Autor Thema: Cyclamen-Blätter-Orgie  (Gelesen 3436 mal)

Jörg

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 181
  • Wernigerode 7b
    • Unser Garten
Re: Cyclamen-Blätter-Orgie
« Antwort #30 am: 16. Dezember 2018, 22:01:01 »
Die sind doch auch sehr schön: Cyclamen hederifolium ´Arrow Head´
Ein gestylter Garten kommt mir vor wie eine Besserungsanstalt für die Natur

Wer Schreibfehler findet darf sie behalten

Sabine Nittritz

  • FG-Leiter
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 276
  • östl. Schles-Holst. 33 m ü NN WHZ 7 b
Re: Cyclamen-Blätter-Orgie
« Antwort #31 am: 17. Dezember 2018, 15:28:52 »
Dann will ich auch ein paar Bilder beisteuern.
Das schönste an der Gartenarbeit ist, dass man sie so lange hinausschieben kann, bis sie keinen Sinn mehr macht.

Jörg

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 181
  • Wernigerode 7b
    • Unser Garten
Re: Cyclamen-Blätter-Orgie
« Antwort #32 am: 17. Dezember 2018, 15:59:03 »
Dann will ich auch ein paar Bilder beisteuern.
Wunderschön natürlich alle, aber die erste und letzte Aufnahme besonders. In der ersten Aufnahme sehe ich coum und hedis. Liege ich da richtg? Bei den hedis sind einige Blattvarietäten sehr interessant. Da lohnt sich bestimmt eine Samensammlung.
Ein gestylter Garten kommt mir vor wie eine Besserungsanstalt für die Natur

Wer Schreibfehler findet darf sie behalten

Sabine Nittritz

  • FG-Leiter
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 276
  • östl. Schles-Holst. 33 m ü NN WHZ 7 b
Re: Cyclamen-Blätter-Orgie
« Antwort #33 am: 17. Dezember 2018, 16:44:13 »
wir haben mehrere Arten durcheinander stehen. Die Hedis sind am wüchsigsten. Die Blattvarietäten sind meist im Laufe der Jahre entstanden, manche haben wir auch gezielt gekauft.

Mit der Samensammlung ist das so eine Sache: wer sagt mir, wo das Bienchen oder die Hummel vorher gewesen ist ?  ???

Wir haben jahrelang Saat an die GdS gegeben. Damit ist es jetzt allerdings erst einmal vorbei, denn die Rehe fressen im Winter die Blätter ab und schädigen die Knollen sehr. Die Samenbildung lässt sehr nach und die, die wir dann noch haben, brauchen wir inzwischen selbst, um die Lücken zu füllen. 
Das schönste an der Gartenarbeit ist, dass man sie so lange hinausschieben kann, bis sie keinen Sinn mehr macht.

Jörg

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 181
  • Wernigerode 7b
    • Unser Garten
Re: Cyclamen-Blätter-Orgie
« Antwort #34 am: 17. Dezember 2018, 17:06:11 »
Ich denke da ist sehr viel interessantes dabei. Ich würde ein paar Körnchen abnehmen. Ich sammle so ein Gemisch unter Cyclamen mix und freue mich dann einfach über das Ergebnis.
Ein gestylter Garten kommt mir vor wie eine Besserungsanstalt für die Natur

Wer Schreibfehler findet darf sie behalten

Ommertalhof

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 369
  • Lindlar , Bergisches Land , Zone 7b 200müM.
    • Ommertalhof@gmx.de
Re: Cyclamen-Blätter-Orgie
« Antwort #35 am: 17. Dezember 2018, 18:16:31 »
Hallo zusammen , wenn ich mir das so anschaue muss ich dringend mehr Cyclamensorten haben  ;)
Das sieht toll aus .
Hier welche aus unserem Garten .
Die Bilder sind aus 2016.
Grüsse vom Ommertalhof

Jörg

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 181
  • Wernigerode 7b
    • Unser Garten
Re: Cyclamen-Blätter-Orgie
« Antwort #36 am: 17. Dezember 2018, 18:24:25 »
Sehr schöne C. coum
Ein gestylter Garten kommt mir vor wie eine Besserungsanstalt für die Natur

Wer Schreibfehler findet darf sie behalten

Christoph Rohlfs

  • FG-Leiter
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1564
  • Bonn 8a 140m ü NN
    • Der Steingärtner
Re: Cyclamen-Blätter-Orgie
« Antwort #37 am: 17. Dezember 2018, 18:46:48 »
Cycalmen graecum
Uii,
welch ein Blatt. Die fehlt mir noch bei meinen . Aber halt nicht winterhart.
Ich habe Cyclamen graecum (aktueller Name der türkischen Pflanzen übrigens C. maritimum, während die aus Kreta C. graecum ssp. candidum heißen)  seit etwa 25 Jahren dicht an der Hauswand ohne Winterschutz stehen. Zumindest im Rheinland geht das gut. Es erscheinen allerdings immer nur wenige Blüten. Der Samen stammt aus den Bergen Lykiens.
« Letzte Änderung: 17. Dezember 2018, 19:13:00 von Christoph Rohlfs »

Christoph Rohlfs

  • FG-Leiter
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1564
  • Bonn 8a 140m ü NN
    • Der Steingärtner
Re: Cyclamen-Blätter-Orgie
« Antwort #38 am: 17. Dezember 2018, 18:54:00 »
Hier noch ein paar Blätter von nicht winterharten Arten.C. rohlfsianum, C. libanoticum, C. creticum, C. africanum, C. repandum, letzteres eingeschränkt hart.

Jörg

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 181
  • Wernigerode 7b
    • Unser Garten
Re: Cyclamen-Blätter-Orgie
« Antwort #39 am: 17. Dezember 2018, 19:10:29 »
Cycalmen graecum
Uii,
welch ein Blatt. Die fehlt mir noch bei meinen . Aber halt nicht winterhart.
Ich habe Cyclamen graecum seit etwa 25 Jahren dicht an der Hauswand ohne Winterschutz stehen. Zumindest im Rheinland geht das gut. Es erscheinen allerdings immer nur wenige Blüten. Der Samen stammt aus den Bergen Lykiens.
Ich finde deine Beiträge sehr informativ.Obwohl du auch eine Blüte zeigst muss ich sagen C. graecum hat doch was neben den sehr interessanten Blättern
Ein gestylter Garten kommt mir vor wie eine Besserungsanstalt für die Natur

Wer Schreibfehler findet darf sie behalten

ralf neugebauer

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2772
  • Berlin Z 7a 47m üNN
Re: Cyclamen-Blätter-Orgie
« Antwort #40 am: 17. Dezember 2018, 19:15:14 »
Cycalmen graecum
Uii,
welch ein Blatt. Die fehlt mir noch bei meinen . Aber halt nicht winterhart.
Ich habe Cyclamen graecum (aktueller Name der türkischen Pflanzen übrigens C. maritimum, während die aus Kreta C. graecum ssp. candidum heißen)  seit etwa 25 Jahren dicht an der Hauswand ohne Winterschutz stehen. Zumindest im Rheinland geht das gut. Es erscheinen allerdings immer nur wenige Blüten. Der Samen stammt aus den Bergen Lykiens.
Welch ein Blatt !!   ;)