Autor Thema: Saxifraga cortusifolia – Herbststeinbrech  (Gelesen 6014 mal)

androsace

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 134
  • WHZ 7a 480 m über NN Erdweg
Re: Saxifraga cortusifolia – Herbststeinbrech
« Antwort #30 am: 20. Oktober 2017, 07:57:02 »
Hallo Pyxi,

das ist ja der Hammer sovile Cortusifola, das ist ja ein ganzer Wald voll und finden die alle Platz bei Dir und die sind alle im Freien winterhart?
Gruß Manfred

Pyxidanthera †

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1629
  • Westliches Rheinland Z 8a 99m üNN
Re: Saxifraga cortusifolia – Herbststeinbrech
« Antwort #31 am: 20. Oktober 2017, 09:47:01 »
War heute bei Freunden mit sehr prächtigen Saxifraga cortusifolia  :D


Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.    Albert Camus

Pyxidanthera †

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1629
  • Westliches Rheinland Z 8a 99m üNN
Re: Saxifraga cortusifolia – Herbststeinbrech
« Antwort #32 am: 20. Oktober 2017, 09:50:05 »
Die Winterhärte wird mit WHZ 7 angegeben. Es gibt aber durchaus Pflanzenfreunde in Bayern oder Berlin, die Saxifrags cortusifolia kultivieren. Es hilft nur ausprobieren.
Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.    Albert Camus

Pyxidanthera †

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1629
  • Westliches Rheinland Z 8a 99m üNN
Re: Saxifraga cortusifolia – Herbststeinbrech
« Antwort #33 am: 22. Oktober 2017, 17:16:04 »
'Asahi' hat ein leuchtendes Rot und wird hoffentlich noch üppiger :)
Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.    Albert Camus

Pyxidanthera †

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1629
  • Westliches Rheinland Z 8a 99m üNN
Re: Saxifraga cortusifolia – Herbststeinbrech
« Antwort #34 am: 22. Oktober 2017, 17:17:13 »
'Moe' hat weiße, gefüllte Blüten.
« Letzte Änderung: 31. Oktober 2017, 18:07:26 von Pyxidanthera »
Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.    Albert Camus

Pyxidanthera †

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1629
  • Westliches Rheinland Z 8a 99m üNN
Re: Saxifraga cortusifolia – Herbststeinbrech
« Antwort #35 am: 26. Oktober 2017, 21:51:01 »
Saxifraga cortusifolia var. obtusocuneata, die Abteilung für die ganz kleinen Herbststeinbreche, beginnt auch so langsam zu blühen.
Hier 'Rokujo'
Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.    Albert Camus

ralf neugebauer

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2767
  • Berlin Z 7a 47m üNN
Re: Saxifraga cortusifolia – Herbststeinbrech
« Antwort #36 am: 27. Oktober 2017, 06:13:08 »
Ich sehe schon,
für die kleinen Schätzchen , werde ich meine Gartenpforte wohl öffnen und es versuchen.

Pyxidanthera †

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1629
  • Westliches Rheinland Z 8a 99m üNN
Re: Saxifraga cortusifolia – Herbststeinbrech
« Antwort #37 am: 28. Oktober 2017, 21:58:05 »
'Pink Haze' ist auch eine aus der ganz kleinen Abteilung.
Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.    Albert Camus

Pyxidanthera †

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1629
  • Westliches Rheinland Z 8a 99m üNN
Re: Saxifraga cortusifolia – Herbststeinbrech
« Antwort #38 am: 31. Oktober 2017, 18:08:55 »
Die Art blüht deutlich spärlicher als die Sorten. Ist doch nicht unüblich.
 Dafür hat sie aber einen Sämling produziert.  :)
Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.    Albert Camus

Pyxidanthera †

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1629
  • Westliches Rheinland Z 8a 99m üNN
Re: Saxifraga cortusifolia – Herbststeinbrech
« Antwort #39 am: 31. Oktober 2017, 18:09:45 »
Das gelbe Monster ist noch klein ;)
Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.    Albert Camus

Pyxidanthera †

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1629
  • Westliches Rheinland Z 8a 99m üNN
Re: Saxifraga cortusifolia – Herbststeinbrech
« Antwort #40 am: 31. Oktober 2017, 18:11:39 »
Das Glückliche Mädchen ist rosa, das schöne rot.

Was soll man daraus schließen?  8)
Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.    Albert Camus

Pyxidanthera †

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1629
  • Westliches Rheinland Z 8a 99m üNN
Re: Saxifraga cortusifolia – Herbststeinbrech
« Antwort #41 am: 31. Oktober 2017, 18:21:07 »
'Senyuki, eine Weiße, damit es nicht zu rosarot wird 8) ;D 8)
Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.    Albert Camus

Pyxidanthera †

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1629
  • Westliches Rheinland Z 8a 99m üNN
Re: Saxifraga cortusifolia – Herbststeinbrech
« Antwort #42 am: 12. November 2017, 12:12:54 »
Während eine Reihe von Kultivaren schon verblüht sind beginnen manche jetzt erst.

'Warmes Herz'  ;)  (Hoffentlich kühlt es nicht aus. Ist nasses und kaltes Wetter)  ;D 8) :( >:(
Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.    Albert Camus

Christoph Rohlfs

  • FG-Leiter
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1560
  • Bonn 8a 140m ü NN
    • Der Steingärtner
Re: Saxifraga cortusifolia – Herbststeinbrech
« Antwort #43 am: 12. November 2017, 12:31:38 »
Hast Du eigentlich Erfahrung mit Samenreife und Aussaat?
Die Samenstände an meinen Pflanzen matschen und faulen so vor sich, dass ich mich noch nie darum gekümmert habe. Dabei müsste man doch eigentlich selber schöne neue Hybriden züchten können.

Pyxidanthera †

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1629
  • Westliches Rheinland Z 8a 99m üNN
Re: Saxifraga cortusifolia – Herbststeinbrech
« Antwort #44 am: 12. November 2017, 12:50:24 »
Ich habe keine Erfahrung und will auch keine.  ;) ;D 8) Habe lediglich mal Zufallssämlinge gefunden.
Weiß allerdings von Anderen, dass das funktioniert. Das bedeutet aber, dass man die Pflanzen im Gewächshaus halten muss. Die Samenreife im Freien zu erleben ist, selbst in milden Gegenden, recht unwahrscheinlich. Die Nässe kommt erschwerend hinzu.
Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.    Albert Camus