Autor Thema: Phlomis russeliana  (Gelesen 471 mal)

Anita Boehmer

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 115
  • Östl. Schleswig-Holstein, WHZ 8a, 49 m ü NN
Phlomis russeliana
« am: 02. Oktober 2017, 16:12:16 »
Bei Hummeln und Bienen sehr beliebt.



Silberdistel

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 41
  • Mecklenburgische Schweiz, WHZ 7a
Re: Phlomis russeliana
« Antwort #1 am: 05. Oktober 2017, 10:34:53 »
der sieht ja klasse aus Anita.

Bei mir wächst Phlomis samia, aber ich finde der sieht irgendwann  etwas schmuddelig aus. Auch habe ich den Eindruck, dass er nach der Blüte nicht mehr so durchtreibt. Aber es gibt Sämlinge, sodass er nicht verloren geht.
Habe mir andere Phlomis Samen "besorgt", hoffe dass es auch P.russeliana ist. In den Töpfen sind schon schöne Rosetten gewachsen. Aber ich werde sie wohl erst im nächsten Frühjahr auspflanzen.
Mit besten Grüßen von Silberdistel

Sabine Baumann

  • RG-Leiter
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 691
  • Südbaden, Kaiserstuhl, 200m ü.d.M., WZ 7b
Re: Phlomis russeliana
« Antwort #2 am: 05. Oktober 2017, 13:16:23 »
Deine P. samia ist schön, Silberdistel! Meine hatte eine absolut schmuddelige Farbe umd musste deshalb weichen.
Die P. russeliana mag ich auch total gern, Anita. Ist wunderbar genügsam und immer schön, bis in den Winter.