Autor Thema: Winterharte Fuchsien  (Gelesen 4765 mal)

Pyxidanthera †

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1629
  • Westliches Rheinland Z 8a 99m üNN
Re: Winterharte Fuchsien
« Antwort #15 am: 18. September 2017, 11:10:24 »
'Rohee's New Millenium' , ebenfalls große, stark gefüllte Blüten.
Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.    Albert Camus

Pyxidanthera †

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1629
  • Westliches Rheinland Z 8a 99m üNN
Re: Winterharte Fuchsien
« Antwort #16 am: 18. September 2017, 11:12:55 »
'Sharpitor', eine Sorte mit grau-grün panaschierten Blättern und weißen und zartlila Blüten.
Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.    Albert Camus

Pyxidanthera †

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1629
  • Westliches Rheinland Z 8a 99m üNN
Re: Winterharte Fuchsien
« Antwort #17 am: 18. September 2017, 11:18:01 »
'Tom West' wirkt durch die kräuftig gefärbten Blätter und die großen Blüten recht bunt.
 Der Wuchs ist stark überhängend, was bei der Freilandpflanzung berücksichtig werden muss.
Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.    Albert Camus

Pyxidanthera †

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1629
  • Westliches Rheinland Z 8a 99m üNN
Re: Winterharte Fuchsien
« Antwort #18 am: 18. September 2017, 18:27:50 »
'Whiteknight's Amethyst' ist eine recht kleibütige und kleinblätterige Fuchsie, die sehr gut wächst. Ältere Pflanzen können mannshoch werden,
fraushoch auch, hahaha ;) ::) 8)
Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.    Albert Camus

Pyxidanthera †

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1629
  • Westliches Rheinland Z 8a 99m üNN
Re: Winterharte Fuchsien
« Antwort #19 am: 18. September 2017, 18:29:35 »
'Garden News', eine großblütige und farbenfrohe Sorte.
Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.    Albert Camus

ralf neugebauer

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2780
  • Berlin Z 7a 47m üNN
Re: Winterharte Fuchsien
« Antwort #20 am: 18. September 2017, 18:56:58 »
'Madame Cornelissen', das Rot der Blüten wirkt wie gelackt, das Weiß strahlend.
Diese hübsche ist wirklich winterhart ??  Kaum zu glauben .

Pyxidanthera †

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1629
  • Westliches Rheinland Z 8a 99m üNN
Re: Winterharte Fuchsien
« Antwort #21 am: 26. September 2017, 18:46:08 »
Eine gute, alte Sorte in rot und blau ist 'Mrs. Popple'
Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.    Albert Camus

Pyxidanthera †

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1629
  • Westliches Rheinland Z 8a 99m üNN
Re: Winterharte Fuchsien
« Antwort #22 am: 26. September 2017, 18:51:30 »
'Madame Cornelissen', das Rot der Blüten wirkt wie gelackt, das Weiß strahlend.
Diese hübsche ist wirklich winterhart ??  Kaum zu glauben .

Welche Sorten in welchen Klimazonen frosthart sind kann ich nicht sagen. Notfalls muss das jeder für sich ausprobieren. Fuchsien lassen sich leicht bewurzeln, sodass man ausreichend Material für Experimente gewinnen kann.
In kälteren Gegend ist unbedingt die Methode 'Tiefersetzen' anzuwenden und den Pflanzplatz mit Bedacht zu wählen.
Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.    Albert Camus

Pyxidanthera †

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1629
  • Westliches Rheinland Z 8a 99m üNN
Re: Winterharte Fuchsien
« Antwort #23 am: 29. September 2017, 21:56:04 »
Mit überhängendem Wuchs und recht langen Trieben zeigt sich 'Ellen v. Swany'. Die Blüte ist komplett rot mit langem Tubus und etwas krumpeliger Korolle.
Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.    Albert Camus

Pyxidanthera †

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1629
  • Westliches Rheinland Z 8a 99m üNN
Re: Winterharte Fuchsien
« Antwort #24 am: 03. Oktober 2017, 22:22:23 »
'Chillerton Beauty' ist ein sehr altes Fuchsienkultivar, das auch einen eher überhängenden Wuchs hat.
Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.    Albert Camus

Sylvia / Lilafee

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 166
  • Hannover
Re: Winterharte Fuchsien
« Antwort #25 am: 08. Oktober 2017, 11:20:25 »
Vielleicht kann mir einer sagen, welche winterharte Fuchsie ich da habe. Ihre Blätter sind sehr fest und immer vier Blätter pro Etage. Außerdem hat sie einen Ausläufer gemacht.
Selbstgespräche sind kein Grund zur Sorge. Ernst wird's, wenn man dabei was Neues erfährt.

Christoph Rohlfs

  • FG-Leiter
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1568
  • Bonn 8a 140m ü NN
    • Der Steingärtner
Re: Winterharte Fuchsien
« Antwort #26 am: 08. Oktober 2017, 11:58:24 »
Da gibt es furchtbar viele ähnliche. Ich habe 2, die infrage kämen -  aber beide ohne Namen.

Pyxidanthera †

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1629
  • Westliches Rheinland Z 8a 99m üNN
Re: Winterharte Fuchsien
« Antwort #27 am: 12. Oktober 2017, 18:54:10 »
Manche Fuchsien laufen jetzt zur Hochform auf: 'Preston Guild'
Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.    Albert Camus

ralf neugebauer

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2780
  • Berlin Z 7a 47m üNN
Re: Winterharte Fuchsien
« Antwort #28 am: 12. Oktober 2017, 19:08:37 »
'Chillerton Beauty' ist ein sehr altes Fuchsienkultivar, das auch einen eher überhängenden Wuchs hat.
Herrlich !!!!

Christoph Rohlfs

  • FG-Leiter
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1568
  • Bonn 8a 140m ü NN
    • Der Steingärtner
Re: Winterharte Fuchsien
« Antwort #29 am: 18. Oktober 2017, 20:18:24 »
Fuchsia `Dying Embers´habe ich letztes Jahr aus England von Joe Sharman (Monksilver Nursery) mitgebracht.