Autor Thema: Schattenkinder im Jahresverlauf  (Gelesen 3884 mal)

ralf neugebauer

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2399
  • Berlin Z 7a 47m üNN
Re: Schattenkinder im Jahresverlauf
« Antwort #60 am: 07. April 2019, 17:52:47 »
Dentaria pentaphyllos  :)

 


ralf neugebauer

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2399
  • Berlin Z 7a 47m üNN
Re: Schattenkinder im Jahresverlauf
« Antwort #61 am: 07. April 2019, 17:56:38 »
Sanguinaria canadensis 'Multiplex'
Die weiß gefüllte Form des Blutwurz,


 

ralf neugebauer

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2399
  • Berlin Z 7a 47m üNN
Re: Schattenkinder im Jahresverlauf
« Antwort #62 am: 07. April 2019, 17:58:19 »
Die einfache Form des Blutwurz gibt es natürlich auch .

 

ralf neugebauer

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2399
  • Berlin Z 7a 47m üNN
Re: Schattenkinder im Jahresverlauf
« Antwort #63 am: 27. April 2019, 07:57:37 »
Meine Paris (Einbeere) in Blüte. ;)
   
Paris quadrifolia

 


 

Waldschrat

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 90
Re: Schattenkinder im Jahresverlauf
« Antwort #64 am: 27. April 2019, 09:43:56 »
Achlys triphylla


ralf neugebauer

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2399
  • Berlin Z 7a 47m üNN
Re: Schattenkinder im Jahresverlauf
« Antwort #65 am: 28. April 2019, 19:31:43 »
Achlys triphylla
Ja,
nach einem Jahr Pause blüht sie nun auch !  ;)

 

ralf neugebauer

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2399
  • Berlin Z 7a 47m üNN
Re: Schattenkinder im Jahresverlauf
« Antwort #66 am: 15. Mai 2019, 18:30:27 »
Das Christophskraut

Actaea pachypoda kommt nun wieder .

 

ralf neugebauer

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2399
  • Berlin Z 7a 47m üNN
Re: Schattenkinder im Jahresverlauf
« Antwort #67 am: 20. Mai 2019, 16:57:40 »
Für mich immer wieder ein Erlebnis :
Podophyllum peltatum

Der  Entenfuß   ;)

 

ralf neugebauer

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2399
  • Berlin Z 7a 47m üNN
Re: Schattenkinder im Jahresverlauf
« Antwort #68 am: 20. Mai 2019, 17:20:20 »
Der Zwerg-Salomonssiegel Polygonatum humile blüht mit ausreichend Feuchtigkeit ganz gut.


 
« Letzte Änderung: 06. Juni 2019, 04:57:08 von ralf neugebauer »

ralf neugebauer

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2399
  • Berlin Z 7a 47m üNN
Re: Schattenkinder im Jahresverlauf
« Antwort #69 am: 06. Juni 2019, 04:59:50 »
Polygonatum cirrhifolium .Ich dachte , er ist verschwunden . Mit genügend Wasser geht es auch .   :)


 

Sabine Nittritz

  • FG-Leiter
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 242
  • östl. Schles-Holst. 33 m ü NN WHZ 7 b
Re: Schattenkinder im Jahresverlauf
« Antwort #70 am: 06. Juni 2019, 09:01:29 »
ein sehr hübscher Polygonatum - P. graminifolium
Das schönste an der Gartenarbeit ist, dass man sie so lange hinausschieben kann, bis sie keinen Sinn mehr macht.

Jörg

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 154
  • Wernigerode 7b
    • Unser Garten
Re: Schattenkinder im Jahresverlauf
« Antwort #71 am: 06. Juni 2019, 09:47:45 »
@Sabine, @Ralf,
schön was ihr hier zeigt. Das stachelt mich immer an meinen Schattenbereich zu erweitern. Heute habe ich gerade meine Arisaema kiusianum entdeckt. Ich freue mich das sie wieder gekommen ist.

Ein gestylter Garten kommt mir vor wie eine Besserungsanstalt für die Natur

Wer Schreibfehler findet darf sie behalten

Purpurstaude

  • RG-Leiter
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 289
Re: Schattenkinder im Jahresverlauf
« Antwort #72 am: 10. Juni 2019, 21:48:53 »
Treibt immer spät aus: Polygonatum curvistylum
Liebe Grüße A.

Wer andern eine Bratwurst brät, der hat ein Bratwurstbratgerät!
(Fränkische Weisheit)