Autor Thema: Lästige Vögel im Garten  (Gelesen 642 mal)

Pyxidanthera †

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1629
  • Westliches Rheinland Z 8a 99m üNN
Lästige Vögel im Garten
« am: 06. April 2018, 17:49:09 »
Neben den interessanten, schönen und besonderen Vögeln im Garten gibt es leider auch einige, die man zum Kuckuck wünscht.

Ich nehme mehr oder weniger zähneknirschend zur Kenntnis, das die Amseln in meinem Garten gerne junge Pflanzen heraus reißen. Auch Schilder entfernen gehört zu ihren Tätigkeitsfeld. Bin ich ja selber schuld. Was müssen denn auch an so vielen Pflanzen Schilder stecken. 8)

Aber warum haben in diesem Winter Tauben ausgerechnet in meinem kleinen Garten sich einen Baum als Klobaum ausgesucht???

Rundherum ist Platz genug und keiner würde es merken. Aber nein, gerade über meinen Heikelchen sitzen sie und scheißen alles voll.  >:( >:( >:( >:( >:( >:( Entschuldigt bitte, aber ich kann es nicht anders beschreiben. Ich versuch schon immer, die größten Mengen zu entfernen, habe aber Angst, dass die Pflanzen das nicht überleben.

Wie kann ich diesen liebreizenden Viechern das nur abgewöhnen. 
Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.    Albert Camus

Christoph Rohlfs

  • FG-Leiter
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1564
  • Bonn 8a 140m ü NN
    • Der Steingärtner
Re: Lästige Vögel im Garten
« Antwort #1 am: 06. April 2018, 20:32:51 »
Die Viecher beweisen Geschmack und wissen, wo der schönste Garten ist.

Pyxidanthera †

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1629
  • Westliches Rheinland Z 8a 99m üNN
Re: Lästige Vögel im Garten
« Antwort #2 am: 06. April 2018, 21:37:02 »
Danke für die Blumen

Die Viecher haben bestimmt nicht so einen merkwürdigen Geschmack. Vermutlich liegt es an dem Taxus, der sie vor Beobachtern schützt. 
Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.    Albert Camus