Autor Thema: Winterharte Fuchsien  (Gelesen 4675 mal)

Pyxidanthera †

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1629
  • Westliches Rheinland Z 8a 99m üNN
Winterharte Fuchsien
« am: 17. September 2017, 22:54:46 »
Die Fuchsien sind Halbsträucher, die sich in unseren Breiten wie Stauden verhalten, d.h. sie verlieren im Winter ihre Blätter und die Triebe frieren zurück. Deshalb habe ich sie zu den Stauden gestellt.
Im Frühjahr treiben Fuchsien relativ spät wieder aus. Das ist einerseits bedauerlich, andererseits aber auch praktisch, stehlen sie doch den Frühlingsblühern nicht die Schau und beanspruchen dann noch nicht so viel Platz.

Beim Pflanzen sollte man beachten, dass Fuchsie tief gepflanzt werden sollten. Bei Exemplaren, die im unteren Bereich schon verholzt sind, ist das kein Problem, 10 – 15 cm. über Wurzelansatz in der Erde einpflanzen.
Bei jüngeren Exemplaren noch ohne Verholzung geht das nicht so ohne weiteres. Hier hilft man sich, indem man eine Kuhle in entsprechender Tiefe aushebt und an der tiefsten Stelle die Pflanzengrube gräbt. Die Grube nach dem einpflanzen schließen, die Kuhle nicht. Sie weht im Laufe der Vegetationsperiode zu. Wenn nicht, muss sie im Herbst geschlossen werden. Je nach Gegend empfiehlt sich zusätzlicher Winterschutz.

Ein Problem der winterharten Fuchsien ist, dass die Sorten unterschiedlich hart sind. Notfalls hilft nur ausprobieren. Fuchsien lassen sich leicht aus Stecklingen ziehen, sodass die Verluste sich in Grenzen halten.
Die bekannteste winterharte Fuchsie ist Fuchsia magellanica mit ihren kleinen Blüten. Es gibt aber auch eine Menge Sorten mit größeren bis sehr großen Blüten, einfach und auch gefüllt.
Selbst Fuchsien mit panaschiertem Laub sind u.U. winterhart
Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.    Albert Camus

Pyxidanthera †

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1629
  • Westliches Rheinland Z 8a 99m üNN
Re: Winterharte Fuchsien
« Antwort #1 am: 17. September 2017, 22:56:42 »
Fuchsia magellanica 'Tricolor hat dreifarbiges Laub.
Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.    Albert Camus

Pyxidanthera †

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1629
  • Westliches Rheinland Z 8a 99m üNN
Re: Winterharte Fuchsien
« Antwort #2 am: 17. September 2017, 23:02:44 »
Fuchsia magellanica var. arauco  ist ebenfalls eine Magellanica, diesmal mit dreifarbigen Blüten,
Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.    Albert Camus

ralf neugebauer

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2776
  • Berlin Z 7a 47m üNN
Re: Winterharte Fuchsien
« Antwort #3 am: 18. September 2017, 07:39:20 »
Einige  ,wenige winterharte Sorten habe. Und das schon ein paar Jahre . Name `Naaldwijk ` . Konnte dieses Jahr leider keine weiteren erwerben , das wird schon noch .
« Letzte Änderung: 18. September 2017, 18:54:32 von ralf neugebauer »

Pyxidanthera †

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1629
  • Westliches Rheinland Z 8a 99m üNN
Re: Winterharte Fuchsien
« Antwort #4 am: 18. September 2017, 10:29:28 »
Fuchsia regia ssp.reitzii wird auch manchmal als Kletterfuchsie bezeichnet, da sie sehr lange Triebe bildet. Sie klettert aber nicht wirklich, die Triebe müssen angebunden werden.
Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.    Albert Camus

Pyxidanthera †

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1629
  • Westliches Rheinland Z 8a 99m üNN
Re: Winterharte Fuchsien
« Antwort #5 am: 18. September 2017, 10:36:53 »
'Army Nurse', eine problemlose Gartenfuchsie.
Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.    Albert Camus

Pyxidanthera †

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1629
  • Westliches Rheinland Z 8a 99m üNN
Re: Winterharte Fuchsien
« Antwort #6 am: 18. September 2017, 10:39:05 »
'David', für eine Sorte recht kleine Blüten und Blätter, aber sehr wüchsig.
Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.    Albert Camus

Pyxidanthera †

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1629
  • Westliches Rheinland Z 8a 99m üNN
Re: Winterharte Fuchsien
« Antwort #7 am: 18. September 2017, 10:41:24 »
'Genii' zeichnet sich durch einen hellgrünen Blattaustrieb aus. Die hellgrüne Farbe erhält sich lange.
Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.    Albert Camus

Pyxidanthera †

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1629
  • Westliches Rheinland Z 8a 99m üNN
Re: Winterharte Fuchsien
« Antwort #8 am: 18. September 2017, 10:46:24 »
'Hawkshead', schmale, weiße Blüten mit grünliche Spitzen und schmalen, dunkelgrünen Blüten.
Die meisten weißblühenden Fuchsien bekommen in der Sonne leicht rosafarbende Blüten. 'Hawkshead' bleibt reinweiß.
Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.    Albert Camus

Pyxidanthera †

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1629
  • Westliches Rheinland Z 8a 99m üNN
Re: Winterharte Fuchsien
« Antwort #9 am: 18. September 2017, 10:48:48 »
'Henning Becker', eine sehr gute Strümper-Züchtung.
« Letzte Änderung: 26. September 2017, 18:31:23 von Pyxidanthera »
Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.    Albert Camus

Pyxidanthera †

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1629
  • Westliches Rheinland Z 8a 99m üNN
Re: Winterharte Fuchsien
« Antwort #10 am: 18. September 2017, 10:51:09 »
'Madame Cornelissen', das Rot der Blüten wirkt wie gelackt, das Weiß strahlend.
Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.    Albert Camus

Pyxidanthera †

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1629
  • Westliches Rheinland Z 8a 99m üNN
Re: Winterharte Fuchsien
« Antwort #11 am: 18. September 2017, 10:56:02 »
'Margaret Brown' hat mittelgroße, rosa Blüten.
Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.    Albert Camus

Pyxidanthera †

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1629
  • Westliches Rheinland Z 8a 99m üNN
Re: Winterharte Fuchsien
« Antwort #12 am: 18. September 2017, 11:03:41 »
Leider verändert sich die Farbe der Korolle im Verblühen zu einem rötlichen Farbton.
Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.    Albert Camus

Pyxidanthera †

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1629
  • Westliches Rheinland Z 8a 99m üNN
Re: Winterharte Fuchsien
« Antwort #13 am: 18. September 2017, 11:06:57 »
'Roger de Coocker', eine meiner Lieblingssorten :D
Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.    Albert Camus

Pyxidanthera †

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1629
  • Westliches Rheinland Z 8a 99m üNN
Re: Winterharte Fuchsien
« Antwort #14 am: 18. September 2017, 11:08:50 »
Sehr große, gefüllte Blüten hat 'Piper'.
Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.    Albert Camus