Autor Thema: Wer kennt diese Pflanze  (Gelesen 9683 mal)

Sommerling

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2
Wer kennt diese Pflanze
« Antwort #30 am: 08. September 2017, 13:23:35 »
2016 wuchs bei mir im Garten eine einzelne Pflanze, Herkunft unbekannt.
Hielt sie erst für eine Melone. Essen wir manchmal im Garten.
Nach der ersten Blüte war ich ratlos. Konnte im Herbst Samen
ernten und in diesem Jahr aussäen.
Was ist das?



cypripedium

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 210
  • Klimazone 7a , 215m über NN,südl. Westfalen
Re: Wer kennt diese Pflanze
« Antwort #31 am: 08. September 2017, 14:18:09 »
Das könnte,mit aller Vorsicht,Hibiskus trionum sein.
Ein einjähriges Malvengewächs.
Gruß Christoph

Sommerling

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2
Re: Wer kennt diese Pflanze
« Antwort #32 am: 09. September 2017, 10:12:02 »
Vielen Dank für die Bestimmung.
An einen Hibiskus hätte ich nie gedacht.
Wie er in meinen Garten gekommen ist, kann ich
mir nicht erklären.

Gruß Peter

ralf neugebauer

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2767
  • Berlin Z 7a 47m üNN
Re: Wer kennt diese Pflanze
« Antwort #33 am: 17. September 2017, 17:40:09 »
Habe von einem Gärtner ( manche werden ihn vom Staudenmarkt in Berlin kennen ) diese Wiesenraute - Thalictrum erhalten . Leider bisher ohne Namen.Wer kann helfen?
Nach Aussage von Karl Kristensen in DK  ist es Thalictrum foetidum.

Michael Conrad

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 44
  • Niederrhein (500 qm 7b-8a)
Re: Wer kennt diese Pflanze
« Antwort #34 am: 17. September 2017, 18:20:06 »
Kleiner Versuch zur Stundenblume (Hibiscus trionum) - ich hatte ihn hell und kalt, aber frostfrei, wie eine Art Halbstrauch überwintert. In diesem Jahr hat er noch schöner wie letztes Jahr geblüht. Mal sehen, ob mir das in diesem Winter noch einmal gelingt.

:)
Michael
Mäßigung ist eine gute Sache - jedoch nur in Maßen!

Purpurstaude

  • RG-Leiter
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 393
Re: Wer kennt diese Pflanze
« Antwort #35 am: 17. September 2017, 21:50:01 »
Wer hat dazu eine Idee? Eibisch? Sumpfeibisch?
Liebe Grüße A.

Wer andern eine Bratwurst brät, der hat ein Bratwurstbratgerät!
(Fränkische Weisheit)

androsace

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 134
  • WHZ 7a 480 m über NN Erdweg
Re: Wer kennt diese Pflanze
« Antwort #36 am: 15. Oktober 2017, 18:22:11 »
Wer kennt diese Pflanze? Wahrscheinlich ein Neophyt.

Gruß Manfred
« Letzte Änderung: 15. Oktober 2017, 18:44:54 von ralf neugebauer »
Gruß Manfred

Heinz Meyer

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 171
    • Jutta´s Staudengarten
Re: Wer kennt diese Pflanze
« Antwort #37 am: 15. Oktober 2017, 19:19:09 »
Nicandra physalodes, auch Nicandra physaloides, die Giftbeere.
Schöne Grüße aus Ostfriesland

                    Heinz

androsace

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 134
  • WHZ 7a 480 m über NN Erdweg
Re: Wer kennt diese Pflanze
« Antwort #38 am: 15. Oktober 2017, 19:31:10 »
Hallo Heinz,

nochmals danke. Ist da die ganze Pflnaze giftig oder sind es nur die Früchte und wie hoch giftig die Pflanze?

Gruß Manfred
Gruß Manfred

Heinz Meyer

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 171
    • Jutta´s Staudengarten
Re: Wer kennt diese Pflanze
« Antwort #39 am: 15. Oktober 2017, 19:40:08 »
Salat würde ich nicht unbedingt davon machen, und die ganze Pflanze ist Giftig.
Wir pflanzen immer eine ins Gewächshaus zwischen die Tomaten, hilft gegen die Weiße Fliege (Mottenschildlaus).
Schöne Grüße aus Ostfriesland

                    Heinz

ralf neugebauer

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2767
  • Berlin Z 7a 47m üNN
Re: Wer kennt diese Pflanze
« Antwort #40 am: 15. Oktober 2017, 20:02:52 »
Wir pflanzen immer eine ins Gewächshaus zwischen die Tomaten, hilft gegen die Weiße Fliege (Mottenschildlaus).
Das wäre etwas für : Krankheiten und Schädlinge / Omas Pflanzenschutztipps

Sabine Baumann

  • RG-Leiter
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 691
  • Südbaden, Kaiserstuhl, 200m ü.d.M., WZ 7b
Re: Wer kennt diese Pflanze
« Antwort #41 am: 20. Oktober 2017, 21:34:07 »
Eine unserer eifrigsten Spenderinnen beim Samentausch hat mir Bilder von einer Pflanze geschickt, von der sie den Namen nicht weiß. Kann jemand helfen?

Susanne ex Braves Kind

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 86
Re: Wer kennt diese Pflanze
« Antwort #42 am: 21. Oktober 2017, 08:46:56 »

Das könnte eine Scaevola sein, sicher bin ich mir nicht...

Sabine Baumann

  • RG-Leiter
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 691
  • Südbaden, Kaiserstuhl, 200m ü.d.M., WZ 7b
Re: Wer kennt diese Pflanze
« Antwort #43 am: 21. Oktober 2017, 22:33:15 »
Danke, Susanne, aber das glaube ich eher nicht. Ich tendiere im Moment zu Laurentia axillaris. Kommt das hin?

Heinz Meyer

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 171
    • Jutta´s Staudengarten
Re: Wer kennt diese Pflanze
« Antwort #44 am: 22. Oktober 2017, 08:04:46 »
Ich tendiere im Moment zu Laurentia axillaris. Kommt das hin?
Das kommt schon eher hin, schön wäre noch ein Ganzkörperfoto damit man den wuchs vergleichen könnte.
Schöne Grüße aus Ostfriesland

                    Heinz