Autor Thema: Ziergehölze in Blüte 2018  (Gelesen 3418 mal)

ralf neugebauer

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2399
  • Berlin Z 7a 47m üNN
Re: Ziergehölze in Blüte 2018
« Antwort #30 am: 05. Mai 2018, 09:53:05 »
Unser Cercis blüht in diesem Jahr wie noch nie.
Wie groß wird der und steht er in voller Sonne ?

Wird so 3,5 bis 4 Meter hoch. Ist dann so 2,5 Meter breit. Geht auch in voller Sonne. Will keine Staunässe, ist durch die frühe Blüte aber spätfrostgefährdet. Besser geht Cercis canadensis, meist wird aber Cercis siliquastrum kultiviert. Der gezeigte C. 'Avondale' soll ein C. canadensis Sorte sein. Bis jetzt nur eingeschränkte Erfahrungen damit gemacht.
Danke :D!

Petra Vogt-Werner

  • RG-Leiter
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 777
  • Regensburg, BY, 363m üNN, WHZ 7a
    • Link zu meinem Garten
Re: Ziergehölze in Blüte 2018
« Antwort #31 am: 08. Mai 2018, 08:02:49 »
Wo liegt das Problem? Platz? Gut er bleibt nicht gerade klein. Aber den gibt es im Handel, wenigstens häufiger.

Ich dachte, Halesia braucht es sauer?
Und mein C. chinensis heißt natürlich Avondale, ich bin echt ein Schussel mit Namen. Und er hat grüne Blätter. Meine Schwester hat den C. canadense Forest Pansy mit roten Blättern.
Liebe Grüße
Petra

Christoph Rohlfs

  • FG-Leiter
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1323
  • Bonn 8a 140m ü NN
    • Der Steingärtner
Re: Ziergehölze in Blüte 2018
« Antwort #32 am: 13. Mai 2018, 14:31:53 »
Ein Miniziergehölz ist Ptilotrichum (Allyssum) spinosum, hier in der Form `Rubrum´. Geeignet für sonnig-heiße Steingartenpartien.

ralf neugebauer

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2399
  • Berlin Z 7a 47m üNN
Re: Ziergehölze in Blüte 2018
« Antwort #33 am: 17. Mai 2018, 15:46:01 »
Zwei ständige Blüher schon seit Jahren.
Weigelia Bristol Ruby + panaschierte Sorte

Ulrich Würth

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 26
Re: Ziergehölze in Blüte 2018
« Antwort #34 am: 18. Mai 2018, 12:43:36 »
Die panaschierte Sorte dürfte eine der neueren Weigela florida Sorten sein. Oder ist das schon ein altes Exemplar (über 15 Jahre) ?

ralf neugebauer

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2399
  • Berlin Z 7a 47m üNN
Re: Ziergehölze in Blüte 2018
« Antwort #35 am: 18. Mai 2018, 18:13:51 »
Oder ist das schon ein altes Exemplar (über 15 Jahre) ?
Ja, ist sehr alt. War schon im Garten des Vorgängers.

Christoph Rohlfs

  • FG-Leiter
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1323
  • Bonn 8a 140m ü NN
    • Der Steingärtner
Re: Ziergehölze in Blüte 2018
« Antwort #36 am: 19. Mai 2018, 21:22:13 »
Kalmien sind die ideale Ergänzung zu Rhododendren. Sie benötigen die gleichen Bedingungen und setzen den Blütenflor der Rhododendren fort. Im Bild: Kalmia `Minuett´

Christoph Rohlfs

  • FG-Leiter
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1323
  • Bonn 8a 140m ü NN
    • Der Steingärtner
Re: Ziergehölze in Blüte 2018
« Antwort #37 am: 23. Mai 2018, 20:55:33 »
Sambucus nigra `Black Lace´ kombiniere ich eigentlich immer mit Digitalis purpurea Àpricot´ (in Sissinghurst abgeguckt), das hat dieses Jahr aber nicht geklappt.

Christoph Rohlfs

  • FG-Leiter
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1323
  • Bonn 8a 140m ü NN
    • Der Steingärtner
Re: Ziergehölze in Blüte 2018
« Antwort #38 am: 17. Oktober 2018, 21:51:29 »
Diese Yucca spec. (sind Yuccas eigentlich Gehöze?) genießt die Oktobersonne.

Jörg Thiele

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 82
  • Sachsen - Dresden/Stadtteil Leutewitz ca. 130m ü.N
Re: Ziergehölze in Blüte 2018
« Antwort #39 am: 18. Oktober 2018, 00:13:34 »
Diese Yucca spec. (sind Yuccas eigentlich Gehöze?) genießt die Oktobersonne.

Bei mir haben die Yucca filamentosa im Juli/August geblüht. Welche Yucca blühen so spät? Yucca gehören zu den Liiaceae, sid meiner Ansicht nach keine Gehölze.

Jörg

Christoph Rohlfs

  • FG-Leiter
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1323
  • Bonn 8a 140m ü NN
    • Der Steingärtner
Re: Ziergehölze in Blüte 2018
« Antwort #40 am: 18. Oktober 2018, 17:39:22 »
Welche Art es ist, weiß ich nicht, nur dass es nicht die ordinäre ist, die jeder hat. Diese hat ganz unangenehm spitze Blätter, an denen ich mich schon oft verletzt habe.
Klar, Liliaceen sind eigentlich keine Gehölze, aber der Stamm dieser Yucca verholzt schon.  Bei Palmen ist die Situation wohl ähnlich.

Christoph Rohlfs

  • FG-Leiter
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1323
  • Bonn 8a 140m ü NN
    • Der Steingärtner
Re: Ziergehölze in Blüte 2018
« Antwort #41 am: 11. November 2018, 20:11:17 »
Salvia x jamesii `Hot Lips´kann man unter Ziergehölze oder unter Zimmer-und Gewächshausoflanzen einsortieren. Nachdem ich sie 2 Winter ins Kalthaus geholt habe, versuche ich es jetzt mal mit 1 Pflanze draußen. Eine sehr dankbare Pflanze. Die Blütezeit reicht von April bis Dezember.

Christoph Rohlfs

  • FG-Leiter
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1323
  • Bonn 8a 140m ü NN
    • Der Steingärtner
Re: Ziergehölze in Blüte
« Antwort #42 am: 18. Mai 2019, 19:17:03 »
Convolvulus cneorum ist leider bei uns nur bedingt winterhart. Ich stelle ihn im winter in den kalten Kasten.