Autor Thema: Solenopsis  (Gelesen 3742 mal)

Pyxidanthera †

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1629
  • Westliches Rheinland Z 8a 99m üNN
Re: Solenopsis minuta
« Antwort #15 am: 07. Januar 2018, 11:51:21 »
@ Christoph, kann es sein, dass Deinen Samen von einjährigen und mehrjährigen Solenopsis stammen. Ich hatte einen ganzen Schwung gepflanzt, die auch alle schön geblüht haben und seit einiger Zeit verschwunden sind, wie das bei Einjährigen so ist. Nur diese eine Pflanze steht völlig unbeeindruckt von Sturm (ist so nah am Boden wahrscheinlich nicht so ein Problem) und Wassermassen auf ihrem Platz und sieht noch völlig intakt aus. Blüten kann man nicht erwarten, da seit Wochen an diese Stelle keine Sonne mehr kommt, es sowieso so dunkel ist, dass ich schon über Zusatzbeleuchtung nachdenke.  ;)
Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.    Albert Camus

Christoph Rohlfs

  • FG-Leiter
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1560
  • Bonn 8a 140m ü NN
    • Der Steingärtner
Re: Solenopsis minuta
« Antwort #16 am: 12. Januar 2018, 21:27:10 »
Mit Smartphone von Patagonien aus ist das Schreiben kein Vergnügen, deshalb nur kurz: es gibt 2 Unterarten, eine 1jaerige und eine mehrjährige, diesich im Aussehen kaum unterscheiden. Der Samen meiner Mutterpflanzen stammt von mehreren Standorten. Ich habe auch Pflanzen,die Ende Dezember noch blühten.
Im Anhang noch ein Gruß aus Patagonien : Ranunculus semivertcillatus.
« Letzte Änderung: 12. Januar 2018, 21:46:45 von ralf neugebauer »

ralf neugebauer

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2767
  • Berlin Z 7a 47m üNN
Re: Solenopsis minuta
« Antwort #17 am: 12. Januar 2018, 21:47:41 »
Mit Smartphone von Patagonien aus ...
Du machst ja Sachen !

RosaRot

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 24
  • nordöstliches Harzvorland, 7b, 123m üNN
Re: Solenopsis minuta
« Antwort #18 am: 12. Januar 2018, 23:24:12 »
Deswegen ist er so schweigsam! :) Schöne Reise (und gute Jagd) weiterhin!

Purpurstaude

  • RG-Leiter
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 393
Re: Solenopsis minuta
« Antwort #19 am: 13. Januar 2018, 08:37:51 »
... und wir möchten im Staudengarten oder in der GP einen (Pflanzen-)Reisebreicht lesen ...
Liebe Grüße A.

Wer andern eine Bratwurst brät, der hat ein Bratwurstbratgerät!
(Fränkische Weisheit)

Pyxidanthera †

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1629
  • Westliches Rheinland Z 8a 99m üNN
Re: Solenopsis minuta
« Antwort #20 am: 20. Januar 2018, 15:22:40 »
Der 1. Vergleich zwischen Solenopsis minuta und Solenopsis corsica:

Das Aussäen: beide Arten keimen gleich gut und schnell und sind auch beide sehr klein  ;)
Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.    Albert Camus

Petra Vogt-Werner

  • RG-Leiter
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 857
  • Regensburg, BY, 363m üNN, WHZ 7a
Re: Solenopsis minuta
« Antwort #21 am: 20. Januar 2018, 18:47:16 »
Pyxie, muss man die Samen so früh aussäen? Wie frostgefährdet sind denn die Jungpflanzen? Ich wollte mit der Aussaat eigentlich bis März warten, damit mir die Sämlinge im Haus nicht so langbeinig und dünn werden.
Liebe Grüße
Petra

Pyxidanthera †

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1629
  • Westliches Rheinland Z 8a 99m üNN
Re: Solenopsis minuta
« Antwort #22 am: 20. Januar 2018, 21:58:08 »
Nö, das ist meine Ungeduld, die mich zu so früher Aussaat treibt. ;D ;)
 Durch den Aufenthalt im ungeheizten Wintergarten, auch ohne Sonne um diese Zeit, geht die weitere Entwicklung sehr langsam vonstatten.
Frostempfindlich sind dir Jungpflanzen sicherlich.
Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.    Albert Camus

Pyxidanthera †

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1629
  • Westliches Rheinland Z 8a 99m üNN
Re: Solenopsis minuta
« Antwort #23 am: 12. Februar 2018, 16:37:08 »
Der Zustandsbericht von Solenopsis minuta Mitte  Februar nach einer Frostperiode (max. -7°):
unbeeindruckt & unbeschädigt
Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.    Albert Camus

Christoph Rohlfs

  • FG-Leiter
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1560
  • Bonn 8a 140m ü NN
    • Der Steingärtner
Re: Solenopsis minuta
« Antwort #24 am: 07. M?RZ 2018, 20:07:32 »
Auch nach der letzten Frostperiode lebt Solenopsis minuta unbeeindruckt weiter. Ich hatte sie unter einer glasplatte. Es sieht so aus, als habe ich die staudige Form.

Christoph Rohlfs

  • FG-Leiter
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1560
  • Bonn 8a 140m ü NN
    • Der Steingärtner
Re: Solenopsis minuta
« Antwort #25 am: 13. Mai 2018, 14:24:57 »
Die Blüte geht wieder los und wird wohl bis in den Dezember anhalten.

Pyxidanthera †

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1629
  • Westliches Rheinland Z 8a 99m üNN
Re: Solenopsis
« Antwort #26 am: 22. Mai 2018, 21:38:34 »
Nochmal ein Vergleich von Solenopsis  minuta und S. corsica:
Während mittlerweile alle Pflanzen von S. minuta blühen, blüht von S. corsica noch keine.
Könnte darauf hinweisen, dass es sich nicht um eine einjährige handelt. Hoffentlich ist sie hart genug.


@ Christoph, vielleicht solltest Du aus dem Betreff des Eingangsposts das minuta löschen. Dann können wir hier alle Arten von Solenopsis verhandeln, die uns in die Finger fallen.  ;)
Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.    Albert Camus

Christoph Rohlfs

  • FG-Leiter
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1560
  • Bonn 8a 140m ü NN
    • Der Steingärtner
Re: Solenopsis minuta
« Antwort #27 am: 22. Mai 2018, 22:14:45 »
Das würde ich gerne machen, aber ich weiß nicht wie. Ralf kann das sicher. der ist doch der Mann für alles.

Pyxidanthera †

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1629
  • Westliches Rheinland Z 8a 99m üNN
Re: Solenopsis
« Antwort #28 am: 22. Mai 2018, 22:22:29 »
Du musst einfach beim Eingangspost in ändern klicken, dann kommst Du wieder in Antworten und kannst minuta in der Betreffzeile löschen.
Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.    Albert Camus

Christoph Rohlfs

  • FG-Leiter
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1560
  • Bonn 8a 140m ü NN
    • Der Steingärtner
Re: Solenopsis
« Antwort #29 am: 23. Mai 2018, 20:42:00 »
Danke! Ist erledigt. S. corsica blüht auch bei mir noch nicht, S. minuta dafür umso mehr.