Autor Thema: Was blüht von Oktober bis Dezember  (Gelesen 5630 mal)

Pyxidanthera †

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1629
  • Westliches Rheinland Z 8a 99m üNN
Re: Was blüht von Oktober bis Dezember
« Antwort #90 am: 01. Dezember 2018, 18:50:34 »
Eine kleine Steingartenpflanze, die wahrscheinlich nicht Erythraea pulchella heißt.
Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.    Albert Camus

Christoph Rohlfs

  • FG-Leiter
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1322
  • Bonn 8a 140m ü NN
    • Der Steingärtner
Re: Was blüht von Oktober bis Dezember
« Antwort #91 am: 01. Dezember 2018, 22:25:27 »
Zweifel am richtigen Namen hatte ich auch schon bei meiner Pflanze (von Dir-Danke!). Gute Abbildungen der richtigen E. pulchella gibt es hier: http://www.blumeninschwaben.de/Zweikeimblaettrige/Enziangewaechse/tausendguelden.htm
Überhaupt ist die Seite "Blumen in Schwaben" oft hilfreich.
Aber was für ein Kleinod wir da haben ,weiß ich auch nicht. Meins macht den Eindruck, mehrjährig zu sein, was bei E. pulchella  nicht der Fall ist.

Pyxidanthera †

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1629
  • Westliches Rheinland Z 8a 99m üNN
Re: Was blüht von Oktober bis Dezember
« Antwort #92 am: 02. Dezember 2018, 11:39:03 »
Ich bekam die Pflanze im September 2015 von Sündermann.
Dass die Pflanze nicht zu den einjährigen  Tausendgüldenkräutern gehören kann, wurde mir bald klar.  Ob Centaurium oder Erythraea der gültige Name ist, ist dabei nicht so entscheidend. ;) Sie ist jedenfalls klein. Nach meiner Einschätzung kann es auch nicht das 2jährige Centaurium littorale sein.
Wie langlebig unsere Pflanze ist, muss sich noch herausstellen.
Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.    Albert Camus

Christoph Rohlfs

  • FG-Leiter
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1322
  • Bonn 8a 140m ü NN
    • Der Steingärtner
Re: Was blüht von Oktober bis Dezember
« Antwort #93 am: 02. Dezember 2018, 18:15:48 »
Ich bin heute mal bei grauem Himmel und leichtem Regen durch den Garten. Dementsprechend sind auch die Fotos.
Erodium acaule blüht eigentlich immer.
Erigeron karvinskianus ebenso.
Hesperantha (Schizostylis) coccinea blüht immer bis es richtig Frost gibt.
Veronica petraea leistet sich eine bescheidene Nachblüte.

Christoph Rohlfs

  • FG-Leiter
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1322
  • Bonn 8a 140m ü NN
    • Der Steingärtner
Re: Was blüht von Oktober bis Dezember
« Antwort #94 am: 02. Dezember 2018, 18:18:01 »
Iris reichenbachii hat sich vertan. Die Blüte ist auch ein Krüppel.
Tofieldia pusilla blüht ununterbrochen Seit dem Frühjahr.

Christoph Rohlfs

  • FG-Leiter
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1322
  • Bonn 8a 140m ü NN
    • Der Steingärtner
Re: Was blüht von Oktober bis Dezember
« Antwort #95 am: 03. Dezember 2018, 22:05:44 »
Eine kleine Steingartenpflanze, die wahrscheinlich nicht Erythraea pulchella heißt.
Ich habe es glaube ich. Es ist wohl Erythraea chloodes.

Christoph Rohlfs

  • FG-Leiter
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1322
  • Bonn 8a 140m ü NN
    • Der Steingärtner
Re: Was blüht von Oktober bis Dezember
« Antwort #96 am: 04. Dezember 2018, 20:35:20 »
Solenopsis minuta, hier eine Pflanze, die sich im sommer spontan ausgesät hat, lässt sich auch vom derzeitigen Regenwetter nicht unterkriegen.

Christoph Rohlfs

  • FG-Leiter
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1322
  • Bonn 8a 140m ü NN
    • Der Steingärtner
Re: Was blüht von Oktober bis Dezember
« Antwort #97 am: 04. Dezember 2018, 21:02:17 »
Eine kleine Steingartenpflanze, die wahrscheinlich nicht Erythraea pulchella heißt.
Ich habe es glaube ich. Es ist wohl Erythraea chloodes.
In  Mittelmeerflora.de  habe ich noch Centaurium soledanum gefunden. die passt fast noch besser als chloodes, soll aber eine Kleinart von chloodes sein.
« Letzte Änderung: 04. Dezember 2018, 21:05:07 von Christoph Rohlfs »

ralf neugebauer

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2392
  • Berlin Z 7a 47m üNN
Re: Was blüht von Oktober bis Dezember
« Antwort #98 am: 15. Dezember 2018, 12:28:50 »
Ich bin heute mal bei grauem Himmel durch den Garten. Dementsprechend sind auch die Fotos.
Einige Chrysanthemen halten sich noch recht gut , sind aber nun so kurz vor Weihnachten am Abblühen.

Eisbär blüht eigentlich immer noch .
 


Lisa
 


Weiße Nebelrose schlägt nun farblich um .

 


Muß ich nachsehen

 

« Letzte Änderung: 15. Dezember 2018, 12:30:27 von ralf neugebauer »

Christoph Rohlfs

  • FG-Leiter
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1322
  • Bonn 8a 140m ü NN
    • Der Steingärtner
Re: Was blüht von Oktober bis Dezember
« Antwort #99 am: 15. Dezember 2018, 18:38:39 »
Gestern Abend in der Dämmerung fand ich eine offene Kamelienblüte an einer Pflanze, die ich vor über 20 Jahren aus Samen vom Lago Maggiore gezogen habe. Keine Sasanqua- herbstblüher-Kamelie. Da die vielen anderen Knospen auch schon weiße Spitzen haben befürchte ich für die Blüte im März schon das Schlimmste.

Pyxidanthera †

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1629
  • Westliches Rheinland Z 8a 99m üNN
Re: Was blüht von Oktober bis Dezember
« Antwort #100 am: 15. Dezember 2018, 18:49:07 »
Ich auch  ::)
Hier sehen viele Knospen so aus.
Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.    Albert Camus

Pyxidanthera †

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1629
  • Westliches Rheinland Z 8a 99m üNN
Re: Was blüht von Oktober bis Dezember
« Antwort #101 am: 22. Dezember 2018, 11:29:29 »
Mutisia oligodon aus Patagonien kann sich nicht dazu durchringen, das Blühen einzustellen. Sie steht schon einige Jahre an dieser Stelle und müsste doch gemerkt haben, dass die Jahreszeiten hier anders sind.  ;) 8) ;)
Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.    Albert Camus