Autor Thema: Saatgut und Bilder  (Gelesen 838 mal)

UliB

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 125
Saatgut und Bilder
« am: 01. November 2018, 22:18:51 »
Wie steht es denn mit der Saatgut-Datenbank ? Kann man da mal hineinsehen ?

wallu

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 244
Re: Saatgut und Bilder
« Antwort #1 am: 02. November 2018, 16:08:00 »
Hallo Uli,

Falls Du damit die Pflanzen-Datenbank hinter dem Samentausch meinst – der Status ist der Folgende:

An die 400 Datenblätter (Pflanzenportraits mit Aussaatanleitungen) hat das Team erstellt und sind fertig; etwa 50 weitere sind in Arbeit bzw. müssen noch gegengecheckt werden. Diverse dieser Datenblätter enthalten auch Bilder von Saatgut.

Seit letztem Januar ruht das Projekt (d.h. es werden zur Zeit keine weiteren Datenblätter erstellt), aus folgenden Gründen:

Für den GdS-Samentauschkatalog wird seit längerem eine neue Software gesucht. Diese soll u.a. einen dauerhaften Zugriff auf die Datenblätter ermöglichen. Die Software wird wohl nicht vor dem Jahr 2019/2020 zum Einsatz kommen. Die Datenblätter sollen dann von der DropBox auf einen „GdS-Server“ transferiert werden.

Im kommenden online-Tauschkatalog 2018/19 müssten daher wie in der Vorgängerversion Links zu den Datenblättern, die sich auf der DropBox befinden, eingefügt werden.  Ein Hervorheben der Links durch Umrahmung oder ähnlichem wäre kein Problem. Allerdings kann Katharina Adams (hat sich bisher um das Verlinken gekümmert) diese Aufgabe aus privaten Gründen nicht mehr übernehmen. Ich könnte einspringen, aber ich habe (seit ich im Ruhestand bin) die nötige Software nicht mehr (würde ca 70 Euro kosten).

Stand jetzt wird es also im neuen Tauschkatalog keine Links zu Datenblättern geben und das Projekt bis auf weiteres ruhen.
Viele Grüße aus der Rureifel

UliB

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 125
Re: Saatgut und Bilder
« Antwort #2 am: 02. November 2018, 18:14:07 »
Hallo Wallu,
danke erst einmal für Deine Antwort.
Ich finde das Ganze trotzdem ziemlich erstaunlich. Da werden auf der einen Seite zigtausende Euros ausgegeben und für so eine kleine Sache ist kein Geld da ?

In der Beiratssitzung war das wahrscheinlich auch kein Thema. Schade eigentlich.

Anita Boehmer

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 115
  • Östl. Schleswig-Holstein, WHZ 8a, 49 m ü NN
Re: Saatgut und Bilder
« Antwort #3 am: 04. April 2019, 12:19:45 »
Ein herzliches Hallo an alle Beteiligten,
ich kann es kaum glauben, dass die Arbeit zur Erstellung von über 400 Datenblättern mit zahlreichen zugehörigen Fotos völlig umsonst gewesen sein soll. >:(
Auch ist es für mich unvorstellbar, dass für die Errichtung einer dringend notwendigen Datenbank die erforderlichen Mittel nicht vorhanden sein sollen.
An wen müssen wir uns wenden, wenn dieser Punkt auf die Tagesordnung der Jahreshauptversammlung in Dresden aufgenommen werden soll? Oder ist dieses Projekt schon in Arbeit? Ich war krankheitsbedingt nicht oft im Forum und habe vielleicht etwas übersehen?

Petra Vogt-Werner

  • RG-Leiter
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 780
  • Regensburg, BY, 363m üNN, WHZ 7a
    • Link zu meinem Garten
Re: Saatgut und Bilder
« Antwort #4 am: 04. April 2019, 13:46:16 »
Hallo Anita, folgende Antwort habe ich kürzlich ins Forum gestellt:

Hallo Ihr Lieben,
ich habe von Frau Eickmann umgehend Antwort bekommen. Hier der neueste Stand der Dinge:

Liebe Frau Dr. Vogt-Werner,

hier unsere Information zum Stand der neuen Software für den Samentausch:

Frau Adams hat das Lastenheft erstellt und wird in den nächsten Tagen 
die offizielle Ausschreibung vornehmen.

