen
« Antwort #3 am: 07. August 2019, 18:30:45 »
Kakteen werden in der GdS ziemlich stiefmütterlich behandelt,
Stimmt , bei mir leider auch , denn ich habe keine.

Christoph Rohlfs

  • FG-Leiter
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1568
  • Bonn 8a 140m ü NN
    • Der Steingärtner
Re: Kakteen
« Antwort #4 am: 21. August 2019, 13:56:28 »
Rebutia muscula blüht recht spät im Jahr.