Autor Thema: Phlox 2019  (Gelesen 2558 mal)

Petra Vogt-Werner

  • RG-Leiter
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 859
  • Regensburg, BY, 363m üNN, WHZ 7a
Re: Phlox 2019
« Antwort #30 am: 26. Juli 2019, 18:10:05 »
Man muss natürlich bei Bestimmung der Sorten immer beachten, dass bei 37 Grad kein Phlox mehr "typisch" aussieht. Sie sind alle nur ein Schatten ihrer selbst und im allgemeinen sehr farblos, manche sogar nur einfach weiß. Obwohl sie sonst rosa oder blaue Zeichnungen haben.
Liebe Grüße
Petra

Edi

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 372
Re: Phlox 2019
« Antwort #31 am: 26. Juli 2019, 19:34:10 »
Sie sind alle nur ein Schatten ihrer selbst und im allgemeinen sehr farblos, manche sogar nur einfach weiß. Obwohl sie sonst rosa oder blaue Zeichnungen haben.

Wie heute beim Phlox-Sightseeing überdeutlich zu sehen war...
Dirverse Sorten waren nicht wiederzuerkennen.

Edi

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 372
Re: Phlox 2019
« Antwort #32 am: 26. Juli 2019, 19:37:09 »
Habe die von  U.Peglow stammende Sorte 'Apfelblüte' direkt auf dem Staudenmarkt vor
Jahren an seinem Stand so erhalten. ;).
Ich glaube nicht das es ein Sämling ist.
Könnte mir höchstens noch ein Vergleichsexemplar bei einem anderen Anbieter kaufen . 
Zuminest macht er im Gegensatz zu anderen Hätschelkindern eine ausgesprochene gute
Figur .

Boah, Ralf, was für ein schönes Farbspiel! Ganz nach meinem Geschmack... Und dann auch noch bewährt...

Edi

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 372
Re: Phlox 2019
« Antwort #33 am: 26. Juli 2019, 19:49:00 »
Mal ein anderes Phloxthema: die Trockenheit.  >:( :'( :P

Anny, du hast so viele schöne Sorten.
Obwohl es bei euch heißer ist, habt ihr doch auch einigen Regen: Wie machen sich unter diesen Bedingungen deine Phloxe?

Hallo liebe Edi, leider ist Regen bei uns was ganz seltenes. Na und mit meinen schönen Sorten ist es auch nicht mehr weit her. Letztes Jahr wollte ich das Phloxbeet wegen der Gießerei auflösen und habe die meisten Phloxe verscherbelt, was mir im Nachhinein sehr leid tut. Am Gehölzrand muss ich die Pflanzen gut wässern, im eigentlich heißeren Beet eher nicht.

In einer Woche besuche ich den Phloxgarten den wir zusammen mit Petra mal besucht haben, darauf freue ich mich sehr.

Hallo, liebe Anny, irgendwie hatte ich den Eindruck, dass es bei euch zwar sehr heiß ist, ihr aber auch gut Regen abbekommt mit den Gewittern... Hmmm...

Schade, dass du reduzieren musstest, aber die Gießerei kann durchaus an die Substanz gehen.
Ich habe auch den Eindruck, dass Wurzelkonkurrenz im weiteren Sinne sich nachteilig auswirkt, also wenn Bäume den Boden austrocknen.
Ich würde so gern an einer Stelle rote Sorten ansiedeln, klappt fast überhaupt nicht im Kronenbereich einer alten Zwetschge, da müsste man wahrscheinlich hektoliterweise gießen.  ::)

Bitte richte auch von mir viele Grüße aus, wenn ihr nächste Woche diesen schönen Ausflug unternehmt. Bei mir erinnert Dymchatyi Korall am eindrucksvollsten an den damaligen Besuch.

Anny Hohenstein

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 270
  • Vorbergzone des Schwarzwaldes 290m NN WHZ 7b Löss
    • Garten Hohenstein
Re: Phlox 2019
« Antwort #34 am: 26. Juli 2019, 22:15:01 »
Habe heute mal paar Bilder gemacht
Ein Garten entsteht nicht dadurch, dass man im Schatten sitzt  Rudyard Kipling

Anny

Anny Hohenstein

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 270
  • Vorbergzone des Schwarzwaldes 290m NN WHZ 7b Löss
    • Garten Hohenstein
Re: Phlox 2019
« Antwort #35 am: 26. Juli 2019, 22:17:27 »
Phlox Namenslos
« Letzte Änderung: 26. Juli 2019, 22:45:54 von Anny Hohenstein »
Ein Garten entsteht nicht dadurch, dass man im Schatten sitzt  Rudyard Kipling

