Autor Thema: Märzenschnee  (Gelesen 356 mal)

Claus Gering

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 27
    • Der Wassergarten am Sündenborn und der Garten im Wind
Märzenschnee
« am: 02. April 2018, 12:59:26 »
Der Ostersonntag morgens 7.00 Uhr. Nix mit Eiersuchen. Überdies sind durch den nassen Schnee einige Gehölze umgebrochen. Es ist durchweg nicht mehr schön.

Sabine Nittritz

  • FG-Leiter
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 241
  • östl. Schles-Holst. 33 m ü NN WHZ 7 b
Re: Märzenschnee
« Antwort #1 am: 02. April 2018, 14:24:36 »
Moin Claus,
Du bist der Zeit ein wenig hinterher - Ostersonntag war schon der 1. April !  :)

Ihr habt ja noch viel mehr Schnee als wir hier in S-H bekommen, und da beschwere ich mich schon.

Es liegen auch noch immer Reste hier im Garten, Nachbars Rasen ist voll weiß.

Aber morgen soll es zweistellig werden. Hoffentlich weiß das Wetter das auch.  ;)
Das schönste an der Gartenarbeit ist, dass man sie so lange hinausschieben kann, bis sie keinen Sinn mehr macht.

Zaubercrocus

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 157
Re: Märzenschnee
« Antwort #2 am: 02. April 2018, 23:00:27 »
Wahnsinns Bilder, Claus, und das Anfang April.
Wir hatten beim Ostereiersuchen etwas mehr Glück. Es wahr zwar nicht immer trocken aber unser Nass wahr durchsichtig (Regenschauer).
Grüße
Zaubercrocus