Autor Thema: Stars des Wintergartens, nicht der aus Glas  (Gelesen 5254 mal)

Pyxidanthera †

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1629
  • Westliches Rheinland Z 8a 99m üNN
Stars des Wintergartens, nicht der aus Glas
« am: 01. Dezember 2018, 19:05:09 »
Da nun, meteorologisch betrachtet, der Winter angefangen hat, schlage ich mal Betrachtungen über den Wintergarten vor. Die Blüten werden immer weniger, zumindest in meinem Garten, da ich außer der herbstblühenden Kamelie, die, wenn nur leichter Frost herrscht, auch den ganzen Winter durchblüht, keine jetzt blühenden Sträucher und Bäume habe.

Die Stars im meinem Wintergarten sind immergrüne Pflanzen und solche mit dekorativem Laub. Sie bestimmen viel mehr das Bild des Gartens als z.B. Schneeglöckchenblüten,  die zwar ab einem bestimmten Zeitpunkt zahlreich aber nicht großflächig auftreten.
Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.    Albert Camus

Pyxidanthera †

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1629
  • Westliches Rheinland Z 8a 99m üNN
Re: Stars des Wintergartens, nicht der aus Glas
« Antwort #1 am: 01. Dezember 2018, 19:09:28 »
 Besonders liebe ich die Daphne 'Stasek' Sie gehört zwar nicht zu den klitzekleinen, die sammle. Dafür bietet sie aber immer ein schönes Bild, oft mit Blüten, aber auch das geränderte Laub gefällt mir sehr gut.
Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.    Albert Camus

Pyxidanthera †

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1629
  • Westliches Rheinland Z 8a 99m üNN
Re: Stars des Wintergartens, nicht der aus Glas
« Antwort #2 am: 01. Dezember 2018, 19:14:13 »

Panaschierte Efeu sind oft leider nicht so winterhart. Hedera helix 'Little Diamond' gehört zu den harten.



Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.    Albert Camus

Pyxidanthera †

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1629
  • Westliches Rheinland Z 8a 99m üNN
Re: Stars des Wintergartens, nicht der aus Glas
« Antwort #3 am: 01. Dezember 2018, 19:18:26 »

Besonderer Blickfang bei eher kahler Umgebung sind die wintergrünen Farne, besonders die grauen und silbrigen.
Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.    Albert Camus

Pyxidanthera †

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1629
  • Westliches Rheinland Z 8a 99m üNN
Re: Stars des Wintergartens, nicht der aus Glas
« Antwort #4 am: 01. Dezember 2018, 19:19:08 »
Auch im Steingarten
Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.    Albert Camus

Christoph Rohlfs

  • FG-Leiter
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1568
  • Bonn 8a 140m ü NN
    • Der Steingärtner
Re: Stars des Wintergartens, nicht der aus Glas
« Antwort #5 am: 04. Dezember 2018, 20:30:40 »
Dieser mir unbekannte Farn sieht aus wie im Frühjahr. Er dunkelt im Lauf des Sommers nicht nach.

Christoph Rohlfs

  • FG-Leiter
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1568
  • Bonn 8a 140m ü NN
    • Der Steingärtner
Re: Stars des Wintergartens, nicht der aus Glas
« Antwort #6 am: 04. Dezember 2018, 20:32:12 »
Epimedium `Lilafee´hat als erstes die Blätter verfärbt, die anderen Sorten sind noch ziemlich grün.

Sabine Baumann

  • RG-Leiter
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 692
  • Südbaden, Kaiserstuhl, 200m ü.d.M., WZ 7b
Re: Stars des Wintergartens, nicht der aus Glas
« Antwort #7 am: 08. Dezember 2018, 15:07:03 »
In diesem Jahr ziemlich spät - die erste Blüte von Iris unguicularis. Sie blüht den ganzen Winter, außer bei tiefen Frösten

Christoph Rohlfs

  • FG-Leiter
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1568
  • Bonn 8a 140m ü NN
    • Der Steingärtner
Re: Stars des Wintergartens, nicht der aus Glas
« Antwort #8 am: 08. Dezember 2018, 21:56:54 »
Sehr schöne Blüte - und das noch im winter. Wie groß werden denn die Blätter? wären die für einen Steingarten zu groß? Oder ist sie eher für einen südlichen Gehölzrand geeignet?

Sabine Baumann

  • RG-Leiter
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 692
  • Südbaden, Kaiserstuhl, 200m ü.d.M., WZ 7b
Re: Stars des Wintergartens, nicht der aus Glas
« Antwort #9 am: 08. Dezember 2018, 23:15:14 »
Ich hab sie am Fuß einer nach Süden ausgerichteten Mauer sitzen, dort sind eher Steingartenbedingungen. Das auf dem Bild ist eine junge Pflanze, die hab ich erst ca zwei Jahre, darum ist sie noch sehr zierlich. Meine 'Alte' (😉) ist heller im Blau und hat einen großen Blätterschopf, der ca 80cm im Durchmesser misst.
In der Heimat (Nordafrika) wächst sie, soviel ich weiß, in lichten Wäldern, aber bei uns nimmt sie gern alles an Sonne mit, was sie kriegen kann.

Christoph Rohlfs

  • FG-Leiter
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1568
  • Bonn 8a 140m ü NN
    • Der Steingärtner
Re: Stars des Wintergartens, nicht der aus Glas
« Antwort #10 am: 09. Dezember 2018, 21:49:31 »
80 cm Durchmesser kann ich mir nicht leisten! Schade!

Edi

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 375
Re: Stars des Wintergartens, nicht der aus Glas
« Antwort #11 am: 11. Dezember 2018, 18:06:20 »
... Daphne 'Stasek' ... auch das geränderte Laub gefällt mir sehr gut.

Mir auch!  :)
Eine Bezugsquelle habe ich auch gefunden...


ralf neugebauer

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2780
  • Berlin Z 7a 47m üNN
Re: Stars des Wintergartens, nicht der aus Glas
« Antwort #12 am: 16. Dezember 2018, 12:25:51 »

Besonderer Blickfang bei eher kahler Umgebung sind die wintergrünen Farne, besonders die grauen und silbrigen.
Stimmt,
hier
Asplenium scolopendrium
Furcatum

ralf neugebauer

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2780
  • Berlin Z 7a 47m üNN
Re: Stars des Wintergartens, nicht der aus Glas
« Antwort #13 am: 16. Dezember 2018, 12:33:07 »
Gut entwickelt haben sich auch :


Polypodium glycyrrhiza Malahatense
 


Polystichum x dycei
 


Dryopteris filix-mas linearis Polydactilon
 



Petra Vogt-Werner

  • RG-Leiter
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 860
  • Regensburg, BY, 363m üNN, WHZ 7a
Re: Stars des Wintergartens, nicht der aus Glas
« Antwort #14 am: 26. Dezember 2018, 11:18:01 »
Auch hier sind Farne absolute Stars im 'Wintergarten' zusammen mit Helleborus (vor allem Neon Hybrids) und Gräsern.
Liebe Grüße
Petra