Autor Thema: Pleionen  (Gelesen 668 mal)

ralf neugebauer

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2399
  • Berlin Z 7a 47m üNN
Pleionen
« am: 29. April 2017, 08:04:04 »
Meine erste Pleione in diesem Jahr. Auf die anderen warte ich noch ! Sie treiben gerade erst aus.
Die Sorte Piton.

androsace

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 127
  • WHZ 7a 480 m über NN Erdweg
Re: Pleionen
« Antwort #1 am: 25. Februar 2018, 17:32:03 »
Die Pleionen-Saison hat begonnen
Hier Pleione "Zeus Weinstein" eine Hybride von Formosanum und Forrestii

« Letzte Änderung: 03. M?RZ 2018, 07:43:08 von ralf neugebauer »
Gruß Manfred

androsace

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 127
  • WHZ 7a 480 m über NN Erdweg
Re: Pleionen
« Antwort #2 am: 01. M?RZ 2018, 10:57:22 »
Pleino forrestii, die einzige in gelber Farbe
Gruß Manfred
« Letzte Änderung: 03. M?RZ 2018, 07:43:25 von ralf neugebauer »
Gruß Manfred

ralf neugebauer

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2399
  • Berlin Z 7a 47m üNN
Re: Pleionen
« Antwort #3 am: 26. April 2018, 06:01:11 »
Die Pleionen-Saison hat auch hier begonnen
Hier Pleione "??" eine Hybride
« Letzte Änderung: 03. Mai 2018, 06:07:20 von ralf neugebauer »

ralf neugebauer

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2399
  • Berlin Z 7a 47m üNN
Re: Pleionen
« Antwort #4 am: 03. Mai 2018, 06:09:52 »
Gerade in Blüte

Hier Pleione "Jorullo" eine Hybride

ralf neugebauer

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2399
  • Berlin Z 7a 47m üNN
Re: Pleionen
« Antwort #5 am: 07. Mai 2019, 20:41:31 »
Die Pleionen-Saison hat begonnen
Hier Pleione "Ben Nevis "

 

wallu

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 243
Re: Pleionen
« Antwort #6 am: 08. Mai 2019, 13:03:44 »
Das mit den Pleionen habe ich aufgegeben. Die Mäuse (ausnahmsweise mal nicht die Wühlmäuse) scheinen den frischen Austrieb zu lieben  :-\.
Viele Grüße aus der Rureifel