Autor Thema: Schmetterlinge  (Gelesen 1325 mal)

Silberdistel

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 46
  • Mecklenburgische Schweiz, WHZ 7a
Schmetterlinge
« am: 17. August 2017, 11:48:35 »
In diesem Jahr konnte ich zufällig beobachten, wie ein Schmetterling "geschlüpft" ist. Das ging sehr schnell und ich hatte wirklich Glück, das gerade gesehen zu haben. Am Nachmittag sah ich ihn (vermutlich) beim Naschen ... Und er war ein gutes Modell, hat lange still gehalten.
Mit besten Grüßen von Silberdistel

Silberdistel

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 46
  • Mecklenburgische Schweiz, WHZ 7a
Re: Schmetterlinge
« Antwort #1 am: 17. August 2017, 11:51:08 »
das waren natürlich die falschen Fotos, habt ihr schon gemerkt, oder?
Aber diesen wollte ich auch zeigen .... nun die Schlüpf-Fotos:
Mit besten Grüßen von Silberdistel

Pyxidanthera †

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1629
  • Westliches Rheinland Z 8a 99m üNN
Re: Schmetterlinge
« Antwort #2 am: 17. August 2017, 12:32:56 »
Toll  :) :) :)
Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.    Albert Camus

Rainer Reisefüchsle

  • RG-Leiter
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 202
  • Schweinfurt 270 m
Re: Schmetterlinge
« Antwort #3 am: 17. August 2017, 16:46:19 »
Hallo Silberdistel,

zu deinen faszinierenden Schmetterlingsbeobachtungen passt ja dein Tipp mit der Malerin und Naturforscherin Maria Sibylla Merian (1647-1717) perfekt...
Hab mal bei wikipedia ihre Biographie gelesen. Schon bemerkenswert, wie schnell sich doch auch die Kenntnisse der Natur entwickelt haben.

Silberdistel

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 46
  • Mecklenburgische Schweiz, WHZ 7a
Re: Schmetterlinge
« Antwort #4 am: 17. August 2017, 16:55:42 »
da hast Du völlig Recht, lieber Rainer, nur wir haben heute ganz andere Hilfmittel und mit einem Pinsel oder als Kupferstich hätte ich die Bilder nie und nimmer hin bekommen  :D :D :D Die Biographie ist klasse, eine mutige und zielstrebige Frau war das.
Mit besten Grüßen von Silberdistel

Petra Vogt-Werner

  • RG-Leiter
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 888
  • Regensburg, BY, 363m üNN, WHZ 7a
Re: Schmetterlinge
« Antwort #5 am: 18. August 2017, 23:00:31 »
Heute haben wir auf unserer Terrasse einen sehr großen (5 cm lang) hübschen Falter entdeckt. Im Web haben wir ihn dann entdeckt, es handelt sich um das Rote Ordensband, den Schmetterling des Jahres 2015. Er wird bei uns immer seltener, weil sich die Raupen von Weiden- und Pappelblättern ernähren und durch den Rückgang der Auwälder diese Bäume ständig weniger werden.
Liebe Grüße
Petra

Silberdistel

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 46
  • Mecklenburgische Schweiz, WHZ 7a
Re: Schmetterlinge
« Antwort #6 am: 19. August 2017, 09:20:52 »
Sehr schön,  liebe Petra, dann hast du wohl diese spezielle Futterangebot.
Mit besten Grüßen von Silberdistel

Petra Vogt-Werner

  • RG-Leiter
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 888
  • Regensburg, BY, 363m üNN, WHZ 7a
Re: Schmetterlinge
« Antwort #7 am: 19. August 2017, 22:07:27 »
Naja, Weiden und Pappeln habe ich glücklicherweise nicht direkt in meinem Garten. Aber hier zwischen Donau, Regen und Naab gibt es momentan noch genug davon. :)
Liebe Grüße
Petra

Ninotschka

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 14
Re: Schmetterlinge
« Antwort #8 am: 24. August 2017, 20:45:27 »
Tolle Fotos!
Ich hatte mich riesig gefreut als ich vor einigen Wochen eine Raupe vom Schwalbenschwanz bei mir im Garten gefunden hatte. Nach 1 Woche war sie weg. Von Vögeln gefressen? Ich war davon ausgegangen, dass die auffälligen Farben der Raupe die Fraßfeinde abschrecken würde.
Letztes Jahe war es genauso gewesen...
Soll ich das nächste Mal ein Netz o.ä. drüberstülpen?

androsace

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 134
  • WHZ 7a 480 m über NN Erdweg
Re: Schmetterlinge
« Antwort #9 am: 07. September 2017, 00:55:59 »
Was ist den das für ein schmetterling
Gruß Manfred

Petra Vogt-Werner

  • RG-Leiter
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 888
  • Regensburg, BY, 363m üNN, WHZ 7a
Re: Schmetterlinge
« Antwort #10 am: 07. September 2017, 08:37:08 »
Habe mein Schmetterlingsbuch durchsucht, aber leider ist exakt diese Ausfärbung nicht im Buch. Wichtig wäre noch, wie der Falter mit hochgestellten Flügeln aussieht. Möglicherweise ist es ein Exemplar aus der Gruppe der Scheckenfalter, da gibt es viele ähnliche.
Liebe Grüße
Petra

Sabine Baumann

  • RG-Leiter
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 709
  • Südbaden, Kaiserstuhl, 200m ü.d.M., WZ 7b
Re: Schmetterlinge
« Antwort #11 am: 07. September 2017, 08:49:38 »
Vielleicht ein Kleiner Perlmutterfalter? Oder ist er größer? Dann vielleicht ein Kaisermantel?

androsace

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 134
  • WHZ 7a 480 m über NN Erdweg
Re: Schmetterlinge
« Antwort #12 am: 07. September 2017, 13:33:30 »
Von den hochgestellten Flügeln hab ich leider kein Bild, den Falter war total unruhig, ich war froh dass mir dieses Bild gelang.
Könnte es vielleicht ein Wald-Schachbrett-Falter sein?
Gruß Manfred