Die Verknüpfung der Bilddaten mit den künftigen Samenkatalogen wurde 
besprochen und wird berücksichtigt.

Die erwähnten Wünsche der Forumsmitglieder werden im neuen Programm 
sicherlich erfüllt, jedoch wäre es sinnvoll, diese noch einmal mit 
Frau Adams zu besprechen.

Wir hoffen, dass sich bald jemand findet, der die Programmierung vornimmt.

Wenn wir mehr wissen, melden wir uns.

Herzliche Grüße
Hannelore Eickmann



Ich werde es Evi als Tagungspunkt-Wunsch für die Beiratssitzung in Dresden auch noch schreiben. Dann hoffe ich, dass sich bis Jahresende etwas tut, und wir möglichst den Katalog 2019/20 verlinken können.
Liebe Grüße
Petra

Christoph Rohlfs

  • FG-Leiter
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1326
  • Bonn 8a 140m ü NN
    • Der Steingärtner
Re: Saatgut und Bilder
« Antwort #5 am: 04. April 2019, 20:35:15 »
Das ist ja endlich mal eine positive Nachricht. Ich werde in Dresden auch noch mal Druck machen.

Anita Boehmer

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 115
  • Östl. Schleswig-Holstein, WHZ 8a, 49 m ü NN
Re: Saatgut und Bilder
« Antwort #6 am: 06. April 2019, 13:46:23 »
Danke Petra für die Info.
Bitte nicht böse sein, aber ich habe trotzdem noch eine Frage.
Wäre es möglich, dass wir ebenfalls vorab in das von Frau Adams erstellte Lastenheft Einblick nehmen können? Oder wurden die Inhalte bereits mit den ForumsteilnehmerInnen, die ja die Arbeit dann leisten werden und wo durchaus know how zu bestehen scheint, diskutiert? Vielleich gäbe es noch die eine oder andere Anregung/Ergänzung. Noch wäre Gelegenheit dazu.

wallu

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 244
Re: Saatgut und Bilder
« Antwort #7 am: 06. April 2019, 17:21:12 »
Ich glaube, bei der neuen Software geht es hauptsächlich um die einfachere Erstellung des Samentauschkatalogs. Katharina Adams ist mit Familie Eickmann zugange. Unsere Pflanzenportraits incl. Verknüpfungen spielen da nur eine untergeordnete Rolle, werden aber wohl berücksichtigt  :-\.
Viele Grüße aus der Rureifel

Petra Vogt-Werner

  • RG-Leiter
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 780
  • Regensburg, BY, 363m üNN, WHZ 7a
    • Link zu meinem Garten
Re: Saatgut und Bilder
« Antwort #8 am: 09. April 2019, 08:00:14 »
Ich versuche es und werde Katharina heute Abend anschreiben, Anita.
Liebe Grüße
Petra

Evi Roth

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1
Re: Saatgut und Bilder
« Antwort #9 am: 13. April 2019, 15:34:26 »
Liebe Staudenfreunde,

