Autor Thema: Pulsatilla-Kuhschelle  (Gelesen 1102 mal)

Sabine Baumann

  • RG-Leiter
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 691
  • Südbaden, Kaiserstuhl, 200m ü.d.M., WZ 7b
Pulsatilla-Kuhschelle
« am: 02. April 2018, 00:57:03 »
Die ersten Pulsatilla vulgaris blühen auf! 
« Letzte Änderung: 08. April 2018, 19:26:46 von ralf neugebauer »

ralf neugebauer

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2433
  • Berlin Z 7a 47m üNN
Re: Pulsatilla-Kuhschelle
« Antwort #1 am: 09. April 2018, 18:44:43 »
Meine Neuerwerbung Jura Zwerg von E.Schleipfer , eine Eigenzüchtung , blüht auf! 

ralf neugebauer

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2433
  • Berlin Z 7a 47m üNN
Re: Pulsatilla-Kuhschelle
« Antwort #2 am: 01. April 2019, 19:54:15 »
Den Anfang macht Jura Zwerg von E.Schleipfer und ein klasse Vermehrer noch dazu .

 


 

Zaubercrocus

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 161
Re: Pulsatilla-Kuhschelle
« Antwort #3 am: 01. April 2019, 20:24:13 »
An welchen Standort hast du die Jura Zwerg gepflanzt, Ralf?
Grüße
Zaubercrocus

Christoph Rohlfs

  • FG-Leiter
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1352
  • Bonn 8a 140m ü NN
    • Der Steingärtner
Re: Pulsatilla-Kuhschelle
« Antwort #4 am: 01. April 2019, 21:22:52 »
Pulsatilla violacea habe ich vor einigen Jahren als Samen aus Georgien mitgebracht. Sie wächst hier recht gut.

ralf neugebauer

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2433
  • Berlin Z 7a 47m üNN
Re: Pulsatilla-Kuhschelle
« Antwort #5 am: 02. April 2019, 06:34:31 »
An welchen Standort hast du die Jura Zwerg gepflanzt, Ralf?
Sie steht Südseite , volle Sonne von 9-14.00 Uhr. Danach beschattet durch eine große
Eiche.

ralf neugebauer

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2433
  • Berlin Z 7a 47m üNN
Re: Pulsatilla-Kuhschelle
« Antwort #6 am: 02. April 2019, 06:35:25 »
Pulsatilla violacea habe ich vor einigen Jahren als Samen aus Georgien mitgebracht. Sie wächst hier recht gut.
Sehr hübsch.Könnte mir gefallen.

Zaubercrocus

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 161
Re: Pulsatilla-Kuhschelle
« Antwort #7 am: 02. April 2019, 07:43:46 »
An welchen Standort hast du die Jura Zwerg gepflanzt, Ralf?
Sie steht Südseite , volle Sonne von 9-14.00 Uhr. Danach beschattet durch eine große
Eiche.

Danke. Ich hatte eine Gartencenterpflanze mal an der Südseite vorm Haus. Dort ging es nur kurze Zeit gut. Werde es mal an anderer Stelle nochmal probieren. Es sind ja nicht nur die Blüten sondern auch die Samenstände dieser Pflanzen sehr schön.
« Letzte Änderung: 02. April 2019, 07:45:52 von Zaubercrocus »
Grüße
Zaubercrocus

Purpurstaude

  • RG-Leiter
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 289
Re: Pulsatilla-Kuhschelle
« Antwort #8 am: 02. April 2019, 20:21:39 »
Pulsatilla violacea habe ich vor einigen Jahren als Samen aus Georgien mitgebracht. Sie wächst hier recht gut.

Christoph, hast du die Samen direkt an Ort und Stelle gesät oder im Topf und dann gepflanzt?
Liebe Grüße A.

Wer andern eine Bratwurst brät, der hat ein Bratwurstbratgerät!
(Fränkische Weisheit)

Christoph Rohlfs

  • FG-Leiter
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1352
  • Bonn 8a 140m ü NN
    • Der Steingärtner
Re: Pulsatilla-Kuhschelle
« Antwort #9 am: 02. April 2019, 22:29:31 »
Ich habe im Topf ausgesät, sehr schnell in Töpfe vereinzelt und dann noch im Aussaatjahr ganz vorsichtig unter Erhalt des Erdballens ins Beet gesetzt. Das hat in den meisten Fällen geklappt. Eine erwachsene Pulsatilla kann man kaum noch verpflanzen.

Purpurstaude

  • RG-Leiter
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 289
Re: Pulsatilla-Kuhschelle
« Antwort #10 am: 02. April 2019, 22:48:32 »
Danke für die Info, so werde ich das auch probieren, wenn meine Aussaaten vom Samentausch dann irgendwann keimen sollten.
Liebe Grüße A.

Wer andern eine Bratwurst brät, der hat ein Bratwurstbratgerät!
(Fränkische Weisheit)

Hero

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 128
Re: Pulsatilla-Kuhschelle
« Antwort #11 am: 02. April 2019, 22:54:24 »
Letztes Jahr habe ich mein Garagendach mit Stauden für Insekten, darunter auch mehrere Pulsatilla vulgaris, bepflanzt.
Jetzt blühen die Pulsatilla zusammen mit Crocus tommasianus. Ich hoffe sehr, daß sich beide dort oben gut vermehren.
Rosige Grüße von Rose

Michael.Kiessling

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 98
  • für alles was aus der Norm tanzt sehr empfänglich
Re: Pulsatilla-Kuhschelle
« Antwort #12 am: 03. April 2019, 05:52:50 »
zu allerliebst die ersten Frühlingsboten in meinem Kiesgarten- und noch erfreulicher, dass sie sich vermehrt- genau da, wo man es wirklich nicht vermuten möchte- auf dem blanken Schotter mit 0% Humus zwischen 5cm starker Kiesschicht- verrückt....
Es ist die Sorte P.vulgaris "Rote Glocke" mir gefällt das Lachsfarben außerordentlich gut
Standort Oberbayern, Chiemgau, 550m Höhe, Klimazone 5-6, Schwerpunkt Kakteen, Kiesgarten, Exotenbereich, gesamt ca. 400m² Unterglas/Folie, 500m² Freifläche, Schwimmteich

ralf neugebauer

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2433
  • Berlin Z 7a 47m üNN
Re: Pulsatilla-Kuhschelle
« Antwort #13 am: 03. April 2019, 06:32:48 »
.
Es ist die Sorte P.vulgaris "Rote Glocke" mir gefällt das Lachsfarben außerordentlich gut
Michael , die habe ich dieses Jahr in der Aussaat, mal sehen ob es klappt.
« Letzte Änderung: 03. April 2019, 06:53:19 von ralf neugebauer »

Michael.Kiessling

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 98
  • für alles was aus der Norm tanzt sehr empfänglich
Re: Pulsatilla-Kuhschelle
« Antwort #14 am: 03. April 2019, 19:22:44 »
.
Es ist die Sorte P.vulgaris "Rote Glocke" mir gefällt das Lachsfarben außerordentlich gut
Michael , die habe ich dieses Jahr in der Aussaat, mal sehen ob es klappt.

das klappt bestimmt! Die ist so unendlich dankbar und blüht superreich- ein Traum, auch weil die Farbe mal bischen absticht von den anderen- viel Erfolg!  ;)
Standort Oberbayern, Chiemgau, 550m Höhe, Klimazone 5-6, Schwerpunkt Kakteen, Kiesgarten, Exotenbereich, gesamt ca. 400m² Unterglas/Folie, 500m² Freifläche, Schwimmteich