Autor Thema: Saxifraga cortusifolia – Herbststeinbrech  (Gelesen 6721 mal)

Pyxidanthera †

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1629
  • Westliches Rheinland Z 8a 99m üNN
Saxifraga cortusifolia – Herbststeinbrech
« am: 26. September 2017, 19:00:15 »
Der Oktober ist noch nicht ganz da, es fehlen nur noch wenige Tage. 
Die vielgestaltige Gattung Saxifraga hat auch im Herbst noch etwas zu bieten: Saxifraga cortusifolia mit ihren Variationen und Sorten. Sie blüht, in all ihren Varianten von Ende September bis in den Dezember.

Leider ist sie nicht ganz anspruchslos. Sie benötigt einen mit Bedacht ausgewählten Platz im Garten. Zum Beispiel unter einem Gehölz, dessen Äste im Sommer Schatten und im Spätherbst einen gewissen Schutz gegen die ersten, leichten Fröste bietet. Gleichzeitig darf der Standort allerdings nicht zu trocken sein oder sollte zu den sowieso regelmäßig gewässerten gehören. Sie gehört auch nicht zu den Kalk bevorzugenden Saxifragen.
Und, leider, der Dikmaulrüßler liebt sie auch. :'(

Trotz dieser Schwierigkeiten lohnt sich einige Mühe. Um diese Jahreszeit eine Pflanze mit einem solchen Blütenreichtum zu finden, das ist nicht leicht.
Leider gehört sie auch zu den Pflanzen, die für die winterrauen Gegenden Deutschlands nicht zu empfehlen sind
Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.    Albert Camus

Pyxidanthera †

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1629
  • Westliches Rheinland Z 8a 99m üNN
Re: Saxifraga cortusifolia – Herbststeinbrech
« Antwort #1 am: 26. September 2017, 19:02:34 »
In diesem Jahr überrascht mich eine Sorte, die sonst nicht zu den ganz frühen gehört: `Zwei Dewa Könige'
Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.    Albert Camus

Christoph Rohlfs

  • FG-Leiter
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1568
  • Bonn 8a 140m ü NN
    • Der Steingärtner
Re: Saxifraga cortusifolia – Herbststeinbrech
« Antwort #2 am: 26. September 2017, 19:24:35 »
Bei mir blüht seit ein paar Tagen die sehr robuste Saxifraga cortusifolia `Rubrifolia´. Die Blätter sind aber nur an der Unterseite rot.

ralf neugebauer

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2780
  • Berlin Z 7a 47m üNN
Re: Saxifraga cortusifolia – Herbststeinbrech
« Antwort #3 am: 27. September 2017, 07:34:53 »
Diese Pflanzen sind bisher völlig an mir vorüber gegangen. Muß erst einmal ein Plätzchen finden.

Pyxidanthera †

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1629
  • Westliches Rheinland Z 8a 99m üNN
Re: Saxifraga cortusifolia – Herbststeinbrech
« Antwort #4 am: 27. September 2017, 07:48:44 »
Wahrscheinlich hast Du zuviel Sommertrockenheit (Ausnahme 2017 ;)) und zuviel Minusgrade :'(

Vielleicht als kleine Kübelpflanze, die b.B. ins Frostfreie umziehen kann?
Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.    Albert Camus

Christoph Rohlfs

  • FG-Leiter
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1568
  • Bonn 8a 140m ü NN
    • Der Steingärtner
Re: Saxifraga cortusifolia – Herbststeinbrech
« Antwort #5 am: 27. September 2017, 19:52:36 »
Diese Pflanzen sind bisher völlig an mir vorüber gegangen.

Mit den verschiedenen Sorten dieser unheimlich variablen Pflanze kann man mühelos einen mittleren Garten füllen.

Pyxidanthera †

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1629
  • Westliches Rheinland Z 8a 99m üNN
Re: Saxifraga cortusifolia – Herbststeinbrech
« Antwort #6 am: 27. September 2017, 22:06:40 »
Kaum blüht die erste, schon meldet sich die nächste ;)  'John Fielding'
Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.    Albert Camus

Pyxidanthera †

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1629
  • Westliches Rheinland Z 8a 99m üNN
Re: Saxifraga cortusifolia – Herbststeinbrech
« Antwort #7 am: 03. Oktober 2017, 22:17:56 »
Es geht nur sehr langsam vorwärts. Das Wetter ist sehr unerfreulich, das Gegenteil von Goldenem Oktober ;)
Zaghafr öffnen sich die Blüten von 'Cherry Pie'
Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.    Albert Camus

Pyxidanthera †

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1629
  • Westliches Rheinland Z 8a 99m üNN
Re: Saxifraga cortusifolia – Herbststeinbrech
« Antwort #8 am: 03. Oktober 2017, 22:19:34 »
'Aino dake JP' ist eine der sehr kleinen und zarten in diesem Verein.
« Letzte Änderung: 03. Oktober 2017, 22:28:08 von Pyxidanthera »
Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.    Albert Camus

Pyxidanthera †

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1629
  • Westliches Rheinland Z 8a 99m üNN
Re: Saxifraga cortusifolia – Herbststeinbrech
« Antwort #9 am: 03. Oktober 2017, 22:27:31 »
Saxifraga cortusifolia var. fortunei ist bei mir die größte Pflanze dieser Art und wahrscheinlich auch insgesamt. Lamgsam beginnt hier auch die Blüte.
Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.    Albert Camus

Pyxidanthera †

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1629
  • Westliches Rheinland Z 8a 99m üNN
Re: Saxifraga cortusifolia – Herbststeinbrech
« Antwort #10 am: 09. Oktober 2017, 18:45:24 »
'Aya' wird fast von den Shortiablättern in den Schatten gestellt.
Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.    Albert Camus

Sylvia / Lilafee

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 166
  • Hannover
Re: Saxifraga cortusifolia – Herbststeinbrech
« Antwort #11 am: 09. Oktober 2017, 21:00:53 »
Meine erste Saxifraga die jetzt anfängt zu blühen ist 'Kumiko'
Selbstgespräche sind kein Grund zur Sorge. Ernst wird's, wenn man dabei was Neues erfährt.

Anny Hohenstein

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 270
  • Vorbergzone des Schwarzwaldes 290m NN WHZ 7b Löss
    • Garten Hohenstein
Re: Saxifraga cortusifolia – Herbststeinbrech
« Antwort #12 am: 09. Oktober 2017, 21:08:11 »
Auf dem Pflanzenmarkt in Schoppenwihr gab es sehr viele wunderschöne Saxifragen, einzig der Preis hat mich davon abgehalten zuzuschlagen >:( Oder sind 10.-€ ein normaler Preis????, (manche Tage ist man geizig :-\)
Ein Garten entsteht nicht dadurch, dass man im Schatten sitzt  Rudyard Kipling

Anny

Pyxidanthera †

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1629
  • Westliches Rheinland Z 8a 99m üNN
Re: Saxifraga cortusifolia – Herbststeinbrech
« Antwort #13 am: 09. Oktober 2017, 21:32:40 »
Nö, bei Peters kosten sie (immer noch) 6€, die sind nicht unbedingt für sehr niedrige Preise bekannt. Gelegentlich gibt es auch schonmal welchr für etwas weniger.
Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.    Albert Camus

Pyxidanthera †

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1629
  • Westliches Rheinland Z 8a 99m üNN
Re: Saxifraga cortusifolia – Herbststeinbrech
« Antwort #14 am: 11. Oktober 2017, 21:52:42 »
So langsam kommen sie in die Gänge, trotz des kühlen und nassen Wetters ;)

'Crcle JP'
Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.    Albert Camus