Autor Thema: Andropogon hallii  (Gelesen 832 mal)

Claus Gering

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 27
    • Der Wassergarten am Sündenborn und der Garten im Wind
Andropogon hallii
« am: 03. Februar 2018, 12:11:03 »
Ich habe es vor einigen Jahren ausgesät und zwei Pflanzen von Adropogon hallii, einem Prärie Blauhalm erhalten. Es soll extrem Trockenheits verträglich und winterhart bis Z 3 sein. Leider hat dieses Präriegras im vergangenen Jahr aber etwas unter dem vielen Regen gelitten. Das es Ausläufer treibt, habe ich bislang noch nicht beobachtet. Mit etwa 180 cm Höhe ist es mit seinem bereiften Laub recht attraktiv.
« Letzte Änderung: 04. Februar 2018, 10:25:49 von Claus Gering »

wallu

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 277
Re: Adropogon hallii
« Antwort #1 am: 03. Februar 2018, 13:02:51 »
Hallo Claus,

Du meinst sicher Andropogon hallii. Kannst Du den thread-Titel korrigieren, sonst laufen spätere Suchen ins Leere...
Viele Grüße aus der Rureifel

Claus Gering

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 27
    • Der Wassergarten am Sündenborn und der Garten im Wind
Re: Andropogon hallii
« Antwort #2 am: 04. Februar 2018, 10:26:34 »
Danke. Habe den Titel geändert

staudenkinder

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1
Re: Andropogon hallii
« Antwort #3 am: 11. August 2019, 10:41:09 »
Hallo Claus,

ich bin auch auf dieses Gras aufmerksam geworden und plane die Verwendung.
Wie sind Deine weiteren Erfahrungen und wie sind die Standortbedingungen bei Dir?

Viele Grüße
HB