Anny

Anny Hohenstein

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 270
  • Vorbergzone des Schwarzwaldes 290m NN WHZ 7b Löss
    • Garten Hohenstein
Re: Phlox 2019
« Antwort #36 am: 26. Juli 2019, 22:34:39 »
Bild
Dymchaty Korall hatte ich auch, hast Du ein Bild davon??
« Letzte Änderung: 26. Juli 2019, 22:37:10 von Anny Hohenstein »
Ein Garten entsteht nicht dadurch, dass man im Schatten sitzt  Rudyard Kipling

Anny

Erdnuckel

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 44
Re: Phlox 2019
« Antwort #37 am: 27. Juli 2019, 18:35:22 »
Habe die von  U.Peglow stammende Sorte 'Apfelblüte' direkt auf dem Staudenmarkt vor
Jahren an seinem Stand so erhalten. ;).
Was auch kein Beweis für Sortenechtheit ist.

Erdnuckel

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 44
Re: Phlox 2019
« Antwort #38 am: 27. Juli 2019, 18:42:13 »
Und weiter geht es
  'Joli coeur ' 

 


Hier die Abbildung der gleichen Sorten bei Hartmut Rieger. Siehst Du den Unterschied?
Wie hoch ist die Pflanze?

Erdnuckel

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 44
Re: Phlox 2019
« Antwort #39 am: 27. Juli 2019, 20:44:00 »
Man muss natürlich bei Bestimmung der Sorten immer beachten, dass bei 37 Grad kein Phlox mehr "typisch" aussieht. Sie sind alle nur ein Schatten ihrer selbst und im allgemeinen sehr farblos, manche sogar nur einfach weiß. Obwohl sie sonst rosa oder blaue Zeichnungen haben.
Dann sollte der Hinweis auf die Hitzeeinwirkung auf die Blüten beim Zeigen eines Fotos nicht fehlen und das Foto nicht als Archetypus hingestellt werden.
Ergänzung: Meine Phloxe (40 Km westl.Hannover) haben auch 37 Grad abbekommen und sehen noch nicht entfärbt aus.
Das kann man wohl nicht verallgemeinern.
« Letzte Änderung: 27. Juli 2019, 20:55:33 von Erdnuckel »

Edi

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 372
Re: Phlox 2019
« Antwort #40 am: 27. Juli 2019, 21:59:37 »
Bild
Dymchaty Korall hatte ich auch, hast Du ein Bild davon??

Habe heute fotografiert, kommt morgen, muss erst noch überspielt werden und jetzt ist couchen angesagt.  ;) :)

Edi

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 372
Re: Phlox 2019
« Antwort #41 am: 27. Juli 2019, 22:01:48 »
Phlox Namenslos

Schöne Färbung, Anny!

ralf neugebauer

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2777
  • Berlin Z 7a 47m üNN
Re: Phlox 2019
« Antwort #42 am: 28. Juli 2019, 00:10:29 »
Habe die von  U.Peglow stammende Sorte 'Apfelblüte' direkt auf dem Staudenmarkt vor
Jahren an seinem Stand so erhalten. ;).
Was auch kein Beweis für Sortenechtheit ist.
Stimmt,
das ist aber auch bei anderen Pflanzen der Fall - nicht nur bei Phloxen. ;).
Die Erfahrung mußte ich schon machen.
Sende morgen mal die Fotos zu Joli coeur von zwei unterschiedlichen Standorten.

ralf neugebauer

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2777
  • Berlin Z 7a 47m üNN
Re: Phlox 2019
« Antwort #43 am: 28. Juli 2019, 08:46:07 »
Und weiter geht es
  'Joli coeur ' 

 


Hier die Abbildung der gleichen Sorten bei Hartmut Rieger. Siehst Du den Unterschied?
Wie hoch ist die Pflanze?
Höhe 95 cm , lichter Schatten

 


 



ralf neugebauer

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2777
  • Berlin Z 7a 47m üNN
Re: Phlox 2019
« Antwort #44 am: 28. Juli 2019, 08:49:51 »
Und weiter geht es
  'Joli coeur ' 

 


Hier die Abbildung der gleichen Sorten bei Hartmut Rieger. Siehst Du den Unterschied?
Wie hoch ist die Pflanze?
2. Standort , volle Sonne
Höhe 82 cm ,

 



Die gleiche Pflanze , der Farbring dunkler