bereits vor einigen Jahren  wurde auf einer Beiratssitzung beschlossen, dass wir eine neue Software für den Samentausch kaufen, bzw. erstellen lassen.
Leider scheiterte der Kauf immer wieder an weiteren Wünschen, die diese Software noch beinhalten soll. 
Das Ehepaar Eickmann welches nun seit einigen Jahren den Samentausch organisiert, stellt aktuell zusammen mit Katharina Adams ein Lastenheft zusammen, damit wir auch
eine passende Software bekommen werden.  Der Vorstand hat  den Kauf der Software bereits auf seiner TO.
Dass die Datenblätter einer Datenbank ebenfalls einbezogen werden , ist wünschenswert wenn es technisch möglich ist.
Wenn jemand von Ihnen schreibt, dass er die Arbeit an der Datenbank nicht weiter leisten kann, weil die notwendige Software 70 Euro kosten würde,  dann wäre es doch der kürzeste Weg eine kurze Mail an die Geschäftsstelle zu schreiben. Der Antrag zur Erstattung der 70 Euro für diese notwendige Software geht dann über den kurzen Weg an den Vorstand und bereits einige Tage später hat der Vorstand dies bestimmt bewilligt. Wenn aber der Vorstand nichts davon weiß, dass hier eine wichtige Arbeit wegen 70 Euro liegen bleiben muss, so ist das sehr schade.  Umso mehr als dass dann der Eindruck entsteht, der Vorstand würde dafür kein Geld ausgeben wollen.
Liebe Grüße aus der Geschäftsstelle von
Evi Roth


ralf neugebauer

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2402
  • Berlin Z 7a 47m üNN
Re: Saatgut und Bilder
« Antwort #10 am: 13. April 2019, 18:02:41 »
Herzlich willkommen Evi . Dann hoffen wir  , daß nun eine zufriedenstellende Lösung in Sicht ist.

Christoph Rohlfs

  • FG-Leiter
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1326
  • Bonn 8a 140m ü NN
    • Der Steingärtner
Re: Saatgut und Bilder
« Antwort #11 am: 13. April 2019, 20:01:28 »
Das klingt ja gut.
Zu den 70€: Ich habe schon über 100 Datenblätter erstellt ohne eine Software für 70 € zu benötigen.  Mit dem kostenlosen Open- Office- Programm lässt sich alles wunderbar machen. Da braucht man kein Word und kein Excel.

Petra Vogt-Werner

  • RG-Leiter
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 780
  • Regensburg, BY, 363m üNN, WHZ 7a
    • Link zu meinem Garten
Re: Saatgut und Bilder
« Antwort #12 am: 13. April 2019, 23:12:32 »
Soweit ich weiß, Christoph, ging es dabei um ein Programm, mit dem man PDF Dateien verlinken kann, nicht um die Erstellung der Datenblätter. :)
Liebe Grüße
Petra

Christoph Rohlfs

  • FG-Leiter
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1326
  • Bonn 8a 140m ü NN
    • Der Steingärtner
Re: Saatgut und Bilder
« Antwort #13 am: 14. April 2019, 09:16:10 »
Ach so. Von PDF habe ich keine Ahnung.

wallu

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 244
Re: Saatgut und Bilder
« Antwort #14 am: 15. April 2019, 16:57:23 »
...
Wenn jemand von Ihnen schreibt, dass er die Arbeit an der Datenbank nicht weiter leisten kann, weil die notwendige Software 70 Euro kosten würde,  dann wäre es doch der kürzeste Weg eine kurze Mail an die Geschäftsstelle zu schreiben. Der Antrag zur Erstattung der 70 Euro für diese notwendige Software geht dann über den kurzen Weg an den Vorstand und bereits einige Tage später hat der Vorstand dies bestimmt bewilligt. Wenn aber der Vorstand nichts davon weiß, dass hier eine wichtige Arbeit wegen 70 Euro liegen bleiben muss, so ist das sehr schade.  Umso mehr als dass dann der Eindruck entsteht, der Vorstand würde dafür kein Geld ausgeben wollen.
...

Der Jemand war mit den internen Verfahrensabläufen der GdS nicht vertraut und hat daher gegen Ende des letzten Jahres das ihm einzig bekannte (ehemalige) Vorstandsmitglied mit seinem Anerbieten, die Verknüpfungen mit der Datenbank zu übernehmen kontaktiert. Leider blieben diese Mails unbeantwortet.

Inzwischen weiß es der Jemand besser, und falls der nächste Samentauschkatalog immer noch auf der alten Software basieren sollte, könnte er theoretisch die Arbeiten übernehmen  ;).
Viele Grüße aus der Rureifel