Autor Thema: Anemonella thalictroides  (Gelesen 2078 mal)

Christoph Rohlfs

  • FG-Leiter
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1326
  • Bonn 8a 140m ü NN
    • Der Steingärtner
Re: Anemonella thalictroides
« Antwort #15 am: 13. April 2018, 12:49:56 »
Bei mir sind sie alle schwachwüchsig.

ralf neugebauer

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2399
  • Berlin Z 7a 47m üNN
Re: Anemonella thalictroides
« Antwort #16 am: 15. April 2018, 07:33:26 »
Das totale Gegenteil ist 'Osca Schoaf'. Das ist eine sehr blüh-und wuchsfreudige Pflanze.
Ebenso  'Cameo' , eine sehr blüh-und wuchsfreudige Pflanze.

Pyxidanthera †

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1629
  • Westliches Rheinland Z 8a 99m üNN
Re: Anemonella thalictroides
« Antwort #17 am: 15. April 2018, 08:28:39 »
Ja, 'Cameo' ist jetzt schon die reinste Monsterpflanze ;)
Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.    Albert Camus

Petra Vogt-Werner

  • RG-Leiter
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 778
  • Regensburg, BY, 363m üNN, WHZ 7a
    • Link zu meinem Garten
Re: Anemonella thalictroides
« Antwort #18 am: 15. April 2018, 14:09:23 »
Cameo ist ja zauberhaft! Bislang habe ich mit den Anemonellas nur Misserfolge. Heuer muss ich mein Rhodo-Beet neu auffüllen. Dann werde ich nochmal einen Versuch wagen :).
Liebe Grüße
Petra

Pyxidanthera †

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1629
  • Westliches Rheinland Z 8a 99m üNN
Re: Anemonella thalictroides
« Antwort #19 am: 20. April 2018, 22:00:48 »
Bei manchen Pflanzen benötigt man zur Wahrnehmung bestimmter Eigenschaften eine gewisse Phantasie. ;)

A. th. 'Variegata'
« Letzte Änderung: 23. April 2018, 22:44:08 von Pyxidanthera »
Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.    Albert Camus

Christoph Rohlfs

  • FG-Leiter
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1326
  • Bonn 8a 140m ü NN
    • Der Steingärtner
Re: Anemonella thalictroides
« Antwort #20 am: 23. April 2018, 21:48:00 »
Diese namenlose Anemonella thalictroides habe ich vor Jahren bei Schleipfer gekauft. Mehr als 1 Blüte pro Jahr liefert sie nie.

Pyxidanthera †

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1629
  • Westliches Rheinland Z 8a 99m üNN
Re: Anemonella thalictroides
« Antwort #21 am: 23. April 2018, 22:43:45 »
Das kann ich mir kaum vorstellen, wie man eine so gut blühende Gattung dazu bringen kann. ;)

Allerdings ist mir auch unerfindlich warum ausgerechnete dieser kleine Mickerling 'Big' heißt.  8)
Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.    Albert Camus

ralf neugebauer

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2399
  • Berlin Z 7a 47m üNN
Re: Anemonella thalictroides
« Antwort #22 am: 25. April 2018, 19:22:36 »

Der Mickerling ' Diamant ' ist deutlich schwächer im Wuchs als meine anderen Sorten .  8)

Pyxidanthera †

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1629
  • Westliches Rheinland Z 8a 99m üNN
Re: Anemonella thalictroides
« Antwort #23 am: 29. April 2018, 22:43:37 »
'Hakikomi Fu' treibt als letzte meiner Anemonella aus.
Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.    Albert Camus

ralf neugebauer

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2399
  • Berlin Z 7a 47m üNN
Re: Anemonella thalictroides
« Antwort #24 am: 30. M?RZ 2019, 06:48:44 »
Dieses Jahr 2 Wochen früher :   'Cameo'

 

Christoph Rohlfs

  • FG-Leiter
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1326
  • Bonn 8a 140m ü NN
    • Der Steingärtner
Re: Anemonella thalictroides
« Antwort #25 am: 30. M?RZ 2019, 07:07:07 »
diese namenlose Anemonella ist auch sehr früh dran.

ralf neugebauer

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2399
  • Berlin Z 7a 47m üNN
Re: Anemonella thalictroides
« Antwort #26 am: 30. M?RZ 2019, 07:09:11 »
diese namenlose Anemonella ist auch sehr früh dran.

Woher ??
Eigener Sämling ??

Christoph Rohlfs

  • FG-Leiter
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1326
  • Bonn 8a 140m ü NN
    • Der Steingärtner
Re: Anemonella thalictroides
« Antwort #27 am: 31. M?RZ 2019, 08:50:32 »
Vom Pflanzenmarkt vor 2 Jahren .

Christoph Rohlfs

  • FG-Leiter
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1326
  • Bonn 8a 140m ü NN
    • Der Steingärtner
Re: Anemonella thalictroides
« Antwort #28 am: 01. April 2019, 21:26:17 »
Noch 3 Formen.

Christoph Rohlfs

  • FG-Leiter
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1326
  • Bonn 8a 140m ü NN
    • Der Steingärtner
Re: Anemonella thalictroides
« Antwort #29 am: 02. April 2019, 19:39:41 »
Bei mir wachsen die Anemonellas leider oft schwach bis rückwärts. Diese macht eine Ausnahme.