Autor Thema: stabile Doppelhacke gesucht  (Gelesen 500 mal)

Christian Büning

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 55
  • Pflanzenfreund aus Oberwesel am Rhein
    • Starren auf Pflanzen
stabile Doppelhacke gesucht
« am: 25. September 2018, 16:02:34 »
hallo in die Runde, welche Doppelhacke nehmt ihr? Ich habe jetzt die dritte Hacke durch. Der Schwachpunkt ist immer das Hackblech, das sich nach einiger Zeit verbiegt und dann bricht. Die letzte wirkte stabil, hat aber auch nur zwei Jahre gehalten. Gibt es gute Hersteller, deren Hacken länger halten? Bin dankbar für jeden Tipp.

beste Grüße
Christian

Zaubercrocus

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 159
Re: stabile Doppelhacke gesucht
« Antwort #1 am: 25. September 2018, 23:44:01 »
Ich hab verschiedene Gartengeräte von Sneeboer und bin damit sehr zufrieden.
Grüße
Zaubercrocus

Sabine Baumann

  • RG-Leiter
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 691
  • Südbaden, Kaiserstuhl, 200m ü.d.M., WZ 7b
Re: stabile Doppelhacke gesucht
« Antwort #2 am: 27. September 2018, 00:04:04 »
Sneeboer wollt ich auch vorschlagen. Eine Doppelhacke hab ich allerdings nicht.

Pyxidanthera †

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1629
  • Westliches Rheinland Z 8a 99m üNN
Re: stabile Doppelhacke gesucht
« Antwort #3 am: 27. September 2018, 08:02:24 »
Könnt Ihr mich mal aufklären, weiß gar nicht, was eine Doppelhacke ist.  :-[ :-[ :-[

Zauberkrokus und Sabine kann ich nur zustimmen. Mit Sneeboer-Geräten bin ich auch zufrieden.
Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.    Albert Camus

Sabine Baumann

  • RG-Leiter
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 691
  • Südbaden, Kaiserstuhl, 200m ü.d.M., WZ 7b
Re: stabile Doppelhacke gesucht
« Antwort #4 am: 27. September 2018, 09:05:27 »
Das kennst Du bestimmt. Sieht aus wie ein Wiedehopf, hat aber auf der dem Blatt abgewandten Seite zwei oder drei Zinken.
Ich bin eher ein Grabgabel-Typ und bin dabei hauptsächlich mit der kleinen Handgeräte-Version zugange.

Christoph Rohlfs

  • FG-Leiter
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1323
  • Bonn 8a 140m ü NN
    • Der Steingärtner
Re: stabile Doppelhacke gesucht
« Antwort #5 am: 27. September 2018, 20:06:45 »
Pixi, so ein Ding brauchst Du nicht! Die kann man nur da einsetzen, wo viel Platz ist. Du würdest mit einem Schlag mindestens 5 Pflanzen treffen.