Autor Thema: Pelargonien  (Gelesen 1091 mal)

cypripedium

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 199
  • Klimazone 7a , 215m über NN,südl. Westfalen
Pelargonien
« am: 08. August 2017, 08:49:04 »
Hier mal einige Bilder von Pelargonien,die derzeit in unserem Garten stehen:

cypripedium

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 199
  • Klimazone 7a , 215m über NN,südl. Westfalen
Re: Pelargonien
« Antwort #1 am: 29. August 2017, 13:31:59 »
....und noch einige.Gruß Christoph

Sabine Baumann

  • RG-Leiter
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 691
  • Südbaden, Kaiserstuhl, 200m ü.d.M., WZ 7b
Re: Pelargonien
« Antwort #2 am: 29. August 2017, 21:39:10 »
Schöne Pelis hast Du! Die gelbe hab ich auch unbedingt haben müssen. Sie wächst bei mir aber sehr sparrig. Bei Dir auch?

cypripedium

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 199
  • Klimazone 7a , 215m über NN,südl. Westfalen
Re: Pelargonien
« Antwort #3 am: 30. August 2017, 07:39:52 »
Ja, das ist P.gibbosum, die ist 1,5m hoch hier und erinnert weitläufig an ein Knochengerüst.
Ich will sie dieses Jahr notgedrungen einkürzen, sie lässt mich nur nicht, treibt an den Enden immer neue Blüten.
Gruß Christoph

cypripedium

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 199
  • Klimazone 7a , 215m über NN,südl. Westfalen
Re: Pelargonien
« Antwort #4 am: 03. September 2017, 10:30:28 »
und noch einige....Gruß Christoph

Christoph Rohlfs

  • FG-Leiter
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1322
  • Bonn 8a 140m ü NN
    • Der Steingärtner
Re: Pelargonien
« Antwort #5 am: 04. September 2017, 21:04:40 »
Pelargonium sidoides, das Umkaloabo-Pelargonium, hat nur kleine, aber schön gefärbte Blüten und schöne Blätter. Das andere Pelargonium habe ich bei einem englischen Pflanzenfreund erbettelt, leider ohne Namen.

cypripedium

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 199
  • Klimazone 7a , 215m über NN,südl. Westfalen
Re: Pelargonien
« Antwort #6 am: 21. September 2017, 17:52:31 »
Pelargonium incrassatum.Ob sie wohl nächstes Frühjahr blüht?Sie ist schon seit drei Jahren überfällig.Gruß Christoph

cypripedium

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 199
  • Klimazone 7a , 215m über NN,südl. Westfalen
Re: Pelargonien
« Antwort #7 am: 25. Juni 2018, 15:57:31 »
Pelargonium endlicherianum und tetragonum
Gruß Christoph

Christoph Rohlfs

  • FG-Leiter
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1322
  • Bonn 8a 140m ü NN
    • Der Steingärtner
Re: Pelargonien
« Antwort #8 am: 25. Juni 2018, 21:34:07 »
Pelargonium x unique Mystery

Christoph Rohlfs

  • FG-Leiter
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1322
  • Bonn 8a 140m ü NN
    • Der Steingärtner
Re: Pelargonien
« Antwort #9 am: 23. Juli 2018, 20:51:25 »
Pelargonium splendidum

Adler Friedhilde

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5
Re: Pelargonien
« Antwort #10 am: 24. Juli 2018, 13:07:28 »
Habe gerade Samen von Pelargonium endlicherianum, kann ich den jetzt aussäen?

Pyxidanthera †

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1629
  • Westliches Rheinland Z 8a 99m üNN
Re: Pelargonien
« Antwort #11 am: 24. Juli 2018, 14:03:28 »
Den kann man wohl sofort aussäen, dann ist immer die Frage der Überwinterung der gekeimten oder noch nicht gekeimten Sämlinge.
Geht aber auch später.
Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.    Albert Camus