Autor Thema: Adonis 'Fukujukai' (A. amurensis hort.)  (Gelesen 602 mal)

ralf neugebauer

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2400
  • Berlin Z 7a 47m üNN
Adonis 'Fukujukai' (A. amurensis hort.)
« am: 01. Januar 2018, 13:41:05 »
Adonis 'Fukujukai' (A. amurensis hort.) in Erwartung milderer Temperaturen. Schon leicht angeknabbert - daher schnell
die Körnchen ! .

ralf neugebauer

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2400
  • Berlin Z 7a 47m üNN
Re: Adonis 'Fukujukai' (A. amurensis hort.)
« Antwort #1 am: 12. Februar 2018, 18:30:15 »
Heute scheint endlich mal die Sonne und das schöne gelb zeigt sich.

Claus Gering

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 27
    • Der Wassergarten am Sündenborn und der Garten im Wind
Re: Adonis 'Fukujukai' (A. amurensis hort.)
« Antwort #2 am: 12. Februar 2018, 18:43:56 »
Schneckenkorn sollte 1/10 so dicht gestreut werden, wie auf dem Foto, da die Schnecken direkt zum Korn wandern. Ich komme mit 1 kg ein ganzes Jahr aus, auf 2500 m². Und Schnecken hab ich ohne Ende...

ralf neugebauer

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2400
  • Berlin Z 7a 47m üNN
Re: Adonis 'Fukujukai' (A. amurensis hort.)
« Antwort #3 am: 12. Februar 2018, 18:48:11 »
Schneckenkorn sollte 1/10 so dicht gestreut werden, wie auf dem Foto, da die Schnecken direkt zum Korn wandern. Ich komme mit 1 kg ein ganzes Jahr aus, auf 2500 m². Und Schnecken hab ich ohne Ende...
Danke,
also nicht viel hilft viel !

Claus Gering

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 27
    • Der Wassergarten am Sündenborn und der Garten im Wind
Re: Adonis 'Fukujukai' (A. amurensis hort.)
« Antwort #4 am: 12. Februar 2018, 18:59:54 »
So isses

Michael.Kiessling

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 98
  • für alles was aus der Norm tanzt sehr empfänglich
Re: Adonis 'Fukujukai' (A. amurensis hort.)
« Antwort #5 am: 13. Februar 2018, 04:39:47 »
kommt auf die Schnecken drauf an- am fiesesten sind diese Mini-Schleimschnecken- die interessiert das Schneckenkorn scheinbar nicht. In meinem Garten ist es fast unmöglich Hostas groß zu bekommen, die sehen ständig aus, als wäre Dauerhagel im Garten- selbiges bei vielen Farnen- besonders den Pfauenradfarn lieben sie abgöttisch. Ich kontrolliere 2x am Tag, und immer wieder muss ich welche runterholen, das ist so nervig, kann sich keiner vorstellen. Schneckenkorn hin oder her- helfen tuts nicht überall.... :(
Standort Oberbayern, Chiemgau, 550m Höhe, Klimazone 5-6, Schwerpunkt Kakteen, Kiesgarten, Exotenbereich, gesamt ca. 400m² Unterglas/Folie, 500m² Freifläche, Schwimmteich

androsace

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 127
  • WHZ 7a 480 m über NN Erdweg
Re: Adonis 'Fukujukai' (A. amurensis hort.)
« Antwort #6 am: 13. Februar 2018, 10:02:40 »
Hallo Schneckenfreunde.

Es ist hilfreich bei gefährdeten Pflanzen ein oder zwei verrottete Holzbretter um die Pflanzen legen. Da die Schnecken ja meist Nacht aktiv sind und sie morgens geeigenten Unterschlupf suchen, nehemen sie dieses Holz liebend gerne an. Bei zu trockenem Wetter, kann man unter den Brettern etwas anfeuchten. Am nächsten Morgen kann man Schnecken dann in aller Ruhe absammeln und entsprechend entfernen, je nach gut düncken.
Wer gerne mit Schneckenkorn arbeitet legt ein paar  Körner, nur ein paar Körner, nicht mehr, denn es reicht volkommen aus darunter.
So sieht man das Schneckenkorn nicht und die Igel sind auch nicht gefährdet. Man findet unter den Brettern auch die kleinen Schwarzen, die man sonst selten zu Gesicht bekommt.

Viel Erfolg und gute Ernte
Gruß Manfred
Gruß Manfred

ralf neugebauer

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2400
  • Berlin Z 7a 47m üNN
Re: Adonis 'Fukujukai' (A. amurensis hort.)
« Antwort #7 am: 16. Februar 2019, 18:57:44 »
Immer wieder schön und extrem zuverlässig an beiden Standorten.