Autor Thema: Erythronium  (Gelesen 2268 mal)

ralf neugebauer

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2403
  • Berlin Z 7a 47m üNN
Re: Erythronium
« Antwort #15 am: 01. Februar 2019, 19:34:54 »
Kurz vor dem Eintopfen , nach meiner Lieferung aus  Japan. Ich hoffe auf gute Vermehrung.
Erythronium japonicum

 

ralf neugebauer

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2403
  • Berlin Z 7a 47m üNN
Re: Erythronium
« Antwort #16 am: 02. Februar 2019, 15:15:40 »
Fertig für die Jahrestagung in Dresden . Werde einige mitbringen , entweder zum Tausch oder Verkauf.
 


ralf neugebauer

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2403
  • Berlin Z 7a 47m üNN
Re: Erythronium
« Antwort #17 am: 11. M?RZ 2019, 17:44:55 »
Die Hundszähne - Erythronium- lassen sich schon blicken.
Hier Erythr. tuolumnense SUNDISC mit interessantem marmoriertem Laub.

 

Jörg

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 154
  • Wernigerode 7b
    • Unser Garten
Re: Erythronium
« Antwort #18 am: 13. M?RZ 2019, 15:37:37 »
Sehr interessant.
Bei uns geht es auch so langsam los. Erythronium dens-canis ´Rose Queen´


« Letzte Änderung: 13. M?RZ 2019, 15:39:43 von Jörg »
Ein gestylter Garten kommt mir vor wie eine Besserungsanstalt für die Natur

Wer Schreibfehler findet darf sie behalten

Waldschrat

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 90
Re: Erythronium
« Antwort #19 am: 13. M?RZ 2019, 15:42:50 »
Noch nicht ganz offen, aber von den hiesigen Kollegen nicht mehr einholbar. The Winner 2019: 'Purple King'


Jörg

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 154
  • Wernigerode 7b
    • Unser Garten
Re: Erythronium
« Antwort #20 am: 13. M?RZ 2019, 15:55:37 »
Wunderschön da müssen sich unsere noch kräftig anstrengen  ;)
Ein gestylter Garten kommt mir vor wie eine Besserungsanstalt für die Natur

Wer Schreibfehler findet darf sie behalten

ralf neugebauer

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2403
  • Berlin Z 7a 47m üNN
Re: Erythronium
« Antwort #21 am: 13. M?RZ 2019, 17:22:05 »
Noch nicht ganz offen, aber von den hiesigen Kollegen nicht mehr einholbar. The Winner 2019: 'Purple King'
Schön, so weit sind meine noch nicht. Soll ja wärmer werden bei uns .

Heidschnucke

  • RG-Leiter
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 101
Re: Erythronium
« Antwort #22 am: 13. M?RZ 2019, 20:29:13 »
Noch nicht ganz offen, aber von den hiesigen Kollegen nicht mehr einholbar. The Winner 2019: 'Purple King'

Wow! Hier ist noch gar keins zu sehen. Muss ich mir Sorgen machen?

Anny Hohenstein

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 253
  • Vorbergzone des Schwarzwaldes 290m NN WHZ 7b Löss
    • Garten Hohenstein
Re: Erythronium
« Antwort #23 am: 13. M?RZ 2019, 20:38:37 »
Noch nicht ganz offen, aber von den hiesigen Kollegen nicht mehr einholbar. The Winner 2019: 'Purple King'

Hallo Waldschrat, wunderschön dein " Purple King" wieviel Jahre steht der schon??
Ein Garten entsteht nicht dadurch, dass man im Schatten sitzt  Rudyard Kipling

Anny

Waldschrat

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 90
Re: Erythronium
« Antwort #24 am: 14. M?RZ 2019, 07:22:49 »
Heidschnucke: Ich weiß es nicht, vermisse aber auch einige und hoffe, dass die noch kommen.

Anny: Kann ich nicht genau sagen, könnten 3-4 Jahre sein. So dolle ist es hier mit dem Zuwachs nicht. Habe aber, da Farngebiet, stets Probleme mit dem Düngen - d.h. ich trau mich nicht so recht. Dieses Jahr habe ich aber und werde auch noch mal.

Heidschnucke

  • RG-Leiter
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 101
Re: Erythronium
« Antwort #25 am: 14. M?RZ 2019, 09:44:22 »
Heidschnucke: Ich weiß es nicht, vermisse aber auch einige und hoffe, dass die noch kommen.

Danke. Dann werde ich sie weiter "aus der Erde gucken".

Anny Hohenstein

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 253
  • Vorbergzone des Schwarzwaldes 290m NN WHZ 7b Löss
    • Garten Hohenstein
Re: Erythronium
« Antwort #26 am: 21. M?RZ 2019, 21:25:42 »
Die Erythronium haben mächtig zugelegt, und bei dem warmen Wetter dauert es nicht mehr lange bis zur Blüte





Ein Garten entsteht nicht dadurch, dass man im Schatten sitzt  Rudyard Kipling

Anny

Petra Vogt-Werner

  • RG-Leiter
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 780
  • Regensburg, BY, 363m üNN, WHZ 7a
    • Link zu meinem Garten
Re: Erythronium
« Antwort #27 am: 22. M?RZ 2019, 19:10:51 »
Diese Pflanzen sind wirklich interessant. Am einen Tag sieht man noch gar nichts und zwei Tage später sind die Blätter voll entwickelt und die Blütenknospen bereits zu sehen. Phänomenal :D!
Liebe Grüße
Petra

ralf neugebauer

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2403
  • Berlin Z 7a 47m üNN
Re: Erythronium
« Antwort #28 am: 23. M?RZ 2019, 06:19:14 »
Die Erythronium haben mächtig zugelegt, und bei dem warmen Wetter dauert es nicht mehr lange bis zur Blüte




Anny,
ich sehe gerade , die stehen im Eimer ? Ganzjährig ?

ralf neugebauer

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2403
  • Berlin Z 7a 47m üNN
Re: Erythronium
« Antwort #29 am: 25. M?RZ 2019, 06:23:35 »
Noch nicht ganz offen, aber von den hiesigen Kollegen nicht mehr einholbar. The Winner 2019: 'Purple King'
The beginner : Purple King ein Erythr. Dens canis
Allerdings mal gerade ein Jahr alt , mit einer Blüte. Ein toller Horst , Schrati , das läßt ja bei meiner Pflanze
noch hoffen.

 
« Letzte Änderung: 27. M?RZ 2019, 19:11:43 von ralf neugebauer »