Autor Thema: Saxifraga cortusifolia – Herbststeinbrech  (Gelesen 7172 mal)

Pyxidanthera †

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1629
  • Westliches Rheinland Z 8a 99m üNN
Re: Saxifraga cortusifolia – Herbststeinbrech
« Antwort #60 am: 01. Oktober 2018, 21:52:25 »
Fast unbemerkt tauchen nun die Blüten der Herbststeinbrecher ;) ;D ;) überall im Garten auf.
Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.    Albert Camus

Pyxidanthera †

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1629
  • Westliches Rheinland Z 8a 99m üNN
Re: Saxifraga cortusifolia – Herbststeinbrech
« Antwort #61 am: 01. Oktober 2018, 21:53:49 »
Auch als Farnbegleitung geeignet
Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.    Albert Camus

Pyxidanthera †

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1629
  • Westliches Rheinland Z 8a 99m üNN
Re: Saxifraga cortusifolia – Herbststeinbrech
« Antwort #62 am: 03. November 2018, 18:17:04 »

Obwohl Saxifraga cortusifolia nach dem schwierigen Winter sich sehr gut erholt haben, ist die Blüte insgesamt nicht ganz zufriedenstellend.



'Aino dake JP'
Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.    Albert Camus

Pyxidanthera †

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1629
  • Westliches Rheinland Z 8a 99m üNN
Re: Saxifraga cortusifolia – Herbststeinbrech
« Antwort #63 am: 03. November 2018, 18:18:40 »
Die schönen Mädchen waren auch schon mal schöner  ;)


'Schöne Mädchen'
Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.    Albert Camus

Pyxidanthera †

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1629
  • Westliches Rheinland Z 8a 99m üNN
Re: Saxifraga cortusifolia – Herbststeinbrech
« Antwort #64 am: 03. November 2018, 18:21:20 »
Durch die gefüllte Blüte ist 'Moe' immer eine auffällige Erscheinung
Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.    Albert Camus

Pyxidanthera †

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1629
  • Westliches Rheinland Z 8a 99m üNN
Re: Saxifraga cortusifolia – Herbststeinbrech
« Antwort #65 am: 03. November 2018, 18:22:47 »
Dagegen wirkt 'Momosekisui' eher zart.
Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.    Albert Camus

Pyxidanthera †

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1629
  • Westliches Rheinland Z 8a 99m üNN
Re: Saxifraga cortusifolia – Herbststeinbrech
« Antwort #66 am: 03. November 2018, 18:25:20 »
'Iyono hana' hat breitere Blütenblätter und kürzere Stiele und erscheint dadurch kompakt.
Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.    Albert Camus

ralf neugebauer

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2840
  • Berlin Z 7a 47m üNN
Re: Saxifraga cortusifolia – Herbststeinbrech
« Antwort #67 am: 04. November 2018, 07:52:59 »
'Iyono hana' hat breitere Blütenblätter und kürzere Stiele und erscheint dadurch kompakt.
Wunderschön,
ein weiteres Sammlerfeld .   ;)

Disporum

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 104
Re: Saxifraga cortusifolia – Herbststeinbrech
« Antwort #68 am: 04. November 2018, 13:39:57 »
Dieses Jahr haben hier die Pflanzen im Sommer bei der Hitze gelitten und die Blüte fiel nicht so üppig aus wie gewohnt.

Disporum

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 104
Re: Saxifraga cortusifolia – Herbststeinbrech
« Antwort #69 am: 04. November 2018, 13:40:58 »
Asuka wird etwas größer als andere Sorten

Disporum

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 104
Re: Saxifraga cortusifolia – Herbststeinbrech
« Antwort #70 am: 04. November 2018, 13:43:37 »
Andere Jahre waren es üppige Blütenschlleier

ralf neugebauer

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2840
  • Berlin Z 7a 47m üNN
Re: Saxifraga cortusifolia – Herbststeinbrech
« Antwort #71 am: 12. November 2018, 18:52:21 »
Meine bisher einzige blüht nun auch .  'Beni Tsukasa' 

 

Heinz Meyer

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 172
    • Jutta´s Staudengarten
Re: Saxifraga cortusifolia – Herbststeinbrech
« Antwort #72 am: 12. November 2018, 19:44:09 »
Unsere sind schon seit 2 Wochen abgefroren, hatten schon zwei mal ein wenig Frost, das hat ihnen schon gereicht.
Schöne Grüße aus Ostfriesland

                    Heinz

Disporum

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 104
Re: Saxifraga cortusifolia – Herbststeinbrech
« Antwort #73 am: 12. November 2018, 20:34:59 »
Hier sind sie noch nicht erfroren, aber die Ersten verblühen.

Pyxidanthera †

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1629
  • Westliches Rheinland Z 8a 99m üNN
Re: Saxifraga cortusifolia – Herbststeinbrech
« Antwort #74 am: 12. November 2018, 22:41:05 »
So schön sie sind, es ist jedes Jahr ein Vabanquespiel.
Die Blüte ist insgesamt  nicht so üppig in diesem Jahr und die späten sind noch nicht so weit.
Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.    Albert Camus