Autor Thema: Helleborus sternii (Sorten)  (Gelesen 229 mal)

Zaubercrocus

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 157
Helleborus sternii (Sorten)
« am: 15. Februar 2019, 13:23:53 »
Momentan werden in den Gärtnereien Helleborus sternii angeboten. Unter anderen die silberlaubigen Sorten wie 'Silver Dollar' oder 'Silver Lace'.
Habt ihr mit diesen Sorten schon Erfahrungen was langlebigkeit und Standort angeht?
Grüße
Zaubercrocus

Heidschnucke

  • RG-Leiter
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 101
Re: Helleborus sternii (Sorten)
« Antwort #1 am: 15. Februar 2019, 13:43:56 »
Hier sind Sie leider nicht über den Winter gekommen. Im Topf ging es ein paar Jahre.

Ballmer

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 165
  • Ostalb, BW, 480 m ü. NN WHZ 6b
Re: Helleborus sternii (Sorten)
« Antwort #2 am: 15. Februar 2019, 22:09:26 »
Dass H. × sternii unseren Wintern nicht viel abgewinnen können ist eigentlich nicht verwunderlich. H. × sternii ist die Hybride aus H. lividus × H. argutifolius, die aus Mallorca bzw. Korsika stammen.
Grüße von der Ostalb

Zaubercrocus

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 157
Re: Helleborus sternii (Sorten)
« Antwort #3 am: 16. Februar 2019, 17:10:29 »
Danke euch beiden für die Antworten.

Eine "einfache" Helleborus sternii hab ich seit Jahren im Garten ausgeplatzt. Sie wächst auch, aber für die Gestaltung ist sie entbehrlich.
Bei den oben genannten Sorten war ich nun etwas vorsichtig, da sie durch ihre Laubfarbe schon sehr außergewöhnlich sind. Ich hab nun mal jeweils eine gekauft zum testen.
Grüße
Zaubercrocus