Autor Thema: Zigadenus elegans  (Gelesen 1229 mal)

Christoph Rohlfs

  • FG-Leiter
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1610
  • Bonn 8a 140m ü NN
    • Der Steingärtner
Zigadenus elegans
« am: 04. Juli 2017, 22:29:16 »
Zigadenus elegans blüht jetzt bei mir zum ersten Mal. Sie ist genau so schön wie giftig.

Pyxidanthera †

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1629
  • Westliches Rheinland Z 8a 99m üNN
Re: Zigadenus elegans
« Antwort #1 am: 09. August 2017, 21:21:12 »
Was ist daran eine Wildstaude und was unterscheidet sie von Nicht-Wildstauden.

Ich glaube, ich verstehe in dem Bereich die Welt (Pflanzenwelt) nicht so recht.
Im Steingartenbereich haben wir es dann nur mit Wildstauden zutun (bis auf die wenigen Auslesen und Hybriden)?
Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.    Albert Camus

Petra Vogt-Werner

  • RG-Leiter
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 883
  • Regensburg, BY, 363m üNN, WHZ 7a
Re: Zigadenus elegans
« Antwort #2 am: 09. August 2017, 22:51:53 »
Ich hätte sie eher unter Sumpfpflanzen gesucht ;D. Überschneidungen wird es wohl immer geben. Aber wir haben uns nun mal darauf geeinigt, dass die Fachgruppen eigene Boards bekommen. Da darf dann jeder selbst entscheiden, wo er eine Pflanze einordnet. Steingarten und kleinbleibende Pflanzen werden sich sogar noch häufiger überschneiden ::).
Liebe Grüße
Petra

Pyxidanthera †

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1629
  • Westliches Rheinland Z 8a 99m üNN
Re: Zigadenus elegans
« Antwort #3 am: 10. August 2017, 07:24:39 »
Ich hätte sie eher unter Sumpfpflanzen gesucht ;D.

Bei mir steht sie ausgesprochen trocken 8)
Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.    Albert Camus

Christoph Rohlfs

  • FG-Leiter
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1610
  • Bonn 8a 140m ü NN
    • Der Steingärtner
Re: Zigadenus elegans
« Antwort #4 am: 11. August 2017, 18:02:39 »
Was ist daran eine Wildstaude und was unterscheidet sie von Nicht-Wildstauden.
 
Ich denke, Wildstauden sind Stauden, die züchterisch nicht bearbeitet worden sind. Das können auch sehr prächtige oder sehr kleine, auch alpine sein. Überschneidungen lassen sich einfach nicht vermeiden.

Petra Vogt-Werner

  • RG-Leiter
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 883
  • Regensburg, BY, 363m üNN, WHZ 7a
Re: Zigadenus elegans
« Antwort #5 am: 11. August 2017, 19:20:56 »
Gute Definition, sehr eingängig, gut zu merken, danke Christoph. :)
Liebe Grüße
Petra