Autor Thema: Galanthus-Saison 2018-2019  (Gelesen 3581 mal)

Pyxidanthera †

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1629
  • Westliches Rheinland Z 8a 99m üNN
Galanthus-Saison 2018-2019
« am: 07. Oktober 2018, 18:26:32 »
Einen ganzen Monat später als im letzten Jahr beginnt 2018 die neue Schneeglöckchen-Saison.
Galanthus reginae-olgae habe ich heute an 5 verschiedenen Stellen in meinem Garten entdeckt. Allerdings nirgends ein üppiger Tuff. Entweder es wird noch oder sie sind leicht eingetrocknet.
Von G. peshmenii ist überhaupt noch nichts zu sehen.
Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.    Albert Camus

ralf neugebauer

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2403
  • Berlin Z 7a 47m üNN
Re: Galanthus-Saison 2018-2019
« Antwort #1 am: 08. Oktober 2018, 08:43:04 »
Einen ganzen Monat später als im letzten Jahr beginnt 2018 die neue Schneeglöckchen-Saison.
Galanthus reginae-olgae habe ich heute an 5 verschiedenen Stellen in meinem Garten entdeckt. Allerdings nirgends ein üppiger Tuff. Entweder es wird noch oder sie sind leicht eingetrocknet.
Von G. peshmenii ist überhaupt noch nichts zu sehen.
Hier ist noch nix , die Vorfreude aber steigt.

Sabine Baumann

  • RG-Leiter
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 691
  • Südbaden, Kaiserstuhl, 200m ü.d.M., WZ 7b
Re: Galanthus-Saison 2018-2019
« Antwort #2 am: 23. Oktober 2018, 18:54:13 »
Galanthus reginae-olgae ssp. vernalis blüht seltsamer Weise schon seit ein paar Tagen. Und G. elwesii 'Barnes' ist kurz davor...

ralf neugebauer

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2403
  • Berlin Z 7a 47m üNN
Re: Galanthus-Saison 2018-2019
« Antwort #3 am: 03. November 2018, 16:09:58 »
Galanthus elwesii var. monostictus macht bei mir den Anfang. Eine Beigabe von Herrn Wolf aus der letzten Bestellung.
« Letzte Änderung: 04. November 2018, 07:49:32 von ralf neugebauer »

Pyxidanthera †

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1629
  • Westliches Rheinland Z 8a 99m üNN
Re: Galanthus-Saison 2018-2019
« Antwort #4 am: 03. November 2018, 18:35:38 »
In meinem Garten muss ich immer alle Blätter, egal ob Laub oder Blüten, aufsammeln. Dabei entdeckt  man dann schon mal die seltsamsten Dinge. 'Godfrey Owen' hat schon die Spitzen aus der Erde. Es ist zwar kein besonders spätes Schneeglöckchen, gehört aber ganz bestimmt nicht zu den ganz frühen.
Die halten sich noch bedeckt.  ;)
Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.    Albert Camus

Sabine Baumann

  • RG-Leiter
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 691
  • Südbaden, Kaiserstuhl, 200m ü.d.M., WZ 7b
Re: Galanthus-Saison 2018-2019
« Antwort #5 am: 09. November 2018, 22:59:15 »
'Barnes' blüht!

Petra Vogt-Werner

  • RG-Leiter
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 780
  • Regensburg, BY, 363m üNN, WHZ 7a
    • Link zu meinem Garten
Re: Galanthus-Saison 2018-2019
« Antwort #6 am: 10. November 2018, 17:07:38 »
Wunderschön, ein Traum :D!
Liebe Grüße
Petra

Sabine Baumann

  • RG-Leiter
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 691
  • Südbaden, Kaiserstuhl, 200m ü.d.M., WZ 7b
Re: Galanthus-Saison 2018-2019
« Antwort #7 am: 11. November 2018, 23:18:18 »
Das hier ist ein echtes Schätzchen:
Galanthus reginae-olgae 'Tessera' hat, wenn es etabliert ist, vier innere und vier äußere Blütenblätter

Pyxidanthera †

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1629
  • Westliches Rheinland Z 8a 99m üNN
Re: Galanthus-Saison 2018-2019
« Antwort #8 am: 12. November 2018, 16:55:24 »
Wirklich sehr schön.  :)

Bei G. reginae-olgae habe ich mich bisher von jeder Sorte ferngehalten. Ist wahrscheinlich aber auch kein Dauerzustand. ::)
Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.    Albert Camus

Sabine Baumann

  • RG-Leiter
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 691
  • Südbaden, Kaiserstuhl, 200m ü.d.M., WZ 7b
Re: Galanthus-Saison 2018-2019
« Antwort #9 am: 12. November 2018, 21:07:12 »
Bei G. reginae-olgae habe ich mich bisher von jeder Sorte ferngehalten.
Warum? Sind sie Dir um diese Zeit zu viel?

Pyxidanthera †

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1629
  • Westliches Rheinland Z 8a 99m üNN
Re: Galanthus-Saison 2018-2019
« Antwort #10 am: 12. November 2018, 22:36:02 »
Hab' mich falsch ausgedrückt. Sie sind mir nicht begegnet und konnten mich deshalb noch nicht in Versuchung führen.
Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.    Albert Camus

Christoph Rohlfs

  • FG-Leiter
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1326
  • Bonn 8a 140m ü NN
    • Der Steingärtner
Re: Galanthus-Saison 2018-2019
« Antwort #11 am: 13. November 2018, 17:27:56 »
Ich wusste gar nicht, dass es Pflanzen gibt, die Dir noch nicht begegnet sind!

Pyxidanthera †

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1629
  • Westliches Rheinland Z 8a 99m üNN
Re: Galanthus-Saison 2018-2019
« Antwort #12 am: 13. November 2018, 17:54:15 »
Das sind Legionen über Legionen ...






... über Legionen über Legionen  über Legionen über Legionen  über Legionen über Legionen  über Legionen über Legionen  über Legionen...
Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.    Albert Camus

ralf neugebauer

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2403
  • Berlin Z 7a 47m üNN
Re: Galanthus-Saison 2018-2019
« Antwort #13 am: 18. November 2018, 12:42:07 »
Kaum geht man mal wieder in den Garten , eine nette Überraschung .
Galanthus peshmenii :D!
Leider etwas zerzaust.


 

 


Edi

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 301
Re: Galanthus-Saison 2018-2019
« Antwort #14 am: 21. November 2018, 17:45:29 »
Was ihr im milderen Klima schon alles vorzeigen könnt...

Hat sich die Blüte bei euch auch verschoben, legt immer früher los?
Noch vor ein paar Jahren trieben die ersten Schneeglöckchen (ohne herbstblühende) frühestens im Januar aus, vorausgesetzt, es gab eine milde, schneearme Phase, ansonsten ging es eher Richtung Februar los.

Aber auch zwischen 6a und 6b spitzt schon einiges aus der Erde, aber keine Blüten weit und breit.


« Letzte Änderung: 22. November 2018, 09:07:53 von Edi »