Autor Thema: Pilze im Garten  (Gelesen 642 mal)

Hannelore Goos

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 193
    • Die Welt der neomarica
Pilze im Garten
« am: 09. August 2017, 15:16:29 »
Diese beiden strammen Gesellen fand ich heute unter unserer Eibe. Und weiter hinten stehen noch zwei.
Weiß jemand, ob sie essbar sind?

« Letzte Änderung: 09. August 2017, 15:31:35 von Hannelore Goos »
Es macht übrigens viel wacher, den Kaffee über die Tastatur zu kippen, statt ihn zu trinken. (Quadrasophics)

Petra Vogt-Werner

  • RG-Leiter
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 777
  • Regensburg, BY, 363m üNN, WHZ 7a
    • Link zu meinem Garten
Re: Pilze im Garten
« Antwort #1 am: 09. August 2017, 22:54:15 »
Parasol?
Liebe Grüße
Petra

Christoph Rohlfs

  • FG-Leiter
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1322
  • Bonn 8a 140m ü NN
    • Der Steingärtner
Re: Pilze im Garten
« Antwort #2 am: 11. August 2017, 18:53:33 »
Ja, sieht aus wie ein eßbarer Parasolpilz, aber der giftige Pantherpilz ist ähnlich. Nur nach diesen Fotos bin ich nicht sicher genug.

Gerlinde Sachs

  • RG-Leiter
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 58
Re: Pilze im Garten
« Antwort #3 am: 20. November 2017, 10:44:00 »
Auf keinen Fall Pantherpilz! Es ist ein Safranschirmling. Zu unterscheiden vom Parasol: meist kleiner, bei Anschnitt verfärbt die Schnittstelle safranfarben. Essbar aber vorsicht, es gibt einen Doppelgänger der leicht giftig ist, der heißt Lepiota venenata.

Hortulus

  • FG-Leiter
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 476
  • Heute ist der schönste Tag.
    • Lilien-Arche & Natur im Garten - Schaugarten
Re: Pilze im Garten
« Antwort #4 am: 20. November 2017, 11:08:16 »
Als Vizepräsident der Gesellschaft der Staudenfreunde e. V. (GdS) weise ich alle Forums User ausdrücklich auf folgenden Umstand hin:

Im GdS Forum wird es keine Pilzbestimmung zum Zwecke der Essensfreigabe geben. Bei Verstößen gegen diese Regel wird der Text gelöscht.

Stefan Strasser 1. Stellvertretender Präsident
Stefan Strasser, Vizepräsident der GdS und Leiter der Fachgruppe Lilien. Koordinator Teilnetzwerk Lilium der Deutschen Genbank Zierpflanzen.
Macht alle mit, denn gemeinsam können wir mehr erreichen.

Susanne ex Braves Kind

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 84
Re: Pilze im Garten
« Antwort #5 am: 21. November 2017, 08:58:15 »


Es gibt eine ganze Reihe von sehr ähnlichen Schirmlingen, die im Garten auftauchen können. Mindestens einer davon ist ungenießbar, für empfindliche Personen auch giftig. Ich würde mich in diesem Fall mit dem schönen Anblick begnügen.   ;)