Autor Thema: Heilpflanze gegen Halsschmerzen  (Gelesen 526 mal)

Rainer Reisefüchsle

  • RG-Leiter
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 196
  • Schweinfurt 270 m
Heilpflanze gegen Halsschmerzen
« am: 11. November 2017, 14:01:50 »
Wer kann man gegen Halsschmerzen/Schluckbeschwerden mit Pflanzen aus dem Garten bzw. der Natur tun?
Trinke seit gestern Salbeitee, aber verspüre noch keine Wirkung. Dauert vielleicht noch ein paar Tage bis er wirkt?
« Letzte Änderung: 11. November 2017, 14:05:51 von Rainer Reisefüchsle »

Sylvia / Lilafee

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 144
  • Hannover
Re: Heilpflanze gegen Halsschmerzen
« Antwort #1 am: 11. November 2017, 20:55:54 »
Bei mir hilft gegen Halsschmerzen und Atemwegserkrangungen eigentlich immer sehr gut Thymiantee. Den Tee 10 Minuten abgedeckt!! ziehen lassen und täglich 3 - 4 Tassen über den Tag verteilt trinken.

Selbstgespräche sind kein Grund zur Sorge. Ernst wird's, wenn man dabei was Neues erfährt.

Heidschnucke

  • RG-Leiter
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 101
Re: Heilpflanze gegen Halsschmerzen
« Antwort #2 am: 11. November 2017, 21:24:40 »
Mit dem Salbeitee gurgeln hilft vielleicht bei Halsschmerzen besser, als ihn zu trinken.
Gute Besserung!

Uli Lessnow

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 46
Re: Heilpflanze gegen Halsschmerzen
« Antwort #3 am: 09. April 2018, 16:17:23 »
Seit Jahren benutzen wir einen Aufguss aus einer Mischung Thymian-Spitzwegerich. Die Mischung gab es früher in der Gewürzmühle Engels in Neuss. Nun darf es als Arzneimittel von der Gewürzmühle nicht mehr verkauft werden. Man kauf dort also zu gleichen Mengen Thymian und Spitzwegerich und mischt sie einfach.
Das Rezept ist einfach: Eine dicke Scheibe Zitrone, ein Teelöffel Kandiszucker, ein guter Esslöffel der Gewürzmischung und das ganze mit ca. 300 ml Wasser aufkochen.
Eine Minute kochen und dann abseien und möglichst heiß trinken.
Uli