Autor Thema: Winterharte Fuchsien  (Gelesen 4368 mal)

Susanne ex Braves Kind

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 86
Re: Winterharte Fuchsien
« Antwort #30 am: 18. Oktober 2017, 21:41:42 »
Ich habe einige winterharte Fuchsien im Garten und inzwischen auch Sämlinge.
Gleich neben Hawkshead steht nun schon seit Jahren ein ständig größer werdender offensichtlicher Sämling, der sich aber beharrlich weigert zu blühen.
Weiß jemand, wie lange Fuchsiensämlinge bis zur ersten Blüte benötigen?
Ich finde, nach gut fünf oder mehr Jahren und bei einer Höhe von 90 cm könnte der Sämling ruhig mal was zeigen...
« Letzte Änderung: 27. Oktober 2017, 13:01:00 von Susanne ex Braves Kind »

Pyxidanthera †

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1629
  • Westliches Rheinland Z 8a 99m üNN
Re: Winterharte Fuchsien
« Antwort #31 am: 26. Oktober 2017, 22:21:43 »
'Hawkshead' blüht nicht überwältigend, ist aber immer noch schön.
Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.    Albert Camus

Susanne ex Braves Kind

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 86
Re: Winterharte Fuchsien
« Antwort #32 am: 27. Oktober 2017, 13:00:37 »

Hawkshead blüht hier immer überschwänglich. Um so ungeduldiger bin ich wegen des Sämlings... hat denn noch nie jemand aus diesem Forum Fuchsien ausgesät?

ralf neugebauer

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2767
  • Berlin Z 7a 47m üNN
Re: Winterharte Fuchsien
« Antwort #33 am: 27. Oktober 2017, 14:03:02 »

Hawkshead blüht hier immer überschwänglich. Um so ungeduldiger bin ich wegen des Sämlings... hat denn noch nie jemand aus diesem Forum Fuchsien ausgesät?
Susanne,
ich schick Dir ne PN.

LG
Ralf

Sabine Baumann

  • RG-Leiter
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 691
  • Südbaden, Kaiserstuhl, 200m ü.d.M., WZ 7b
Re: Winterharte Fuchsien
« Antwort #34 am: 28. Oktober 2017, 12:55:48 »
Hab ich ehrlich gesagt nicht. Es scheint aber, wenn man im Netz stöbert, zumindest ungewöhnlich zu sein, dass es so lange geht. Dort ist oft von einer ersten Blüte im Jahr der Aussaat die Rede, wo anders steht spätestens im dritten Jahr. So steht es auch in meinem Fuchsienbuch.

Susanne ex Braves Kind

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 86
Re: Winterharte Fuchsien
« Antwort #35 am: 29. Oktober 2017, 10:55:23 »
Demnach hätte der Sämling schon seit Jahren blühen müssen... ich habe ihn jetzt aus dem Beet genommen und in einen großen Eimer gepflanzt. Bei Frost kommt er in die Laube, ansonsten wird er sich jetzt mal einer verschärften Kontrolle unterziehen müssen.  8)

Sabine Baumann

  • RG-Leiter
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 691
  • Südbaden, Kaiserstuhl, 200m ü.d.M., WZ 7b
Re: Winterharte Fuchsien
« Antwort #36 am: 30. Oktober 2017, 02:00:00 »
Sei nicht so hart zu dem Kerlchen, bei den Menschen gibts doch auch Spätzünder...  ;)

Pyxidanthera †

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1629
  • Westliches Rheinland Z 8a 99m üNN
Re: Winterharte Fuchsien
« Antwort #37 am: 01. November 2017, 22:04:14 »
Fuchsia magell. var. . arauco, eine recht bunte Angelegenheit ;)
Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.    Albert Camus

Sabine Baumann

  • RG-Leiter
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 691
  • Südbaden, Kaiserstuhl, 200m ü.d.M., WZ 7b
Re: Winterharte Fuchsien
« Antwort #38 am: 02. November 2017, 00:09:14 »
Ja, schon bisschen, gell? Irgendwie hat sie mir aber trotzdem gefallen, so dass ich sie neulich auf einem Pflanzenmarkt kaufen 'musste'... :D

Pyxidanthera †

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1629
  • Westliches Rheinland Z 8a 99m üNN
Re: Winterharte Fuchsien
« Antwort #39 am: 02. November 2017, 07:29:05 »
Hat doch die Natur ohne menschliches Zutun hervor gebracht. Außerdem sind die Blüten so zierlich. Ich finde sie auch sehr erfreulich.
Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.    Albert Camus

Pyxidanthera †

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1629
  • Westliches Rheinland Z 8a 99m üNN
Re: Winterharte Fuchsien
« Antwort #40 am: 23. September 2018, 11:30:23 »
Die Hochzeit der Gartenfuchsien hat wieder begonnen


'Henning Becker' ist eine sehr gute Strümper-Sorte.
Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.    Albert Camus

Pyxidanthera †

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1629
  • Westliches Rheinland Z 8a 99m üNN
Re: Winterharte Fuchsien
« Antwort #41 am: 23. September 2018, 11:35:30 »
Wiedersehen mit lauter alten Bekannten  :)
 

'Hawkahead'
Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.    Albert Camus

Pyxidanthera †

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1629
  • Westliches Rheinland Z 8a 99m üNN
Re: Winterharte Fuchsien
« Antwort #42 am: 23. September 2018, 11:38:41 »
'David', relativ kleine Blüten  und kleine Blätter, aber ein kräftiger Geselle  ;) 
Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.    Albert Camus

Pyxidanthera †

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1629
  • Westliches Rheinland Z 8a 99m üNN
Re: Winterharte Fuchsien
« Antwort #43 am: 23. September 2018, 15:03:20 »
'Chillerton Beauty'
Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.    Albert Camus

Pyxidanthera †

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1629
  • Westliches Rheinland Z 8a 99m üNN
Re: Winterharte Fuchsien
« Antwort #44 am: 23. September 2018, 15:04:19 »
'Piper'
Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.    Albert Camus