Autor Thema: Verkrüppelte Cyclamen-Blätter  (Gelesen 1308 mal)

Petra Vogt-Werner

  • RG-Leiter
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 780
  • Regensburg, BY, 363m üNN, WHZ 7a
    • Link zu meinem Garten
Verkrüppelte Cyclamen-Blätter
« am: 24. Oktober 2018, 15:25:17 »
Kann jemand helfen? Ich habe unter meinen vielen Cyclamen (sowohl C.coum als auch C.hederifolium) immer wieder einige Pflanzen, die verkrüppelte Blätter haben. Es scheint jeweils eine ganze Pflanze befallen, wohingegen direkt daneben gesunde Cyclamen stehen. Die Knollen schauen auf den ersten Blick nicht anders aus. Hier mal ein paar Bilder von Blättern (die Blattunterseite ist nicht verändert (bis auf die Verformung):
Liebe Grüße
Petra

Sabine Baumann

  • RG-Leiter
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 691
  • Südbaden, Kaiserstuhl, 200m ü.d.M., WZ 7b
Re: Verkrüppelte Cyclamen-Blätter
« Antwort #1 am: 25. Oktober 2018, 08:30:56 »
Vielleicht haben im Austrieb Blattläuse oder ähnliches dran gesaugt? Was anderes, was passen würde, hab ich auch im Netz nicht gefunden. Befall mit Virus oder Bakterien sieht wohl anders aus.
Willst Du die Bilder vielleicht mal an Ottmar Funk schicken?

Petra Vogt-Werner

  • RG-Leiter
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 780
  • Regensburg, BY, 363m üNN, WHZ 7a
    • Link zu meinem Garten
Re: Verkrüppelte Cyclamen-Blätter
« Antwort #2 am: 25. Oktober 2018, 08:56:33 »
Danke Sabine, das werde ich mal versuchen. Blattläuse sind es wohl nicht, denn es ist immer eine Pflanze komplett befallen, die andere daneben, deren Blätter sich mit der befallenen verweben, ist einwandfrei.
Liebe Grüße
Petra

Edi

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 301
Re: Verkrüppelte Cyclamen-Blätter
« Antwort #3 am: 25. Oktober 2018, 18:47:19 »
Oh je, hoffentlich nichts Ernstes!  :o
Du berichtest bitte, falls sich Erkenntnisse ergeben sollten?

rudi

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 18
Re: Verkrüppelte Cyclamen-Blätter
« Antwort #4 am: 25. Oktober 2018, 22:36:56 »
Oh je, hoffentlich nichts Ernstes!  :o
Du berichtest bitte, falls sich Erkenntnisse ergeben sollten?

Hallo Petra,

ich habe die gleiche Erscheinung bei meinen 3jährigen Sämlingen. Sie stehen in einem Topf eng beieinander und müssten dringend verpflanzt werden.
Auch ich bin an eine Deutung durch Herrn Funk an dich interessiert  :)

Rudi

Petra Vogt-Werner

  • RG-Leiter
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 780
  • Regensburg, BY, 363m üNN, WHZ 7a
    • Link zu meinem Garten
Re: Verkrüppelte Cyclamen-Blätter
« Antwort #5 am: 26. Oktober 2018, 08:31:41 »
Hallo Edi, hallo Rudi :),
natürlich berichte ich sofort, sobald ich Antwort von Herrn Funk bekommen habe. Die Fotos mit der Anfrage habe ich auf Sabines Tipp hin gleich losgeschickt.
Bei mir treten die Verkrüppelungen allerdings weniger in den Töpfen auf, die ich geschützt stehen habe, als bei den ausgepflanzten Cyclamen. Auffällig oft treten sie auch bei den C. coum auf, die sich selbst ausgesät hatten. Das würde allerdings deine Beobachtung, Rudi, unterstützen, dass solche Probleme bei beengtem Platz auftreten können.
Liebe Grüße
Petra

Petra Vogt-Werner

  • RG-Leiter
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 780
  • Regensburg, BY, 363m üNN, WHZ 7a
    • Link zu meinem Garten
Re: Verkrüppelte Cyclamen-Blätter
« Antwort #6 am: 27. Oktober 2018, 10:30:44 »
Eine erste Antwort habe ich von Herrn Funk bereits bekommen: Er meinte, dass Milben (Weichhautmilben) das Problem, vor allem in Töpfen und Glashauskultur, verursachen können.

