Autor Thema: Japanische Hepatica – Kultivare 2019  (Gelesen 1001 mal)

Edi

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 301
Re: Re: Japanische Hepatica – Kultivare 2018
« Antwort #30 am: 07. M?RZ 2019, 19:04:04 »
Ein Auspflanzversuch mit einem günstigen H. japonica läuft jetzt bei 6a - 6b bereits nach dem zweiten Winter erfolgreich.
Mein zweites, ein edleres Exemplar, hat auch den ersten Winter überlebt und eine Blüte angesetzt.  :) :) :)
Wenn das so weitergeht, befürchte ich ein neues Sammelfeld.  ;)  :D


ralf neugebauer

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2404
  • Berlin Z 7a 47m üNN
Japanische Hepatica – Kultivare 2019
« Antwort #31 am: 08. M?RZ 2019, 18:52:51 »
Neu eingezogen,allerdings in Topf.  :D!

  Usui

 

ralf neugebauer

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2404
  • Berlin Z 7a 47m üNN
Re: Japanische Hepatica – Kultivare 2019
« Antwort #32 am: 11. M?RZ 2019, 17:22:52 »
Bei diesem kalten Schmuddelwetter öffnen sich leider wenig die Blüten.

Hepatica `Seigyokuden`

 

ralf neugebauer

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2404
  • Berlin Z 7a 47m üNN
Re: Japanische Hepatica – Kultivare 2019
« Antwort #33 am: 17. M?RZ 2019, 19:28:42 »
Meine Neuerwerbung Hepatica `Hatsukagami`

 

Christoph Rohlfs

  • FG-Leiter
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1342
  • Bonn 8a 140m ü NN
    • Der Steingärtner
Re: Japanische Hepatica – Kultivare 2019
« Antwort #34 am: 18. M?RZ 2019, 17:52:09 »
`Tamahime´eine der letzten

ralf neugebauer

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2404
  • Berlin Z 7a 47m üNN
Re: Japanische Hepatica – Kultivare 2019
« Antwort #35 am: 18. M?RZ 2019, 17:55:54 »
`Tamahime´eine der letzten
Hübsch,gefällt mir gut.

ralf neugebauer

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2404
  • Berlin Z 7a 47m üNN
Re: Japanische Hepatica – Kultivare 2019
« Antwort #36 am: 24. M?RZ 2019, 15:30:17 »
Hakurin  :)!

 

ralf neugebauer

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2404
  • Berlin Z 7a 47m üNN
Re: Japanische Hepatica – Kultivare 2019
« Antwort #37 am: 24. M?RZ 2019, 15:33:55 »
Seigyokuden   :)!

 

ralf neugebauer

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2404
  • Berlin Z 7a 47m üNN
Re: Japanische Hepatica – Kultivare 2019
« Antwort #38 am: 25. M?RZ 2019, 15:46:27 »
Leider hatte ich sie verloren , ein neuer Versuch  ,  'Hohobeni' . :)

 

ralf neugebauer

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2404
  • Berlin Z 7a 47m üNN
Re: Japanische Hepatica – Kultivare 2019
« Antwort #39 am: 28. M?RZ 2019, 05:57:41 »
Mein Neuzugang dieses Jahr Hepatica nobilis v. japonica f. lutea von J.P

 

Petra Vogt-Werner

  • RG-Leiter
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 780
  • Regensburg, BY, 363m üNN, WHZ 7a
    • Link zu meinem Garten
Re: Japanische Hepatica – Kultivare 2019
« Antwort #40 am: 28. M?RZ 2019, 08:28:31 »
"lutea"? ;)
Liebe Grüße
Petra

ralf neugebauer

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2404
  • Berlin Z 7a 47m üNN
Re: Japanische Hepatica – Kultivare 2019
« Antwort #41 am: 28. M?RZ 2019, 18:44:47 »

SusanneD

  • FG-Leiter
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 23
Re: Re: Japanische Hepatica – Kultivare 2018
« Antwort #42 am: 28. M?RZ 2019, 19:00:00 »
Ein Auspflanzversuch mit einem günstigen H. japonica läuft jetzt bei 6a - 6b bereits nach dem zweiten Winter erfolgreich.
Mein zweites, ein edleres Exemplar, hat auch den ersten Winter überlebt und eine Blüte angesetzt.  :) :) :)
Wenn das so weitergeht, befürchte ich ein neues Sammelfeld.  ;)  :D

Ich habe seit 2 Jahren eines ausgepflanzt stehen.  Vergangenes Jahr,  nach dem ersten Winter sah es sehr gut aus, dieses Jahr konnte ich bisher nur ein Fitzelchen entdecken.

Petra Vogt-Werner

  • RG-Leiter
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 780
  • Regensburg, BY, 363m üNN, WHZ 7a
    • Link zu meinem Garten
Re: Japanische Hepatica – Kultivare 2019
« Antwort #43 am: 28. M?RZ 2019, 19:46:51 »
"lutea"? ;)
;)

Aha 8)! Musst du aber das Schild unbedingt bei stecken lassen, damit das Pflänzchen weiß, wie es sich zu entwickeln hat ;D :D.
Liebe Grüße
Petra

ralf neugebauer

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2404
  • Berlin Z 7a 47m üNN
Re: Re: Japanische Hepatica – Kultivare 2019
« Antwort #44 am: 28. M?RZ 2019, 20:33:47 »

Ich habe seit 2 Jahren eines ausgepflanzt stehen.  Vergangenes Jahr,  nach dem ersten Winter sah es sehr gut aus, dieses Jahr konnte ich bisher nur ein Fitzelchen entdecken.
Trau ich mir noch nicht. Obwohl Herr Peters viele im Freiland kultiviert. Meine  bleiben erst einmal
eingesenkt im Tontopf.
« Letzte Änderung: 28. M?RZ 2019, 21:07:47 von ralf neugebauer »