Autor Thema: Was blüht im September ?  (Gelesen 4102 mal)

Petra Vogt-Werner

  • RG-Leiter
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 857
  • Regensburg, BY, 363m üNN, WHZ 7a
Re: Was blüht im September 2017
« Antwort #30 am: 27. September 2017, 22:04:06 »
Es gibt immer wieder so kleine Widerständler, die sich nicht an die Jahreszeiten halten wollen  ;D.
Hier blühte bis vor kurzem eine Iris nach, außerdem immer noch viele Phloxe, allerdings sind die Farben schon etwas verblichen. Begonia evansia dagegen läuft jetzt erst zur Hochform auf, Blüten von weiß über rosa bis pink.
Liebe Grüße
Petra

androsace

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 134
  • WHZ 7a 480 m über NN Erdweg
Re: Was blüht im September 2017
« Antwort #31 am: 28. September 2017, 10:00:51 »
Codula ein wahrer Dauerblüher. Hat die auch noch einen zweiten Namen ?

Gruß Manfred
« Letzte Änderung: 30. September 2017, 07:05:36 von ralf neugebauer »
Gruß Manfred

Christoph Rohlfs

  • FG-Leiter
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1560
  • Bonn 8a 140m ü NN
    • Der Steingärtner
Re: Was blüht im September 2017
« Antwort #32 am: 28. September 2017, 19:55:24 »
Die heißt richtig Cotula hispida. Früher geisterte auch mal der Artname lineariiliba durch die Gärten. Schön, auch ohne Blüten, aber im Winter etwas nässeempfindlich.

androsace

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 134
  • WHZ 7a 480 m über NN Erdweg
Re: Was blüht im September 2017
« Antwort #33 am: 28. September 2017, 20:34:57 »
Die Cyclamen bereichern im Moment den ganzen Garten
Gruß Manfred
« Letzte Änderung: 30. September 2017, 07:02:37 von ralf neugebauer »
Gruß Manfred

Anny Hohenstein

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 270
  • Vorbergzone des Schwarzwaldes 290m NN WHZ 7b Löss
    • Garten Hohenstein
Re: Was blüht im September 2017
« Antwort #34 am: 28. September 2017, 21:02:16 »
Hallo Anny,
wie hast du das gemacht, dass deine Bilder in Originalgröße erscheinen?
LG Rainer

Hallo Rainer,
Ich wähle das Bild ja nicht  über Anhänge aus, sondern lade es mit dem Programm 666kb.com hoch.

Dieses Bild habe ich jetzt über Anhänge hochgeladen  Aster Blue King

« Letzte Änderung: 28. September 2017, 21:04:08 von Anny Hohenstein »
Ein Garten entsteht nicht dadurch, dass man im Schatten sitzt  Rudyard Kipling

Anny

Rainer Reisefüchsle

  • RG-Leiter
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 199
  • Schweinfurt 270 m
Re: Was blüht im September 2017
« Antwort #35 am: 28. September 2017, 23:02:20 »
Hallo Anny,
vielen Dank für die Antwort. Alles klar. Ich dachte, dass ging innerhalb unseres Forums und ich hätte nur den entsprechenden "Klick" nicht gefunden. Mit google-Suche kommt man schnell zu dem Programm 666kb.com und wie es funktioniert.
Ob das Laden der Seiten mit den orignilalgroßen Bildern dann länger dauert als mit den kleinen Vorschaubildchen, kann ich nicht beurteilen, da mein Rechner schnell genug ist.

LG Rainer

androsace

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 134
  • WHZ 7a 480 m über NN Erdweg
Re: Was blüht im September 2017
« Antwort #36 am: 29. September 2017, 06:14:11 »
Ist dieser Enzian nich wunderbar
Gruß Manfred
Gruß Manfred

Petra Vogt-Werner

  • RG-Leiter
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 857
  • Regensburg, BY, 363m üNN, WHZ 7a
Re: Was blüht im September 2017
« Antwort #37 am: 29. September 2017, 07:09:55 »
Absolut traumhaft, Manfred :)!
Dieser Thread ist wunderbar, man kann sich super Anregungen holen, was man in den Garten pflanzen kann, um auch noch im September die volle Farbenpracht zu haben :D.

