Autor Thema: Hortensien  (Gelesen 2124 mal)

ralf neugebauer

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2849
  • Berlin Z 7a 47m üNN
Re: Hortensien
« Antwort #15 am: 01. M?RZ 2018, 20:32:10 »
Re: Hortensien

Beitragvon Gerlinde Sachs » 05.02.2017, 12:43
Wenn man auf eine Pflanze wert legt, die eine schöne Herbstfärbung hat, sollte man diese im Herbst kaufen, denn nicht alle H.quercifolia-Sorten färben schön.

Die Blätter haften im Herbst sehr lange.

In dieser Rabatte spielen schon vor der Blüte die Blätter der H.quercifolia eine große Rolle.

Ebenfalls hier links im Bild.

ralf neugebauer

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2849
  • Berlin Z 7a 47m üNN
Re: Hortensien
« Antwort #16 am: 02. M?RZ 2018, 17:53:27 »
Re: Hortensien

Beitragvon Gerlinde Sachs » 05.02.2017, 12:54
Im Folgenden Bilder von H.arborescens.
Hier H.a. var radiata die im laufe der Jahre sehr breit wird, duftet und ein toller Insektenmagnet ist.
H.arborescens stehen gerne feuchter und / oder schattiger. Bei mir im Garten sind sie die ersten, die im Sommer schlapp machen. Bei dem o.g. Namen nehmt es bitte nicht so streng mit mir, ich sehe immer wieder ganz ähnliche Pflanzen unter verschiedenen Bezeichnungen. Dieses Foto habe ich in einem privaten Garten auf ca. 750 m Höhe aufgenommen.


H.arborescens Blüte

Gartensituation mit H.arborescens

H.a. im Winter als wichtiger Strukturbildner.
« Letzte Änderung: 02. M?RZ 2018, 17:55:01 von ralf neugebauer »

ralf neugebauer

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2849
  • Berlin Z 7a 47m üNN
Re: Hortensien
« Antwort #17 am: 02. M?RZ 2018, 17:56:35 »
Re: Hortensien

Beitragvon Gerlinde Sachs » 05.02.2017, 12:59
Ich persönlich schätze, mehr als H.a. Annabelle, die alte Sorte H.a. Grandiflora, hier ganz im Hintergrund. Die Blüten sind nicht so groß und die Stängel deshalb standfest bis durch den gesamten Winter.

ralf neugebauer

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2849
  • Berlin Z 7a 47m üNN
Re: Hortensien
« Antwort #18 am: 02. M?RZ 2018, 17:59:08 »
Re: Hortensien

Beitragvon Gerlinde Sachs » 05.02.2017, 13:02
Zum Schluss noch einige andere H.Arten die man selten sieht:
H.involucrata Siebold ist bei mir seit langen Jahren winterhart ohne Schutz, allerings in Zone 8.
Sie ist inzwischen ca. 1,40 m hoch und verträgt Schnittmassmahmen ausgezeichnet. Sie steht ganztägig im Schatten. Trotzdem verbrennen ihre Blätter bei sommerlicher Hitze. Dagegen hilft übersprühen um die Luftfeuchtigkeit zu erhöhen. Das haben ihre Nachbarpflanzen ( Hosta, Cimicifuga u.a. ) auch gern.


Cardiandra moellendorfii

Gerlinde Sachs

  • RG-Leiter
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 58
Re: Hortensien
« Antwort #19 am: 05. M?RZ 2018, 20:33:44 »
Vergangenen Herbst war ich in Ost-Canada. In dieser Region wird es im Winter schon mal -30Grad kalt. Meist mit Schnee verbunden. Ich wunderte mich dort so viele Hydrange paniculata Pflanzen mit zum Teil stattlicher Größe zu sehen. Hier einige Bilder: