Autor Thema: Kleine Corydalis  (Gelesen 2511 mal)

Pyxidanthera †

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1629
  • Westliches Rheinland Z 8a 99m üNN
Kleine Corydalis
« am: 09. M?RZ 2018, 22:26:54 »
Als erste von den winzigen Corydalis blüht in diesem Jahr Corydalis malkensis.
Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.    Albert Camus

Pyxidanthera †

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1629
  • Westliches Rheinland Z 8a 99m üNN
Re: Kleine Corydalis
« Antwort #1 am: 09. M?RZ 2018, 22:29:04 »
Zeitlich dicht gefolgt von einem weißen Kultivar mit Namen Crydalis 'White Swallow'
Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.    Albert Camus

Christoph Rohlfs

  • FG-Leiter
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1349
  • Bonn 8a 140m ü NN
    • Der Steingärtner
Re: Kleine Corydalis
« Antwort #2 am: 10. M?RZ 2018, 20:06:51 »
Das kleinste mir bekannte corydalis ist C. uniflora, die endemisch auf Kreta auf den höchsten Bergen am Rande von Schneefeldern Anfang Mai blüht (Höhe etwa 2 cm). Das Foto habe ich dort gemacht, leider nicht im eigenen Garten.

UliB

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 125
Re: Kleine Corydalis
« Antwort #3 am: 11. M?RZ 2018, 11:15:09 »
Es dürfte wahrscheinlich auch ziemlich schwierg zu kultivieren sein.

Pyxidanthera †

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1629
  • Westliches Rheinland Z 8a 99m üNN
Re: Kleine Corydalis
« Antwort #4 am: 11. M?RZ 2018, 11:54:36 »
Corydalis hat ja durch die Bank schönes Laub, aber solche Pflanzen für den Garten mit nur einer Blüte, ??? da reicht mir ein Bild vom Naturstandort. ;)
Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.    Albert Camus

Petra Vogt-Werner

  • RG-Leiter
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 784
  • Regensburg, BY, 363m üNN, WHZ 7a
    • Link zu meinem Garten
Re: Kleine Corydalis
« Antwort #5 am: 12. M?RZ 2018, 08:45:42 »
Corydalis hat ja durch die Bank schönes Laub, aber solche Pflanzen für den Garten mit nur einer Blüte, ??? da reicht mir ein Bild vom Naturstandort. ;)

 ;D ;) Kaum zu glauben, Pyxie! Dabei scheint es ja geradezu ein Paradebeispiel für "Kleinbleibende Pflanzen" zu sein!
Liebe Grüße
Petra

Christoph Rohlfs

  • FG-Leiter
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1349
  • Bonn 8a 140m ü NN
    • Der Steingärtner
Re: Kleine Corydalis
« Antwort #6 am: 12. M?RZ 2018, 20:28:10 »
Überleg mal, wie viele von diesen Winzlingen Du in Deinem Garten unterbringen könntest. Du könntest Deine Pflanzenzahl locker verdoppeln.
Bei mir fängt jetzt Corydalis malkensis an zu blühen. Foto folgt in den nächsten Tagen.

Pyxidanthera †

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1629
  • Westliches Rheinland Z 8a 99m üNN
Re: Kleine Corydalis
« Antwort #7 am: 12. M?RZ 2018, 21:20:41 »
Ihr wollt mich wohl alle Beide veräppeln.  :o 8)
Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.    Albert Camus

Christoph Rohlfs

  • FG-Leiter
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1349
  • Bonn 8a 140m ü NN
    • Der Steingärtner
Re: Kleine Corydalis
« Antwort #8 am: 13. M?RZ 2018, 10:01:21 »
Ja.

Petra Vogt-Werner

  • RG-Leiter
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 784
  • Regensburg, BY, 363m üNN, WHZ 7a
    • Link zu meinem Garten
Re: Kleine Corydalis
« Antwort #9 am: 13. M?RZ 2018, 14:53:05 »
 ;D
Corydalis malkensis ist aber schon deutlich größer und sät sich auch kräftig aus, wobei er so zauberhaft ist, dass mich das nicht stört. Zumal er ja auch im Gegensatz zu den Pseudofumarias schnell wieder einzieht.
Liebe Grüße
Petra

Pyxidanthera †

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1629
  • Westliches Rheinland Z 8a 99m üNN
Re: Kleine Corydalis
« Antwort #10 am: 15. M?RZ 2018, 14:10:38 »
Die Höhe von C. malkensis wird mit 15 cm angegeben (meiner ist zurzeit keine 10 cm), das ist gemessen an anderen Corydalis doch eher zierlich.


Auch diese Exemplare von C. solida, die in der nächsten Zeit in meinem Garten in einer großen Variationsbreite auftauchen werden, sind nach meinen Empfinden kleine Pflanzen. Sie erreichen kaum 20 cm sind sind bald wieder verschwunden.
Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.    Albert Camus

Christoph Rohlfs

  • FG-Leiter
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1349
  • Bonn 8a 140m ü NN
    • Der Steingärtner
Re: Kleine Corydalis
« Antwort #11 am: 15. M?RZ 2018, 19:44:47 »
Bevor der Frost vielleicht alles zunichte macht, habe ich schnell noch 2 Fotos von C. malkensis und C. cheilanthifolia gemacht. Beide noch nicht voll erblüht und beide nicht so ganz klein.

ralf neugebauer

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2431
  • Berlin Z 7a 47m üNN
Re: Kleine Corydalis
« Antwort #12 am: 16. M?RZ 2018, 19:34:33 »
Von meinen C. solida ist bisher nur die Sorte Fire Cracker überhaupt zu sehen  .

Petra Vogt-Werner

  • RG-Leiter
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 784
  • Regensburg, BY, 363m üNN, WHZ 7a
    • Link zu meinem Garten
Re: Kleine Corydalis
« Antwort #13 am: 19. M?RZ 2018, 18:29:27 »
Bei meinem C. cheilanthifolia sind im letzten Frost (-15 Grad) vor 3 Wochen die Blütenansätze braun geworden :'(.
Liebe Grüße
Petra

Christoph Rohlfs

  • FG-Leiter
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1349
  • Bonn 8a 140m ü NN
    • Der Steingärtner
Re: Kleine Corydalis
« Antwort #14 am: 19. M?RZ 2018, 19:18:46 »
Meins aus #12 hält noch durch und jetzt geht die Temperatur kaum noch unter 0.