Autor Thema: Unsere Grundtopferde  (Gelesen 478 mal)

Heinz Meyer

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 164
    • Jutta´s Staudengarten
Unsere Grundtopferde
« am: 11. Januar 2018, 19:58:09 »
3 m³ Kompost 0-15 mm
3 m³ Laubkompost
1,5 m³ Estrichsand
6 m³ Weißtorf
2 m³ Ich hab da was neues hat er gesagt( Leichtes faseriger Kompost)
Betonit
wenn ich habe Kleiboden
Kalk und Dünger

Das ist unsere Standart Erdmischung, für Aussaaterde und auch Pflanzenarten mit besonderen bedürfnissen wird die natürlich abgewandelt
Schöne Grüße aus Ostfriesland

                    Heinz

Susanne ex Braves Kind

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 84
Re: Unsere Grundtopferde
« Antwort #1 am: 12. Januar 2018, 08:11:07 »
Meine Topferde für Stauden, insbesondere Tagliliensämlinge:

1/3 Kompost wie gewachsen
1/3 scharfer Sand
1/3 torffreie Blumenerde

Zum Topfen genügt mir das. Je nach individuellen Ansprüchen gebe ich nach dem Einwurzeln etwas Kalk oder Öko-Dünger vom Discounter.


cypripedium

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 199
  • Klimazone 7a , 215m über NN,südl. Westfalen
Re: Unsere Grundtopferde
« Antwort #2 am: 12. Januar 2018, 13:19:53 »
Mein Standardsubstrat besteht aus: Einheitsblumenerde aus dem Baumarkt (stets das gleiche Produkt) zur Hälfte,ein Viertel Maurersand,ein Viertel Perlite oder Fibotherm. Dazu je 10Liter ein Esslöffel Bio Health WSG. Bei Starkzehrern gebe ich noch etwas Hornspäne mit in den Topf.
Dies benutze ich auch zur Aussaat.
Bei der Lilien-/Fritillarienaussaat variiere ich etwas,gebe weniger Blumenerde und mehr Perlite/Fibotherm.
Für Spezialisten halte ich stets etwas Sphagnum,Torf,Walderde vor.Gruß Christoph