Ich habe nun noch eine Nachfrage geschickt, ob es möglich ist, dass Cyclamen auch von einem Virus befallen werden könnten. Denn das wäre ja die größte Gefahr und man müsste die befallenen Pflanzen entfernen  :'(.
Liebe Grüße
Petra

Petra Vogt-Werner

  • RG-Leiter
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 780
  • Regensburg, BY, 363m üNN, WHZ 7a
    • Link zu meinem Garten
Re: Verkrüppelte Cyclamen-Blätter
« Antwort #7 am: 27. Oktober 2018, 14:53:20 »
So nun eine weitere Antwort von Ottmar Funk, gleich noch mit einer Anfrage von ihm (die werde ich noch unter "Suche" einstellen:

"Hallo Frau Vogt-Werner,
mit Viren ist mir bei Cyclamen bisher nichts bekannt. Das sollte dann am ehesten ein Problem bei großen Zuchtbetrieben Mit C. persicum sein. Üble Blattverkrüppelungen durch Blattläuse hatte ich schon bei C. balearicum.
Ich bin auf der Suche nach Knollen oder Samen von echten Crocus pulchellus. Das im Handel befindliche ist entweder C. speciosus oder mit Viren befallen. Kennen Sie da jemand?
Viele Grüße
Ottmar Funk"
Liebe Grüße
Petra

rudi

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 18
Re: Verkrüppelte Cyclamen-Blätter
« Antwort #8 am: 27. Oktober 2018, 20:27:52 »
Danke Petra, für deine Bemühungen!!!

Rudi

Edi

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 301
Re: Verkrüppelte Cyclamen-Blätter
« Antwort #9 am: 28. Oktober 2018, 09:26:18 »
Ja, danke, Petra!

rudi

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 18
Re: Verkrüppelte Cyclamen-Blätter
« Antwort #10 am: 29. Oktober 2018, 22:50:58 »
Heute habe ich die im Gewächshaus stehenden Cyclamen mit Bi 58 gesegnet. Schaun wir mal ob es hilft.

Rudi

Petra Vogt-Werner

  • RG-Leiter
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 780
  • Regensburg, BY, 363m üNN, WHZ 7a
    • Link zu meinem Garten
Re: Verkrüppelte Cyclamen-Blätter
« Antwort #11 am: 30. Oktober 2018, 14:10:52 »
Berichtest du uns dann, Rudi? Ich hoffe, dass das hilft. Dann wissen wir, dass es sich um saugende Schädlinge handelt, gell?
Liebe Grüße
Petra

ralf neugebauer

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2402
  • Berlin Z 7a 47m üNN
Re: Verkrüppelte Cyclamen-Blätter
« Antwort #12 am: 03. November 2018, 16:05:29 »
Hallo Edi, hallo Rudi :),
natürlich berichte ich sofort, sobald ich Antwort von Herrn Funk bekommen habe. Die Fotos mit der Anfrage habe ich auf Sabines Tipp hin gleich losgeschickt.
Bei mir treten die Verkrüppelungen allerdings weniger in den Töpfen auf, die ich geschützt stehen habe, als bei den ausgepflanzten Cyclamen. Auffällig oft treten sie auch bei den C. coum auf, die sich selbst ausgesät hatten. Das würde allerdings deine Beobachtung, Rudi, unterstützen, dass solche Probleme bei beengtem Platz auftreten können.
Düngst Du die Pflanzen vielleicht mit stickstoffhaltigem  Dünger , dann könnte das die Ursache der verkrüppelten Blätter sein .

Petra Vogt-Werner

  • RG-Leiter
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 780
  • Regensburg, BY, 363m üNN, WHZ 7a
    • Link zu meinem Garten
Re: Verkrüppelte Cyclamen-Blätter
« Antwort #13 am: 04. November 2018, 08:49:09 »
Hallo Ralf, meine Cyclamen stehen in den Schattenbeeten und unter Sträuchern, wo nicht gedüngt wird, bestenfalls mal etwas Kompost oder liegengebliebenes Laub (nur ein paar Blätter, keine verklebten Schichten).
Liebe Grüße
Petra

Heinz Meyer

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 164
    • Jutta´s Staudengarten
Re: Verkrüppelte Cyclamen-Blätter
« Antwort #14 am: 04. November 2018, 09:19:44 »
Ich stimme Herrn Funk da zu, das sind sicher Milben gewesen. Am Stickstoff liegt es eher nicht, und wenn, dann nur indirekt durch zu viel Stickstoff die Blätter zu weich und dadurch anfälliger sind für alle Beißenden und saugenden Schädlinge sind was dann dieses Schadbild ergibt. Wenn ihr mal düngt solltet ihr immer darauf achten das Stickstoff nicht den höchsten Wert hat, das gilt aber für alle Pflanzen im Garten, außer ihr baut Mais an.
Schöne Grüße aus Ostfriesland

                    Heinz