Gespannt bin ich dann auch auf die Fortsetzungen: Was blüht im Oktober...November 2017 ;D!
Liebe Grüße
Petra

androsace

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 134
  • WHZ 7a 480 m über NN Erdweg
Re: Was blüht im September 2017
« Antwort #38 am: 29. September 2017, 08:46:06 »
Hallo Petra,

ja das wird sicher interresant was im Okt. noch Alles blüht. Im Oktober gibt es bestimmt noch viele schöne Sachen, im November kann es schon schwieriger werden. und dann .....

Gruß Manfred
Gruß Manfred

Pyxidanthera †

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1629
  • Westliches Rheinland Z 8a 99m üNN
Re: Was blüht im September 2017
« Antwort #39 am: 29. September 2017, 09:01:08 »
Ist dieser Enzian nich wunderbar
Gruß Manfred

Ganz toll.
Wie hast Du das den gemacht. Gentiana sino-ornata ist eigentlich nicht besonders gartenwillig. Ich kenne eine Menge Leute, die es aufgegeben haben, ihn zu kultivieren.
Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.    Albert Camus

ralf neugebauer

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2767
  • Berlin Z 7a 47m üNN
Re: Was blüht im September 2017
« Antwort #40 am: 29. September 2017, 09:25:57 »
Ist dieser Enzian nich wunderbar
Gruß Manfred
Welch ein tolles Foto !!

androsace

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 134
  • WHZ 7a 480 m über NN Erdweg
Re: Was blüht im September 2017
« Antwort #41 am: 29. September 2017, 10:44:33 »
Ist dieser Enzian nich wunderbar
Gruß Manfred

Ganz toll.
Wie hast Du das den gemacht. Gentiana sino-ornata ist eigentlich nicht besonders gartenwillig. Ich kenne eine Menge Leute, die es aufgegeben haben, ihn zu kultivieren.

Hallo Brigitte,
Ich versuche es wieder zu geben:
Einen Trog oder Bottich mit mindestens 60 Liter oder mehr einsenken, gut 2-3 cm unter die Erde. In den Trog umgedrehte Kübel stellen, oder alte Blumentöpfe. In die Kübel kleine Löcher bohren damit die Luft entweichen kann. Wenn Blumentöpfe, dann oben abdecken, damit das Substrat nicht durch die Löcher fällt. Das Substrat muß sauer sein, lockeres körniges Substrat, vielleicht etwas Torf, jedoch nicht mehr als 10%. Die Lage sollte sonnig bis absonnig sein. Das Substrat muß dauer feucht gehalten werden am besten mit Regenwasser. Darauf achten, dass es keinen Kalk Eintrag gibt.
Gutes Gelingen

Gruß Manfred
« Letzte Änderung: 29. September 2017, 11:49:35 von ralf neugebauer »
Gruß Manfred

cypripedium

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 210
  • Klimazone 7a , 215m über NN,südl. Westfalen
Re: Was blüht im September 2017
« Antwort #42 am: 29. September 2017, 10:57:51 »
Dem Namen nach ihrer Zeit voraus - die Oktobermargerite-Chrysanthemum serotinum.Gruß Christoph

cypripedium

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 210
  • Klimazone 7a , 215m über NN,südl. Westfalen
Re: Was blüht im September 2017
« Antwort #43 am: 29. September 2017, 11:00:12 »
Auf ihre Art spektakulär - Karamellbeere - Leycesteria formosa.Gruß Christoph

Christoph Rohlfs

  • FG-Leiter
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1560
  • Bonn 8a 140m ü NN
    • Der Steingärtner
Re: Was blüht im September 2017
« Antwort #44 am: 30. September 2017, 09:09:56 »
Aconitum carmichaelii Àrendsii´ist trotz ihrer Höhe äußerst standfest.