Autor Thema: Astern Blüte  (Gelesen 5689 mal)

ralf neugebauer

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2776
  • Berlin Z 7a 47m üNN
Astern Blüte
« am: 27. August 2017, 20:10:07 »
Test
« Letzte Änderung: 13. September 2018, 11:22:09 von ralf neugebauer »

ralf neugebauer

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2776
  • Berlin Z 7a 47m üNN
Re: Astern Blüte 2017
« Antwort #1 am: 28. August 2017, 20:12:34 »
Es ist Asternzeit !
Meine vor einiger Zeit erworbene Rauhblattaster  ( Aster Novae-Angliae-Hybriden ) - 'Herbstschnee' - gefällt mir ausgesprochen gut !
Auch die Aster divaricatus legt endlich los .
« Letzte Änderung: 28. August 2017, 20:50:52 von ralf neugebauer »

ralf neugebauer

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2776
  • Berlin Z 7a 47m üNN
Re: Astern Blüte 2017
« Antwort #2 am: 20. September 2017, 19:36:31 »
Die Aster `Treffpunkt` ist für mich ein wahrer Dauerblüher !

Petra Vogt-Werner

  • RG-Leiter
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 859
  • Regensburg, BY, 363m üNN, WHZ 7a
Re: Astern Blüte 2017
« Antwort #3 am: 20. September 2017, 22:29:14 »
Herbstschnee ist ja hübsch!
Hier fängt es auch an :). Erste natürlich Aster amellus Veilchenkönigin und dann gleich Aster novi-angliae Violetta.
Liebe Grüße
Petra

Christoph Rohlfs

  • FG-Leiter
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1566
  • Bonn 8a 140m ü NN
    • Der Steingärtner
Re: Astern Blüte 2017
« Antwort #4 am: 22. September 2017, 16:12:10 »
Aster Veilchenkönigin habe ich auch. Wunderschön! Leider ist sie alles andere als wüchsig. Immerhin habe ich jetzt nach ca. 4 Jahren 2 statt 1 Pflanze.

Petra Vogt-Werner

  • RG-Leiter
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 859
  • Regensburg, BY, 363m üNN, WHZ 7a
Re: Astern Blüte 2017
« Antwort #5 am: 23. September 2017, 12:45:47 »
Ja, ich bin auch sehr froh, dass sie überhaupt noch hier ist. Vor einigen Jahren habe ich schon mal ein Exemplar verloren. Das hier steht nun schon 4 Jahre :D und wird tatsächlich etwas üppiger.
Kann es sein, dass Aster amellus grundsätzlich etwas sensibler ist? Oder liegt es an der Art? Aster a. Blue King hat hier allerdings auch nicht lange durchgehalten.
Liebe Grüße
Petra

Sabine Baumann

  • RG-Leiter
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 692
  • Südbaden, Kaiserstuhl, 200m ü.d.M., WZ 7b
Re: Astern Blüte 2017
« Antwort #6 am: 24. September 2017, 21:44:01 »
Unsere Regionalgruppe hat heute eine Exkursion im Kaiserstuhl gemacht. Dabei haben wir noch die letzten blühenden Aster amellus gefunden.
« Letzte Änderung: 24. September 2017, 21:46:32 von Sabine Baumann »

Sabine Baumann

  • RG-Leiter
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 692
  • Südbaden, Kaiserstuhl, 200m ü.d.M., WZ 7b
Re: Astern Blüte 2017
« Antwort #7 am: 24. September 2017, 21:48:43 »
Und ein atemberaubendes Meer von Aster linosyris...

Petra Vogt-Werner

  • RG-Leiter
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 859
  • Regensburg, BY, 363m üNN, WHZ 7a
Re: Astern Blüte 2017
« Antwort #8 am: 24. September 2017, 22:20:39 »
Traumhaft - wunderbar mit dieser Aussicht!
Liebe Grüße
Petra

ralf neugebauer

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2776
  • Berlin Z 7a 47m üNN
Re: Astern Blüte 2017
« Antwort #9 am: 25. September 2017, 07:29:29 »
Cooles Foto !

Christoph Rohlfs

  • FG-Leiter
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1566
  • Bonn 8a 140m ü NN
    • Der Steingärtner
Re: Astern Blüte 2017
« Antwort #10 am: 26. September 2017, 22:45:26 »
Diese Rauhblattaster bekam ich vor Jahren wie man so schön sagt über den Zaun. Deshalb kann ich auch keinen Namen angeben. Das Rot ist schon etwas aufdringlich, aber auch irgendwie schön.

Sabine Baumann

  • RG-Leiter
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 692
  • Südbaden, Kaiserstuhl, 200m ü.d.M., WZ 7b
Re: Astern Blüte 2017
« Antwort #11 am: 27. September 2017, 17:57:27 »
Um diese Zeit darfs ruhig etwas knalliger sein im Beet, finde ich. Das kommt gut zusammen mit den Herbstfarben der Blätter und dem warmen Herbstlicht.  :)

Petra Vogt-Werner

  • RG-Leiter
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 859
  • Regensburg, BY, 363m üNN, WHZ 7a
Re: Astern Blüte 2017
« Antwort #12 am: 27. September 2017, 22:13:33 »
Das finde ich auch :)!
Die Rauhblatt-Aster von Christoph mit diesem seltsam neon-lachsrosa-roten Farbton könnte sehr gut Andenken an Alma Pötschke sein.
Liebe Grüße
Petra

Christoph Rohlfs

  • FG-Leiter
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1566
  • Bonn 8a 140m ü NN
    • Der Steingärtner
Re: Astern Blüte 2017
« Antwort #13 am: 28. September 2017, 20:00:16 »
Danke, Petra für den Namenshinweis.
Aster pansus `Snowflurry´ist etwas zurückhaltender in der Farbe.

Christoph Rohlfs

  • FG-Leiter
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1566
  • Bonn 8a 140m ü NN
    • Der Steingärtner
Re: Astern Blüte 2017
« Antwort #14 am: 30. September 2017, 09:19:57 »
Diese noch namenlose Aster wurde als Sämling im Härle-Arboretum in Bonn gefunden. Bei mir wächst sie sowohl in voller Sonne als auch im Schatten. Höhe ca 50cm ,überhängend. Die zahlreichen kleinen Blüten haben einen leichten Rotstich.