Autor Thema: Was blüht im September ?  (Gelesen 4251 mal)

wallu

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 277
Re: Was blüht im September ?
« Antwort #60 am: 10. September 2019, 17:22:52 »
Hi Christoph , steht der Strobilanthes bei dir in der Sonne?
Wir haben den in trockenem Vollschatten???!!!! :o
Grüsse Frank"
Der Strobilanthus steht mit der unteren Hälfte im Schatten, die obere voll in der Sonne. Das verträgt er gut.

Bei mir steht Strobilanthes atropurpurea am (dauerfeuchten) Bachufer. Dort breitet er sich fröhlich aus  :).
Viele Grüße aus der Rureifel

Christoph Rohlfs

  • FG-Leiter
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1564
  • Bonn 8a 140m ü NN
    • Der Steingärtner
Re: Was blüht im September ?
« Antwort #61 am: 16. September 2019, 17:30:58 »
Epilobium dodonei fängt jetzt an zu blühen.

Petra Vogt-Werner

  • RG-Leiter
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 859
  • Regensburg, BY, 363m üNN, WHZ 7a
Re: Was blüht im September ?
« Antwort #62 am: 17. September 2019, 08:17:06 »
Epilobium dodonei fängt jetzt an zu blühen.

Das ist aber nicht wirklich eine Pflanze für kleine Steingärten ;). Ich schneide sie im Juni rabiat zurück, sonst legt sie sich 80 cm in alle Richtungen über die anderen Pflanzen im Schotterbeet drüber. Christoph, hattest du schon mal Spontansämlinge davon? Hier ist seit Jahren noch nichts aufgetaucht. Immer nur diese eine Pflanze, die ich mal bei einem Staudentausch mitgenommen habe.
Liebe Grüße
Petra

wallu

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 277
Re: Was blüht im September ?
« Antwort #63 am: 17. September 2019, 09:10:50 »
Bei mir blühen die Pflanzen schon seit Mitte August und sind inzwischen praktisch durch. Sie sind recht groß (70 cm), aber durchaus standfest.
@Petra, bei mir gibt es jede Menge Sämlinge.
@Christoph, da fehlt ein "a" - E. dodonaei  ;).
Viele Grüße aus der Rureifel

Christoph Rohlfs

  • FG-Leiter
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1564
  • Bonn 8a 140m ü NN
    • Der Steingärtner
Re: Was blüht im September ?
« Antwort #64 am: 17. September 2019, 09:15:14 »
Petra, da hast Du Recht. aber ich finde, so alle 2-3m eine höhere Pflanze lockert den Steingarten auf. Ich habe neben dem Epilobium (Wallu, danke für die Korrektur) ein Gentiana lutea, einen kleinen Platycodon (40cm) und im Hintergrund eine Zistrose und eine Wildrose.
Spontane Sämlinge habe ich auch nicht. Aberdie Aussaat klappt gut.

Petra Vogt-Werner

  • RG-Leiter
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 859
  • Regensburg, BY, 363m üNN, WHZ 7a
Re: Was blüht im September ?
« Antwort #65 am: 17. September 2019, 11:32:25 »
Wallu und Christoph, danke für eure Antworten :D. Ich nehme an, dass es bei mir so wenig standfest ist, liegt daran, dass es weiter hinten im Schotterbeet steht, wo ein Weißdorn schon Schatten wirft. Es will halt zum Licht, wer könnt' es ihm verübeln ::) ;D.
Liebe Grüße
Petra

Christoph Rohlfs

  • FG-Leiter
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1564
  • Bonn 8a 140m ü NN
    • Der Steingärtner
Re: Was blüht im September ?
« Antwort #66 am: 21. September 2019, 20:23:31 »
Aconitum episcopale klettert am Zaun hoch und blüht erst jetzt.

ralf neugebauer

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2773
  • Berlin Z 7a 47m üNN
Re: Was blüht im September ?
« Antwort #67 am: 22. September 2019, 07:57:39 »
Aconitum episcopale klettert am Zaun hoch und blüht erst jetzt.

Da gehe ich doch gleich mal nachsehen. Ich denke die Blüte fällt bei mir dieses Jahr aus .

ralf neugebauer

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2773
  • Berlin Z 7a 47m üNN
Re: Was blüht im September ?
« Antwort #68 am: 29. September 2019, 16:07:19 »
Die letzten Herbstzeitlosen und die Chrysanthemen `Eisbär` beginnen gerade erst .