Autor Thema: Cyclamen  (Gelesen 6104 mal)

Christoph Rohlfs

  • FG-Leiter
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1349
  • Bonn 8a 140m ü NN
    • Der Steingärtner
Re: Cyclamen
« Antwort #30 am: 31. Dezember 2017, 08:16:22 »
Christoph, vielleicht solltest Du Deine Empfehlung auch hier unterbringen. Bücher


Danke für den Tip. Ich hatte in der Übersicht lange nach einem passenden thread gesucht, aber "Bücher" übersehen.

Anita Boehmer

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 115
  • Östl. Schleswig-Holstein, WHZ 8a, 49 m ü NN
Re: Cyclamen
« Antwort #31 am: 06. Januar 2018, 10:11:32 »
Dies Cyclamen habe ich als C.mirabile gekauft.Das kann aber nicht sein,die Blüte sieht ganz anders aus.Es hat eine feine grün-rosane Blattzeichnung.Weiß jemand,um welches es sich wohl handeln könnte?Ist die Blütenfarbe eine ganz normale Farbnuance?
Meine Literatur gibt dazu nichts her. Gruß Christoph
Hallo Christoph, ich suche eine Gärtnerei, die C. mirabile anbietet. Gleichzeitig die Frage an Dich: Wie lange dauert es bei Cyclamen von der Aussaat bis zum blühfähigem Exemplar?
Grüße aus Kiel

ralf neugebauer

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2431
  • Berlin Z 7a 47m üNN
Re: Cyclamen
« Antwort #32 am: 06. Januar 2018, 16:37:06 »
Dies Cyclamen habe ich als C.mirabile gekauft.Das kann aber nicht sein,die Blüte sieht ganz anders aus.Es hat eine feine grün-rosane Blattzeichnung.Weiß jemand,um welches es sich wohl handeln könnte?Ist die Blütenfarbe eine ganz normale Farbnuance?
Meine Literatur gibt dazu nichts her. Gruß Christoph
Hallo Christoph, ich suche eine Gärtnerei, die C. mirabile anbietet. 
Grüße aus Kiel
Anita,
meine ist von O.Funk .

cypripedium

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 201
  • Klimazone 7a , 215m über NN,südl. Westfalen
Re: Cyclamen
« Antwort #33 am: 07. Januar 2018, 09:52:54 »
Renate Brinkers hat sie auch.

Anita Boehmer

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 115
  • Östl. Schleswig-Holstein, WHZ 8a, 49 m ü NN
Re: Cyclamen
« Antwort #34 am: 07. Januar 2018, 11:38:30 »
Renate Brinkers hat sie auch.
Vielen Dank für den Tipp. Die Gärtnerei kannte ich  noch nicht. Habe soeben bestellt.

ralf neugebauer

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2431
  • Berlin Z 7a 47m üNN
Re: Cyclamen
« Antwort #35 am: 14. Januar 2018, 16:15:00 »
C. mirabile breitet sich langsam aus. Gekauft bei O.Funk . Auch die anderen C, coum  + C.hedis wachsen langsam zu Horsten heran.

Edi

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 306
Re: Cyclamen
« Antwort #36 am: 25. Januar 2018, 18:00:26 »
Das muss wohl ein erstblühender Sämling vom einfarbig dunkelgrünen Cyclamen in der Nähe sein:



Am weitesten ausgetrieben:


Edi

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 306
Re: Cyclamen
« Antwort #37 am: 25. Januar 2018, 18:05:18 »
C. mirabile breitet sich langsam aus. Gekauft bei O.Funk . Auch die anderen C, coum  + C.hedis wachsen langsam zu Horsten heran.

C. mirabile ist sehr ansprechend, gedeiht gut bei dir.  Toll! :)
Ist nun ausgesät, nachdem der erste Versuch wegen einer miterworbenen Dickmaulrüsslerlarve misslungen ist.

Anita Boehmer

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 115
  • Östl. Schleswig-Holstein, WHZ 8a, 49 m ü NN
Re: Cyclamen
« Antwort #38 am: 07. Februar 2018, 17:40:37 »
Meine drei Neuankömmlinge:

Cyclamen coum `Tilebarn Graham´


Cyclamen mirabile `Tilebarn Jan´


Cyclamen coum `Tilebarn Fenella´

Weitere Samen sind ausgesät. Ich warte mit Spannung auf erste Sämlinge.

Christoph Rohlfs

  • FG-Leiter
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1349
  • Bonn 8a 140m ü NN
    • Der Steingärtner
Re: Cyclamen
« Antwort #39 am: 27. Februar 2018, 10:47:23 »
Bei diesem Wetter liegt Cyclamen coum platt auf dem Boden, aber im Kalthaus steht C. persicum (Naturform aus Cypern) in voller Blüte. Diese Knolle ist 28 Jahre alt (Durchmesser etwa 25cm). Vor Jahren hat sie einen Kunststofftopf gesprengt.

Christoph Rohlfs

  • FG-Leiter
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1349
  • Bonn 8a 140m ü NN
    • Der Steingärtner
Re: Cyclamen
« Antwort #40 am: 27. Februar 2018, 14:41:40 »
Heute öffnete Cyclamen repandum die erste Blüte. die gehört bei mir nicht gerade zu den Wucherern, aber sie geht auch nicht ein.
Cyclamen pseudoibericum blüht schon seit Dezember. Ich halte sie im Topf, obwohl es auch im Freiland geht.

Uli Lessnow

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 46
Re: Cyclamen
« Antwort #41 am: 06. M?RZ 2018, 17:55:46 »
In diesem Jahr habe ich es endlich geschafft, dass Cyclamen parviflorum blüht. Es hat lange gedauert, deshalb ist natürlich die Freude groß. Mal sehen, ob auch Samen gebildet werden.

Uli Lessnow

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 46
Re: Cyclamen
« Antwort #42 am: 13. M?RZ 2018, 14:00:49 »
Aussaat von Cyclamen sehr einfach gemacht: Samen 24 h in weichem Wasser einweichen, Plastikschale mit lockerem Kompost füllen und oben drauf eine grobkörnige Abdeckung, Samen darauf geben und das ganze in eine undurchsichtige dichte Platiktüte stecken. Lagerung der Tüte im geheizten Raum (im winter). Auf dem Foto sieht man das Ergebnis nach ca. 6 Wochen. Ca. 90 % der Samen sind gekeimt.

Christoph Rohlfs

  • FG-Leiter
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1349
  • Bonn 8a 140m ü NN
    • Der Steingärtner
Re: Cyclamen
« Antwort #43 am: 13. M?RZ 2018, 17:47:40 »
Ein tolles Keimungsergebnis! Ich hätte bei so früher Aussaat Angst, dass  zu wenig Licht und zuviel Wärme zu Pilzinfektionen führen könnten. Ich stelle sie lieber ins Freiland, dann keimen sie erst im September.

ralf neugebauer

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2431
  • Berlin Z 7a 47m üNN
Re: Cyclamen
« Antwort #44 am: 16. M?RZ 2018, 19:43:20 »
Trotz Schneegriesel wird geblüht , Cyclamen colchicum .