Autor Thema: Unbekanntes Gras  (Gelesen 683 mal)

Sabine Baumann

  • RG-Leiter
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 691
  • Südbaden, Kaiserstuhl, 200m ü.d.M., WZ 7b
Unbekanntes Gras
« am: 27. Oktober 2017, 21:44:24 »
Ein Staudenfreund hat mir Bilder eines heimischen Grases geschickt. Dem Hintergrund nach ist die Aufnahme im Schwarzwald gemacht, die Bodenreaktion dürfte neutral bis sauer sein.
Was heimische Gräser angeht, bin ich ziemlich ahnungslos - kann jemand helfen?
« Letzte Änderung: 28. Oktober 2017, 07:55:10 von ralf neugebauer »

Gerlinde Sachs

  • RG-Leiter
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 58
Re: Unbekanntes Gras
« Antwort #1 am: 20. November 2017, 10:36:18 »
Das könnte Molinia sein, das Pfeiffengras. Zu identifizieren ist es daran, dass der Blütenstiel keinerlei Knoten aufweisst.

Sabine Baumann

  • RG-Leiter
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 691
  • Südbaden, Kaiserstuhl, 200m ü.d.M., WZ 7b
Re: Unbekanntes Gras
« Antwort #2 am: 20. November 2017, 23:46:21 »
Zu den Schluss bin ich auch gekommen. Vermutlich ist es, der Höhe nach zu urteilen, Molinia arundinacea. Danke Dir, Gerlinde!